Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wann dem Chef informieren?

Wann dem Chef informieren?

4. August 2006 um 10:10

Hallo Ihr Lieben,

Wann habt Ihr denn in Eurer Firma bescheid gegeben dass Ihr schwanger seid, und welche Worte habt Ihr gewählt?

Ich bin in der 6.SSW und leite alleinig unser Hauptbüro, eine Vertretung gibt es nicht. Es müsste jemand eingearbeitet werden und die ANforderungen hier sind extrem hoch.

Wie habt Ihr das gemacht???

Liebe Grüße
knodderhex

Mehr lesen

4. August 2006 um 10:30


Gesetzlich muss du deinen Chef sofort informieren.
Dann kannst du bzw. dein Vorgesetzter schon früher um die Vertretung kümmern (Ich würde aber trotzdem bis zur 12.SSW mir der Bekanntgabe warten. Danach ist das Risiko einer Fehlgeburt niedriger)

Wegen hohen Anforderungen an deine Vertretung mach dir keine Sorgen!
Keiner ist unersetzbar! Ich bin auch die Einzige die für das Projekt zuständig ist und habe noch keine Vertretung. Je näher der ET rückt, desto unwichtiger die Arbeit(das habe ich auch nie gedacht, weil ich gerne zum Wohl der Firma beitrage und mir die Sache am Herzen liegt). Irgendwie wird schon gehen....

Lg und schöne Kugelzeit
Elena
(SSW 28+3)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2006 um 10:46

Guten Morgen...
im Mutterschutz steht, dass man sofort dem Arbeitgeber unterrichten sollte, damit der dich dann auch "schützen" kann. Du wirst aber nicht gezwungen es zu sagen. Das hier ist leider wohl immer noch ein Irrglaube. Solange dein Chef nicht weiß, dass du schwanger bist, kann er dir auch keine arbeit abnehmen oder dir Streß ersparen.
Ich habe es meinem Unternehmen in der 10. SSW mitgeteilt, aber auch nus weil es mir nicht gut ging. Ich wollte eigentlich bis zur 12. SSW warten. Du musst selber entscheiden, wann der "richtige" Zeitpunkt ist.
Es wird aber keiner auf dich Rücksicht nehmen können, so lange du es niemandem sagst.
Gruss
Jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2006 um 12:06

Hi knodderhex
..mit diesem "Problem" trage ich mich auch gerade herum! Was sag ich, wie sag ichs oh man. eigentlich müssen wir uns doch für nix schämen. bin ner ähnlichen situation wie du, werde auf jeden fall die 12 wochen abwarten.
informier mich doch mal wie du dich entschieden hast.
lieben gruß tara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2006 um 12:25

Hi...
also ich meinem chef sofort (6.SSW) bescheid gesagt, da ich in einem labor beschäftigt war, in dem mit vielen verschiedenen lösemitteln, lacken, chemikalien allg. sehr staubigen stoffen gearbeitet wird und ich ausserdem noch eine apparatur bedient habe, die sehr laut ist (über 100 dB, erlaubt ist bis 80 dB) und es an der apparatur zu starken erschütterungen kommt! musste da sofort weg und wurde gleich versetzt...... es ist jetzt natürlich nichts, bin sozusagen eine aushilfe fürs büro geworden, aber da kann meienem baby nichts passieren! und das ist das wichtigste!!!

grüsse
tatjana49

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2006 um 14:02

Liebe Knodderhex
Ich habe meinen Chef nach der 12. Woche informiert.
Wollte es eigentlich schon vorher sagen, aber mein Doc meinte, das ich die ersten 12 Wochen abwarten sollte.

Ich hätte aber , wenn ich mit Chemikalien oder stark körperlich belastender Arbeit zu kämpfen hätte, es ihm sofort gesagt.

Nach diesen 12 Wochen hat er dann immer noch genug Zeit, sich um Deine Nachfolge zu kümmern.

Bussi
schmausi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2006 um 14:10
In Antwort auf imke_12102405


Gesetzlich muss du deinen Chef sofort informieren.
Dann kannst du bzw. dein Vorgesetzter schon früher um die Vertretung kümmern (Ich würde aber trotzdem bis zur 12.SSW mir der Bekanntgabe warten. Danach ist das Risiko einer Fehlgeburt niedriger)

Wegen hohen Anforderungen an deine Vertretung mach dir keine Sorgen!
Keiner ist unersetzbar! Ich bin auch die Einzige die für das Projekt zuständig ist und habe noch keine Vertretung. Je näher der ET rückt, desto unwichtiger die Arbeit(das habe ich auch nie gedacht, weil ich gerne zum Wohl der Firma beitrage und mir die Sache am Herzen liegt). Irgendwie wird schon gehen....

Lg und schöne Kugelzeit
Elena
(SSW 28+3)

Gesetz?
In welchem Gesetz steht denn das man den Chef sofort informieren muß?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2006 um 17:48

Danke Ihr Lieben !!
Das ist lieb von Euch, soooo viele Ratschläge ALso werde ich warten.... obwohl ich mich schon suuuper auf das entsetzte Gesicht des Chefs freue...*hi,hi*

Viele, herzliche Grüße !!!
Hex

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram