Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wann Eisprung nach Abtreibung?

Wann Eisprung nach Abtreibung?

20. Dezember 2009 um 13:56

Hallo zusammen.
Erst mal ganz kurz zu Erklärung, ich hatte am 20.11 eine Ausschabung weil die reguläre Abtreibung am 30.10 nicht ganz funktioniert hatte.
Ich hab mich zur Abtreibung entschieden weil ich meinem Freund fremd gegangen bin, habe ihm aber alles gestanden, weil ich mir eben auch nicht 100%sicher war wer der Vater ist. Mein Freund u. ich wünschen uns sehr das wir wieder schwanger werden u. eine glückliche Familie werden. Wir haben natürlich auch viel geherzelt damit ich evtl schwanger werde. aus Neugier hab ich die letzten Tage immer ein Ovutest von Clearblue gemacht um zu schauen ob mein ES viell. etwas später kommt als nach 2Wochen, war immer negativ(nicht fruchtbar) dann am Freitag(also 4Wochen nach Abtreibung) hab ich spaßeshalber noch mal den Ovutest gemacht mit dem Ergebnis fruchtbar! Dann hab ich mich selber gefragt das ist aber sehr sehr spät 4Wochen nach Abtreibung. Muss dazu sagen das ich seit ca. 4Tagen auch ziehen im Unterleib habe aber nicht direkt Mens, Schmerzen sondern eher so ein dumpfes Gefühl, grad beim hinsetzen u. so merk ich das voll, also ich spür dann regelrecht meine Gebärmutter...
Jetzt hab ich etwas im Internet geschaut u. hab etwas gefunden, das nennt sich Orakeln mit Ovulationstest, aha sowas war mir auch neu. Das bedeutet wenn man schwanger geworden ist zeigt der Ovutest schon 7Tage nach befruchtung an man wäre fruchtbar, da das HCG und der LH Wert sich ziemlich ähneln.... Viele Frauen sehen deshalb schon früher ob sie schwanger sind oder nicht, am Mi. will ich nochmal den Ovutest machen um zu schauen ob immer noch fruchtbar rauskommt.
Was denkt Ihr eher jetzt nach 4Wochen einen Eisprung oder doch evtl. eine frühschwangerschaft, u. dieses komische Gefühl in der Gebärmutter muss ich mir da Sorgen machen?

Ich danke Euch für Eure Antworten.

LG

Mehr lesen

21. Dezember 2009 um 9:39

Hallo
is das richtig, du hattest am 20.11 diesen Jahres eine Ausschabung? Und willst jetzt schon wieder schwanger werden? Also mein Frauenarzt meinte man soll mind. 3 Monate warten, da die Gefahr einer Fehlgeburt sehr groß ist. Warum hast du denn dein Baby nich behalten? Vielleicht wäre es ja doch von deinem Freund gewesen?LG Angi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2009 um 11:14
In Antwort auf gittel_12892386

Hallo
is das richtig, du hattest am 20.11 diesen Jahres eine Ausschabung? Und willst jetzt schon wieder schwanger werden? Also mein Frauenarzt meinte man soll mind. 3 Monate warten, da die Gefahr einer Fehlgeburt sehr groß ist. Warum hast du denn dein Baby nich behalten? Vielleicht wäre es ja doch von deinem Freund gewesen?LG Angi

Hi
Hallo Angi,
ja genau am 20.11, war keine leichte Entscheidung! Ich wollte auch lieber das man bei mir fruchtwasser entnimmt u. damit einen vorgeburtlichen Vaterschaftstest machen, aber die Ärzte wehren sich dagegen dafür Fruchtwasser zu entnehmen. Klar könnte es von meinem Freund gewesen sein aber die ungewissheit hat mich verrückt gemacht, leider. Ja ich möchte wieder schwanger werden u. auch nicht diese 3Monate abwarten. Ein FA hat mir gesagt man muss gar nicht unbedingt 3Monate warten da sich die Gebärmutterschleimhaut schnell wieder aufbaut, u. der Körper selbst entscheidet ob er wieder schwanger werden kann oder nicht.
Hattest du auch eine Ausschabung?
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2009 um 16:20

Es ist sehr mutig,was du hier schreibst!
Für viele ist deine Vorgehensweise moralisch und ethisch nicht nachvollziehbar.Man darf doch ein Leben nicht einfach mal so wegwerfen!!!Du hast den Fehler begangen ,indem du fremd gegangen bist, nicht jedoch das werdende Kind hat Schuld an deiner Misere.Umso mehr verwundert es mich doch sehr,dass du jetzt mit deinem Freund ein neues Baby möchtest.Du tauschst es geradezu aus als wenn es eine Unterhose von dir wäre.
Ich an deiner Stelle hätte auch eine Chorionzottenbiopsie (Auf eigene Rechnung) gemacht,dann hätterst du evtl ja noch früh genug abtreiben können ,wenn es in deinen Augen der "falsche " Vater gewesen wäre und hättest dir diese eine Abtreibung erspart..Eine Chorionzottenbiopsie kann in der 10 .Woche gemacht werden und du hast am nächsten Tag schon das Ergebnis.Schade, dass es so kommen mußte und der Arzt der dich nicht richtig beraten hat ist unmöglich.
Ich weiß nicht ,ob du wirklich ein Kind möchtest ,sonst hättest du diese Chance genutzt-----und auch zu deinem Fehler gestanden.
Vielleicht ist ja auch dein Freund unfruchtbar und deswegen hat es mit dem "anderen"gleich geklappt.
Das solltest du auch bedenken ,dass eine neue Schwangerschaft nicht so einfach sich wieder einstellt ,gerade so wie man es sich zu träumen erhofft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2009 um 19:30

Also
bei mir war nach der abtreibeung ungefähr so 1halb monat später die eisprung..:=)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2009 um 21:58

Keine Antworten mehr!
So jetzt mal an alle Gegner von Schwangerschaftsabbrüchen, es fällt bestimmt keiner Frau einfach so einen Schritt zu gehen, aber keiner von Euch kennt mein Leben u. meine Geschichte. Ich war auch einst mal Gegner von Abtreibungen, u. ich will meinem Kind eine Familie geben mit festem Partner, u. nicht einfach mal das Kind allein erziehen!!!!!! Das ist meine Entscheidung gewesen u. da sollte sich auch keiner hier einmischen, dass ist ein öffentliches Portal wo jeder über jedes Problem diskutieren kann u. wo man andere Treads akzeptieren muss!
Also wer mich nicht kennt soll bitte mit irgendwelchen schlechten Kommentaren aufhören weil das tue ich auch nicht!!!!!
Wenn Abtreibung eine strafsache wäre wär ich bestimmt jetzt im Gefängnis, u. da es legal war was ich getan hab hat keiner hier irgend ein Recht diese Vorurteile zu machen , Geschweige denn jemanden Vorwürfe zu machen u. über mein Leben zu sprechen wie ich bin u. was ich mache.
Also bitte lasst eure blöden Kommentare weil ich sonst bei gofeminin mal anfragen sollte wie es ist wenn andere einen persönlich angreifen!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook