Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wann habt ihr anderen Menschen mitgeteilt, dass ihr schwanger seid?

Wann habt ihr anderen Menschen mitgeteilt, dass ihr schwanger seid?

30. Dezember 2008 um 23:29

Und wie habt ihr das getan?

Es gibt ja diesen (Aber)glauben, dass man vor dem dritten oder vierten SSmonat besser nicht erzählt, dass man schwanger ist, weil da die Wahrscheinlichkeit eines Abbruchs noch am größten ist.

Wie habt ihr das gehandhabt und wie waren eure Erfahrungen damit?

Liebe Grüße,
Catrionagh

Mehr lesen

30. Dezember 2008 um 23:36

Also
ich habe es in der 7 SSW erfahren und gleich meiner Mam erzaehlt, aber die wusste es schon vorher
den anderen habe ich es mitte 3. erzaehlt da war es schon nicht mehr zu verbergen da mein Bauch riesig aussieht ich glaube ehrlich gesagt auch an sowas aber das muss jeder selber wissen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2008 um 23:54


Beim ersten in der 9 Woche und jetzt haben es erst die "nahen" Verwandten erfahren und so langsam die Freunde . Habe es meiner besten Freundin auch sofort erzählt, bin ja fast geplatzt vor stolz

LG ParkAvenuePrincess04 14+6

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2008 um 8:35

....
ih habs sofort allen in der 7 oder 8 woche erzählt...warum auch nicht? wenn du es verliert verlierst du es egal ob du was gesagt hast oder nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2008 um 8:53

Eltern und Geschwistern
Hallo,

also meinen Eltern, Geschwistern und meinen liebsten Freundinnnen direkt als ich die Bestätigung vom FA hatte (bzw meiner allerliebsten Freundin direkt per MMS vom Test) und ansonsten immer so nach und nach wenn es sich ergeben hat.
Meinem AG hab ichs in der 8. oder 9. SSW gesagt.

LG und guten Rutsch
Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2008 um 9:09

Ich habe in der 10 ssw
erfahren das ich schwanger bin habe es dann erstmal nur meinen liebsten erzählt in der 11 ssw habe ich es auf der arbeit gesagt weil bei mir aufder arbeit ist es das man schwere sachen tragen muss und viel stress hat daher war mir das wichtig das die das wissen das die etwas rücksicht nehmen können

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2008 um 11:29

Halloo!!
also ich habs als erstes meiner besten freundin, meinem besten freund und meiner mama erzählt. also schon so in der 5. woche rum. war ja auch so stolz
der rest wurde mir abgenommen von unserer SEHR gesprächigen vermieterin die es allen erzählt hat ( ), sogar leuten die ich kaum oder gar nicht kenne... ich glaube im umkreis von 15 km weiß es jeder (die insel is nur 48 lang) XD deswegen hoff ich sehr dass alles gut läuft!!!
liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2008 um 11:46

Erst Familie - dann alle anderen
Wir haben es unserer Familie sofort gesagt als ich den positiven Test in Händen hielt. Und meiner besten Freundin+Freund natürlich. Ansonsten wusste es keiner. Den anderen (andere Freunde + Arbeitgeber etc.) haben wir es erst mit Ablauf der 12. Woche gesagt. Einfach aus dem Grund weil in der Zeit ja wirklich so viel passieren kann....

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2009 um 22:11


Wir haben es unseren Familien erzählt als wir die Bestätigung von FA hatten,da waren wir in 4.SSW.Unsere Familien haben sich sehr darüber gefreut,da es der zweite Familienzuwachs in unserer Familie ist.Meine Cousine ist im Oktober zur Welt gekommen.l.g Melli mit Baby girl inside,ET 16.3.09,30.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2009 um 0:03

"Wann habt ihr anderen Menschen mitgeteilt, dass ihr schwanger seid?"
ich habe erst in der 13 ssw erfahren das ich ss bin
und habe es meiner familie gleich gesagt,,und meinem arbeitgeber nach zwei tagen danach
und freuen uns alle riesig darauf und es ist herzlichst willkommen
und das ist unsere nummer drei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2009 um 11:52

...
Bei meiner 1. SS hab ichs so in der 15/ 16Woche meiner familie gesgt. Dem Arbeitgeber erst im 6. Monat (sonst hätte ich keinen Nachtdienst mehr machen dürfen....und der ist dort viel stressloser als tags zu arbeiten, da ich bis auf einmal ne 1/2 Stunde aufstehen ganz normal schlafen konnte).

Bei der 2. SS in der 11. Woche, in 12. wars dann ein Sternchen.

Jetzt bin ich in der 16+3 und habs noch niemandem gesagt. Warte damit bis zur 19/20.
Hab zwar bissl schlechtes Gewissen es so spät zu sagen, aber bei meinem Sternchen hat meine Famile nicht so toll reagiert, auf nicht auf die SS, zumindets meine Mutter. Deshalb warte ich jetzt.
In 4 Wochen erfahrens ja eh ale...........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2009 um 13:27

Das hat nichts mit Glauben
oder Aberglauben zu tun, sondern damit wie sehr du leidest, wenn du das Kind verlierst. Wir haben es bei unserem ersten Kind in der 13.Woche erzählt und dann das Kind in der 16. verloren. Das schlimmst war, dass jeder in meiner Umgebung Bescheid wusste, und ich so viel Mitleid gar nicht ertragen habe. Auch wenn alles gut gemeint war.
Überlege es dir gut.... natürlich kann eine FG immer passieren, aber in den ersten 12 Wochen ist es eben noch viel wahrscheinlicher.
Bei meiner jetzigen Schwangerschaft haben wir es unseren Eltern in der 12.Woche, engen Freunden in der 14.Woche und bei der Arbeit schon in der 8.Woche erzählt (Ließ sich nicht vermeiden, da ich länger krank geschrieben war).

Liebe Grüße, Sonia 20.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2009 um 13:34

Wir haben es in der 12. SSW erzählt, ...
... da mir eine Freundin erzählt hat, dass eine Bekannte es auch jedem sofort erzählt hat. Sie hatte dann leider eine Fehlgeburt und musste sich noch wochenlang die Glückwünsche anhören und immer antworten: "Nein, ich bin leider nicht mehr schwanger!" Das war wohl sehr hart.
Wir haben dann eben angewartet und es unseren Eltern in Form einer Karte mitgeteilt (natürlich persönlich übergeben beim Sonntagsessen):
1. Seite: EINLADUNG ZUM GEBURSTAG
2. Seite: Voraussichtilich am 25.05.09 (Termin kann abweichen, Ort und Uhrzeit werden kurzfristig bekannt gegeben)
3. Seite: "Hallo Oma, hallo Opa, das bin ich!"
Und dadrunter haben wir das aktuelle US-Foto geklebt.
Fanden alle total süß!

Bubu+Baby (20+6 SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2009 um 13:38


meiner schwester hab ich es erzählt als ich den schwnagerschaftstest gemacht habe,meinem freund 1 tag später als ich beim arzt war und ein ultraschall bild in der hand hatte, meinen eltern in der 8 woche und meinen schwiegereltern in der 13 woche glaub ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2009 um 13:45

"Faustformel"...
Hallo,

hab mal was von einer inoffiziellen "Faustregel" gelesen, welche Personen es unbedingt noch im 3-Monats-Zeitraum erfahren sollten und zwar in der Reihenfolge auch :

1. der werdende Papa/Partner (was ja nicht immer das gleiche ist!)
2. die beste Freundin
3. die werdenden Großeltern (auf beiden Seiten!)
4. der Chef (ganz wichtig, weil erst ab dem Zeitpunkt, wo ihr es dem AG mitteilt, für euch das Mutterschutzgesetz greift!!! Wenn nämlich eine Fehlgeburt auf den Job zurückzuführen ist und der AG weiß von nix, kann man ihn dafür nicht belangen!!!)

Hab mich eigentlich an diese Reihenfolge gehalten und bin ganz gut damit gefahren.

LG von der Mieze und dem Mini-Kater inside 36. SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper