Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wann habt ihr es "verraten"?

Wann habt ihr es "verraten"?

9. September 2008 um 8:59 Letzte Antwort: 9. September 2008 um 11:27

Ich weiß ganz frisch, dass ich schwanger bin und freue mich total. Habe meinen ersten Arzttermin in 2 Wochen und hoffe, dass sich die Schwangerschaft dann auch bestätigt. Nun meine Frage: Habt ihr alle wirklich 12 Wochen gewartet, bevor ihr die tolle Nachricht verraten habt? Ich kann mich jetzt schon kaum beherrschen und müßte gerade am Anfang der 5. Woche sein.
LG Duscha

Mehr lesen

9. September 2008 um 9:02

Ich würde warten
bis Du in 2 Wochen die Bestätigung hast, dass alles soweit ok ist. Erzähle es nur den engsten Leuten, also Freund/Mann oder Eltern. Bei den Eltern wäre ich aber schon ein wenig vorsichtig. Meist können sich die werdenden Großeltern nämlich nicht beherrschen ihren Stolz in die Welt rauszuposaunen

LG Ninusch 19 ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2008 um 9:03

Herzlichen Glückwunsch
Ja, ich hätte es auch gern überall rausposaunt.... Habs damals den Leuten nach "Wichtigkeit" erzählt: meiner Mama schon, als ich einen verdacht hatte, also so 5. SSW, enge Familie so 6.-7. SSW, Arbeitgeber 9. SSW und dann auch meinen Freunden. Ab der 12. Woche hab ich dann kein Geheimnis mehr draus gemacht.
LG Estrella 29 ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2008 um 9:21

@ duscha
Ich habe es sofort erzählt...

Es waren alle super gelaunt nach dem WM Spiel und da dacht ich mit sooo los das geht alles gut hihi ....
Viel Spaß beim Plappern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2008 um 9:24

Also
die Familie von meinen Mann weiß es jetzt seit zwei Tagen, aber ich hab keine Ahnung, wie ich es meiner Familie sagen soll. Dazu kommt, dass ich es am Telefon sagen muss, weil wir sehr weit auseinander wohnen. Hab zwar schon ein Kind (10 Monate) aber die Reaktion von meiner Familie auf die erste SS war nicht so berauschend (war 21) und deshalb hab ich ein bisschen Angst davor.

Wir wollen es natürlich jetzt wo es die Familie von meinem Mann weiß so schnell wie möglich auch meiner Familie erzählen, aber ich weiß einfach nicht wie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2008 um 9:26

Noch länger
ich habe viele freunde, die wissen es noch heute nicht (18ssw).

am anfang war es auch so, konnte es kaum abwarten es zu erzählen... einige ganz enge eingeweihte freunde, wussten es schon gleich kurz nach Test, die enge Familie in der 10/11 ssw, weil es sich aufgrund der Gegebeneheiten nicht anders machen lies. alle anderen sollten erst in der 13ssw davon erfahren. als die kam, hatte ich in der 14ssw einen termin udn dachte, warte lieber dne noch ab... und danach.... tja, irgednwie ist es eigentlich ganz schön, wenn nicht jeder hinz und kunz einem den bauch tätschelt und kommentare dazu hat (und die kommen, sobald jmd weiß, dass du schwanger bist ) und es ist auch schön, diese Intimiät mit dem kleinen noch ein wenig zu haben.

ich würde es jederzeit wieder so machen. auch bei der FG davor hat kaum jmd bescheid gewusst udn das war auch gut so. klar, enge feunde, die einen stützen braucht man, aber will man so eine schlimme anchricht aller welt breittreten? und auch da bin ich dankbar, dass mir all diese lieblosen, abe rgut gemeinten kommentare erspart geblieben sind...

von daher.. ich würde immer warten, bis die schwangerschaft sicher ist. ausnahmen bestätigen natürlich die Regel, man braucht ja auch jmd, mit dem man alles beratschen kann udn dem man aufgeregt vom erstn US etc berichten kann udn dass alles gut läuft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2008 um 9:27
In Antwort auf an0N_1285335699z

Also
die Familie von meinen Mann weiß es jetzt seit zwei Tagen, aber ich hab keine Ahnung, wie ich es meiner Familie sagen soll. Dazu kommt, dass ich es am Telefon sagen muss, weil wir sehr weit auseinander wohnen. Hab zwar schon ein Kind (10 Monate) aber die Reaktion von meiner Familie auf die erste SS war nicht so berauschend (war 21) und deshalb hab ich ein bisschen Angst davor.

Wir wollen es natürlich jetzt wo es die Familie von meinem Mann weiß so schnell wie möglich auch meiner Familie erzählen, aber ich weiß einfach nicht wie.

Ach ja
Bin heute 12+3

Mein Mann hat es diesbezüglich mit seiner Familie sehr leicht gehabt. Die haben sich gefreut, wie bei unserer ersten SS. Außerdem kommen im Moment bei denen die Enkelkinder im 9-Monats-Takt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2008 um 10:56

Also ich....
hätte es auch gleich jedem vor Freude erzählen können. Hab es aber dann nur meinem Freund und ner guten Freundin erzählt. Jetzt bin ich in der 8. Woche und hab es letze woche auch ein paar Freunden erzählen müssen hatten nämlich Junggessellinenabschied und wie sollte ich erklären das ich heute keinen Alkohol trinken kann. Nächste woche heirate ich und davor sag ich es dann noch meinen Eltern und Schwiegereltern weil das gleiche problem Hochzeit und kein schluck alkohol komisch. Hab dann noch urlaub und wenn ich wieder arbeite sag ich es dann auch meinem Arbeitegeber dann bin ich in der 11. Woche. Hoffe das alles gut geht und ich keine schlechten Nachrichten verbreiten muss. Manchmal geht es halt nicht anders und man muss es vorher sagen.

Lg Yvonne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2008 um 11:19

Ich habe...
es meinem mann natürlich sofart gesagt, unseren eltern dann erst als ich in der 6ssw es vom arzt bestätigt bekommen habe und dann der rest der familie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2008 um 11:27

Also
den Eltern und engsten Freunden haben wir es sofort erzählt. Wir habens in der 7.SSw erfahren. Allen anderen haben wir es erst in der 13. SSW erzählt. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook