Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft: Fehlgeburt / Wann erste Mens nach as / bzw wann wieder schwanger?

Wann erste Mens nach as / bzw wann wieder schwanger?

11. März 2013 um 3:28 Letzte Antwort: 29. März 2013 um 23:13

Guten Abend (-bzw eher guten Morgen ) ihr Lieben,

lese schon längere Zeit hier mit und da ich nun mal wieder nachts wach liege und nicht schlafen kann, habe ich mich nun doch dazu durchgerungen mich mal hier anzumelden.

Ich hatte letzten Dienstag (05.03., ich war 8+6) eine as und bin seitdem fix und fertig und ständig am weinen, kann schlecht schlafen und und und..

Ich stelle mir ständig die Frage warum - letzte Woche Donnerstag war ich noch bei meiner Frauenärztin und es war alles in Ordnung.. Am schlimmsten ist es für mich zu wissen, dass mir nichts auf der Welt diesen Krümmel wiederbringen wird, selbst wenn ich nochmal schwanger werde ist es trotzdem nicht dieses eine.. :'(

Meine Mama und eine meiner Cousinen hatten jedoch auch jeweils eine Fehlgeburt in ihrer ersten ss.. Kann sowas in der Familie liegen? Meine Mama hat danach drei gesunde Kinder zur Welt gebracht (ich bin die älteste) und meine Cousine bisjetzt zwei - also schief gingen bei beiden jeweils nur die erste Schwangerschaft, daher habe ich etwas Hoffnung, dass es bei mir auch nur in der ersten so war..

Naja, meine Mama hat mir erstmal eine Kerze angemacht und hilft mir dabei, jetzt Abschied zu nehmen - sie weiß ja schließlich genau, wie es mir geht und das zu wissen hilft mir sehr. Außerdem lese ich hier von vielen, die danach gesunde Kinder geboren haben und so verlässt mich die Angst nun auch wieder ein wenig.

Jetzt habe ich natürlich einige Fragen - wann kommt nach der as die erste Periode, wann der erste Eisprung? Zählen die Blutungen, die ich seit der op habe, schon als Mens? Ab wann kann ich wieder schwanger werden?

Ich habe hier oft gelesen, dass man nach einer Fehlgeburt/as schneller wieder schwanger wird und auch den Eisprung deutlicher merkt. Stimmt das, und wenn ja, warum ist das so?

Würde mich sehr freuen über eure Antworten und Berichte.

Ganz liebe Grüße und noch eine gute Rest-Nacht bzw guten Morgen, je nachdem, wie man es sehen möchte.

Eure Anni

Mehr lesen

11. März 2013 um 14:29

Viel kraft wünsche ich dir
das sit sehr traurig ich hoffe das es dir bald besser geht...

ich hatte vor 5 wochen eine as in der 13 ssw und habe jetzt meine esrte mens bekommen

man sollte wohl 3 monate warten wird viel gesagt aber mein fa hat zu mir gesagt wenn ich mich gut fühle darf ich es auch gleich weiter probieren....

der körper entscheidet alleine wann er wieder bereit für eine schwangerschaft ist sagt er

trotzdem würde ich dir raten lasse dir zeit zum trauern auch mir gehts noch immer nicht gut und ich muss ab und zu weinen also versuche den schmerz zu verwinden und spreche mit deinem partner wie er das sieht es wir nicht einfach werden ganz viele liebe grüße fühle dich gedrückt

Gefällt mir
11. März 2013 um 16:02


Liebe Anni,
Erst mal mein herzliches Beileid für dich! Es ist einfach schrecklich! Es tut mir unendlich Leid für dich, das du nun auch eine Sternenmami bist!

Meine AS nach Fehlgeburt in der 9.SSW war bereits Mitte Dezember aber ich habe bis jetzt gebraucht um damit klar zu kommen!
Denn mir ging es wie Dir, es war der Verlust dieses Babys, das nun für immer bei den Sternen bleiben wird!
Ich habe eben auch sehr dieses Baby vermisst und wollte zunächst auch nicht sofort wieder schwanger werden!

Mittlerweile bin ich aber bereit für ein nächstes Baby und hoffe es klappt bald! Mein 1. Baby wird aber für immer unendlich geliebt in meinem Herzen zurück bleiben!

Fehlgeburten passieren einfach ... So traurig und schrecklich wie das ist!
Selten sind med. Erkrankungen das Problem! Es ist dieses Gefühl, irgendetwas tun zu müssen, damit es nicht wieder passiert.....
Mit etwas Abstand betrachtet ist es einfach verdammt gut geregelt, denn mit dem Embryo hat etwas nicht gestimmt!
So ist es schon schlimm genug aber sind wir doch froh dass wir solch schlimme Diagnosen nicht im 4.oder 5. Monat bekommen!

Mit der Mens ist es wohl unterschiedlich! 4-8 Wochen nach AS sind normal!
Bei mir kam die Mens nach genau 28 Tagen!
Schwanger werden kannst du ab sofort!
Gib dir und deinem Körper einfach etwas Zeit!

Gefällt mir
11. März 2013 um 18:07

Danke
ihr beiden,

eure aufmunternden Worte helfen doch schon sehr.
Letzendlich denke ich auch, die Natur wird schon ihre Gründe gehabt haben, irgendwas war wohl nicht in Ordnung - dennoch tut es weh und ist ein beklemmendes Gefühl, nichts machen zu können..

Wie berechne ich denn ab jetzt meinen Eisprung? Gebe ich den 05.03. (Tag der as, direkt Blutung danach die bisjetzt die letzten Tage wellenartig verlief - heute kaum noch was, vielleicht hört's ja morgen mal auf, allerdings war es am Freitag auch schon sehr schwach und Samstag dann wieder mehr.. Ist das normal?) ein oder den Tag, wann ich jetzt meine nächste Blutung bekomme?

Gefällt mir
11. März 2013 um 18:24
In Antwort auf sarava_12076787

Danke
ihr beiden,

eure aufmunternden Worte helfen doch schon sehr.
Letzendlich denke ich auch, die Natur wird schon ihre Gründe gehabt haben, irgendwas war wohl nicht in Ordnung - dennoch tut es weh und ist ein beklemmendes Gefühl, nichts machen zu können..

Wie berechne ich denn ab jetzt meinen Eisprung? Gebe ich den 05.03. (Tag der as, direkt Blutung danach die bisjetzt die letzten Tage wellenartig verlief - heute kaum noch was, vielleicht hört's ja morgen mal auf, allerdings war es am Freitag auch schon sehr schwach und Samstag dann wieder mehr.. Ist das normal?) ein oder den Tag, wann ich jetzt meine nächste Blutung bekomme?

Huhu
ich denke du musst jetzt warten bis zur ersten mens das du es berechnen kannst....

nutze die zeit für um dich von deinem sternenbaby zu verabschieden

Gefällt mir
11. März 2013 um 18:28

Hey anni
Genau zur Berechnung nimmst du den Tag der AS als 1.ZT
Ich würde dir aber raten eine Mens abzuwarten!
Die Schleimhaut sollte sich einmal regenerieren!


Die Blutungen verlaufen wirklich ganz individuell! Alles ist möglich und notmal!

Gefällt mir
13. März 2013 um 19:41

Hallo. tut mir Leid..
..für alle Frauen die das Schicksal fg auch erlebt haben! Ich hatte am 26. Januar 2013 eine fg in der 6.Woche ohne as,bis zum 30. Januar habe ich die Blutungen gehabt. Ich habe keine mens abgewartet.. und nun bin ich anscheinend wieder schwanger in der 7. Woche war aber bisher noch nicht beim Arzt.. habe den test Donnerstag gemacht. Da ist noch zuviel angst dass man in der Woche wieder nichts sieht..

An allen alles gute für die Zukunft!

Gefällt mir
13. März 2013 um 19:57

Hallo Anni!
Fühl Dich mal ganz dolle gedrückt, es tut mir wirklich leid, dass Du das auch durchmachen musst!! Dein Sternchen wird immer in Deinem Herzen bleiben, aber bestimmt kannst auch Du bald wieder nach vorne schauen!
Ich hatte am 31.1.13 eine AS und habe genau 30 Tage später meine Mens wieder bekommen. Auch wenn hier viele schreiben, dass die 3 Monate Wartezeit überholt sind, mir wurden sie von 2 Ärzten dringend angeraten. Ich denke, es ist psychisch sinnvoll. Aber es ist auch eine frische Wunde und aufgrund der Infektionsgefahr sollst Du ja anfangs auch mit Kondom verhüten, nicht baden etc. Bei meiner Mens kam richtig viel Blut und ganz viel Gewebe, ich war ziemlich geschockt. Mir wurde erklärt, dass bei der AS nur der Embryo und die Fruchthülle abgesaugt werden und das umliegende Gewebe geht dann erst bei der Mens mit raus. Der Körper reinigt sich dann von selbst. Es kann auch bei der 2. Mens noch stärker bluten. Daher will ich mind. die 2 Mens abwarten, dann fühle ich mich viel sicherer und ich will ja auch mit den bestmöglichen Voraussetzungen in eine neue SS gehen.
Mir hat die Arbeit echt geholfen, mich abzulenken und Du wirst es bestimmt auch schaffen! Alles Gutes für Dich und viel Kraft! Du schaffst es und bekommst sicher auch bald Dein Folgewunder!

Gefällt mir
13. März 2013 um 22:48

Hallo
Ich hatte am 28.12.2012 eine As in der 9 ssw meine erste Periode kam am 01.02.2013 wieder und die zweite am 03.03.2013. Ich habe nach der As nicht verhütet und der Natur freien Lauf gelassen, bisher hat es Leider noch nicht geklappt wieder Schwanger zu werden. Mein Frauenartzt meinte das man die ersten zwei bis drei Monate nach der As nicht sehr Fruchtbar ist.Ich glaube das jeder Körper es selber regelt und es dann halt so kommt wie es kommen muss.

Ich wünsche dir viel Kraft

Gefällt mir
14. März 2013 um 11:38

Hallo zwoggel266!
Nein. .Beim arzt war ich noch nicht. Zu groß ist die angst dass man wieder (noch) nichts sieht. .aber spätestens naechste woche bin ich beim arzt,wenn bis dahin nichts passiert ..

Gefällt mir
17. März 2013 um 17:47

Zwischenbericht
Huhu,

mittlerweile geht es mir etwas besser. Zwar bin ich immernoch sehr traurig, dass es so gelaufen ist und ich nun auch ein Sternenbaby habe, aber ich war am Freitag zur Nachkontrolle bei meiner Frauenärztin und sie versicherte mir, dass alles okay ist und wir weiter üben können. Ich hatte ja so Angst, dass bei der Op etwas schief gegangen ist und ich nun unfruchtbar bin o.ä.

Die Blutungen waren seit Dienstag Abend / Mittwoch ca zu Ende, ich hatte nur noch wenig altes Blut, was raus musste. Seit Donnerstag Abend garnichts mehr.

Nun bin ich etwas überfordert damit, wie ich denn jetzt meinen nächsten Eisprung ausrechne, da ich teilweise auch unterschiedliches gehört habe. Meine FÄ habe ich ganz vergessen zu fragen, war so froh darüber dass alles okay ist mit Gebärmutter usw..

Und zwar sollte ich den Tag der as (05.03.) als ersten Tag der letzten Regelblutung angeben - demnach hätte ich meinen Eisprung nächsten Dienstag (19.03.), oder? (Vorrausgesetzt, mein Zyklus hat 28 Tage, was ich ja momentan noch nicht weiß wegen Hormonumstellung usw.. Ich hoffe aber echt, das pendelt sich schnell wieder ein.. Eigentlich konnte ich bisjetzt die Uhr danach stellen, dass ich meine Regel immer am 1. oder 2. bekommen habe).

Hier im Forum habe ich aber gelesen, dass der erste Eisprung zwischen 17 und 22 Tagen nach der as stattfindet - das stimmt ja dann mit dem oben genannten nicht überein?


Wie berechne ich jetzt meinen Eisprung und meine Zykluslänge neu? :/

Liebe Grüße, Anni

Gefällt mir
18. März 2013 um 8:08

Hallo zwoggel266
..Nein wir haben nicht verhütet,nach der fehlgeburt. Wir wollten ein Kind bzw. es wenigstens versuchen. Bloß hab ich ehrlich gesagt nicht damit gerechnet, dass es so schnell wieder passiert..

Und gestern war ich in der Klinik...auch wenn sie sagte alles sei super mach ich mir ein wenig Sorgen. .fruchthöhle 0, 94 cm..Embryonaleanlagen sichtbar. . Weiß einer wie weit ich ungefähr bin ?! Ich dachte ich sei in der 8ssw aber dafür ist D as doch alles noch zu klein oder ? Solange ich keine schmerzen habe und es beim nächsten mal ein bisschen gewachsen ist werde ich mir nicht einreden lassen eine Ausschabung zu machen ! Ich warte , und wenn es bis zur letzten Minute sein wird, ich gebe meinem baby eine Chance!

Gefällt mir
18. März 2013 um 22:21
In Antwort auf andrea_11884008

Hallo zwoggel266
..Nein wir haben nicht verhütet,nach der fehlgeburt. Wir wollten ein Kind bzw. es wenigstens versuchen. Bloß hab ich ehrlich gesagt nicht damit gerechnet, dass es so schnell wieder passiert..

Und gestern war ich in der Klinik...auch wenn sie sagte alles sei super mach ich mir ein wenig Sorgen. .fruchthöhle 0, 94 cm..Embryonaleanlagen sichtbar. . Weiß einer wie weit ich ungefähr bin ?! Ich dachte ich sei in der 8ssw aber dafür ist D as doch alles noch zu klein oder ? Solange ich keine schmerzen habe und es beim nächsten mal ein bisschen gewachsen ist werde ich mir nicht einreden lassen eine Ausschabung zu machen ! Ich warte , und wenn es bis zur letzten Minute sein wird, ich gebe meinem baby eine Chance!


Deine Einstellung gefällt mir, sehe ich genauso!

Mhh.. Also bei mir war es in der 6 ssw meine ich ungefähr so groß wie bei dir jetzt. Aber ich bin mir nicht mehr so sicher, habe die Ultraschallbilder seit meiner as nicht mehr angeguckt und möchte sie jetzt auch nicht rauskramen, macht mich wieder nur fertig..
Bei meiner Frauenärztin hängt so eine Tabelle, wo eingetragen ist wie groß es ungefähr in jeder Woche ist. Bestimmt findest du soetwas auch im Internet und kannst dann nachgucken wie weit du bist.

Hat keiner einen Tipp für mich wie ich meinen Zyklus jetzt am besten berechne?

Gefällt mir
19. März 2013 um 6:19

Ach liebe anni
Du nimmst den 1.tag der AS als 1.ZT........
Aber du solltest es im 1.Zyklus einfach lassen!
Der ES kann sich im 1.verschieben oder du hast sogar keinen, das ist total normal und würde dich nur wahnsinnig machen!
Eine Mens sollte man vergehen lassen! Damit die Schleimhaut sich regeneriert! Du willst deinem Baby doch optimale Bedingungen vorbereiten

Drück dich mal

Gefällt mir
19. März 2013 um 6:27

@angie
Puh das ist schwierig! Für die 8. ist es defintiv zu klein... ABER ich gehe mal davon aus, dass du nicht weißt wann dein ES überhaupt war oder????
Von daher ist das ja Rätsel raten!
Herzlichen Glückwunsch
Dein ES hat sich garantiert nach hinten verschoben! Spätestens in 3 wochen kann man das aber per US berechnen
Auf jedenfall warten
Und evtl. Mal übers Blut den HCG bedtimmen lassen!
LG

Gefällt mir
19. März 2013 um 8:06

@mud19
Danke! Für die kleine aber feine Aufklärung!
Das passt dann ja super zusammen. .hab am 9.April den (ersten) Frauenarzt Termin. War bis jetzt ja nur im kh. .ich glaube auch,dass sich mein ES nach hinten verschoben hat, nqch der fg hab ich den Überblick ehrlich gesagt verloren. .ich tippe auf 5/6 ssw..und ihr ? Aber die Ärztin sagte mehrfach es sei alles in Ordnung ich solle mir keine sorgen machen , die schmerzen kommen davon weil es wächst! Was war das für ein schönes Gefühl, sowas zu hören. .Vorallem nach der fb ..
Danke danke für die Unterstützung hier!

Gefällt mir
26. März 2013 um 13:19

Hey hey
Das freut mich wirklich zu hören, dass es klappt bei dir und bisjetzt alles gut läuft! Es ist auch immer wieder schön zu hören, dass es nach Fehlgeburten wieder klappt.

Ich bin irgendwie total durcheinander. Ich hatte ja letzte Woche Dienstag (19.03., genau 14 Tage nach der as) eine leichtere Blutung, die so bis Mittwoch Abend / Donnerstag früh geblieben ist und jetzt hatte ich gestern Nachmittag wieder eine leichte Blutung. Die Blutung seit gestern kommt aber nicht annähernd an eine Mens ran..
Naja werde gleich mal in die Stadt gehen und nen Ovotest holen. Bin jetzt endgültig verwirrt..

Gefällt mir
28. März 2013 um 6:22
In Antwort auf sarava_12076787

Hey hey
Das freut mich wirklich zu hören, dass es klappt bei dir und bisjetzt alles gut läuft! Es ist auch immer wieder schön zu hören, dass es nach Fehlgeburten wieder klappt.

Ich bin irgendwie total durcheinander. Ich hatte ja letzte Woche Dienstag (19.03., genau 14 Tage nach der as) eine leichtere Blutung, die so bis Mittwoch Abend / Donnerstag früh geblieben ist und jetzt hatte ich gestern Nachmittag wieder eine leichte Blutung. Die Blutung seit gestern kommt aber nicht annähernd an eine Mens ran..
Naja werde gleich mal in die Stadt gehen und nen Ovotest holen. Bin jetzt endgültig verwirrt..

Guten Morgen,
habe gestern gegen 17 Uhr den Ovotest gemacht, er hat zwei Linien angezeigt, die untere minimal dunkler.. Also LH-Anstieg = Eisprung ?!

Oder ist das alles noch durcheinander bei mir wegen der as? Es wundert mich etwas, dass ich einfach auf doof irgendwann mitten im Zyklus (habe ja keine Ahnung wie lang der jetzt ist) einen Test mache und er zeigt sofort einen bevorstehenden Eisprung an..

Gefällt mir
28. März 2013 um 9:18

@anni
Hatte nach der AS auch um den ES herum ne schwache Blutung. War bestimmt der ES!

Gefällt mir
28. März 2013 um 18:05
In Antwort auf laurin_12087131

@anni
Hatte nach der AS auch um den ES herum ne schwache Blutung. War bestimmt der ES!

Danke
Dachte ich zunächst auch. Jedoch habe ich heute und gestern jeweils einen Ovutest gemacht und bei beiden waren ganz deutlich zwei Linien.. Also bevorstehender Eisprung? :/

Gefällt mir
29. März 2013 um 23:13
In Antwort auf sarava_12076787

Zwischenbericht
Huhu,

mittlerweile geht es mir etwas besser. Zwar bin ich immernoch sehr traurig, dass es so gelaufen ist und ich nun auch ein Sternenbaby habe, aber ich war am Freitag zur Nachkontrolle bei meiner Frauenärztin und sie versicherte mir, dass alles okay ist und wir weiter üben können. Ich hatte ja so Angst, dass bei der Op etwas schief gegangen ist und ich nun unfruchtbar bin o.ä.

Die Blutungen waren seit Dienstag Abend / Mittwoch ca zu Ende, ich hatte nur noch wenig altes Blut, was raus musste. Seit Donnerstag Abend garnichts mehr.

Nun bin ich etwas überfordert damit, wie ich denn jetzt meinen nächsten Eisprung ausrechne, da ich teilweise auch unterschiedliches gehört habe. Meine FÄ habe ich ganz vergessen zu fragen, war so froh darüber dass alles okay ist mit Gebärmutter usw..

Und zwar sollte ich den Tag der as (05.03.) als ersten Tag der letzten Regelblutung angeben - demnach hätte ich meinen Eisprung nächsten Dienstag (19.03.), oder? (Vorrausgesetzt, mein Zyklus hat 28 Tage, was ich ja momentan noch nicht weiß wegen Hormonumstellung usw.. Ich hoffe aber echt, das pendelt sich schnell wieder ein.. Eigentlich konnte ich bisjetzt die Uhr danach stellen, dass ich meine Regel immer am 1. oder 2. bekommen habe).

Hier im Forum habe ich aber gelesen, dass der erste Eisprung zwischen 17 und 22 Tagen nach der as stattfindet - das stimmt ja dann mit dem oben genannten nicht überein?


Wie berechne ich jetzt meinen Eisprung und meine Zykluslänge neu? :/

Liebe Grüße, Anni

He
also ich hatte am 28.2 eine as. Hatte 14 Tage später vermutlich meinen ES und am 28. Periode.
Bin ganz glücklich dass das jetzt so genau wieder hinhaut
hatte da auch echt Bedenken dass die Periode erst mal ausbleibt, oder der Zyklus sich total verschiebt.

Drück dir die Daumen, dass das bei dir auch so gut klappt

Gefällt mir