Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wann Berufsverbot??

Wann Berufsverbot??

14. Juni 2008 um 11:28

Bin grad ziemlich fertig und erschöpft....ich bin Kinderkrankenschwester und es ist zur Zeit super stressig auf Station. Bin da auch erst neu und es ist mir manchmal echt zuviel. Mach mir zu Hause dann auch immer noch nen Kopf, ob ich alles richtig gemacht habe...
Wann bekommt man ein Berufsverbot?? Entscheidet das der FA? Oder bekommt man erstmal ne krankschreibung? Oder musss ich da einfach durch, ich bin mir nur nicht sicher, wieviel stress ich ab kann....

Habt ihr da Erfahrungen mit??

LG, Emm
10. SSW

Mehr lesen

14. Juni 2008 um 11:33

Also
Die meisten Ärzte geben dir gleich eins wenn es dir persönlich zu stressig ist.
Ich hab derzeit auch eins aber ein Teilzeit Beschäftigungsverbot so darf ich nur noch 4 Stunden am Tag arbeiten.
Sprich doch deinen FA einfach mal darauf an er wird bestimmt nicht einfach nein sagen.

MFg Dani 17SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2008 um 19:12

Ich bin auch Krankenschwester,
ich arbeite auf einer Intensivstation.
Teile die Schwangerschaft auf jedem Fall deiner Stationsleitung mit und dann musst Du eh zum Personalarzt. Da bekommst Du dann gesagt, was verboten ist und was Du noch machen kannst.
Ein Berufsverbot gibt es in der Pflege nicht generell , man muss einige Dinge beachten.
Da Du Kinderkrankenschwester bist, lass auf jeden Fall die Titer bezügl. der Kinderkrankheiten prüfen und dann ist das kein Problem zu arbeiten.
Man muss einiges beachten, aber tröste Dich, Deine Pat sind wenigstens keine schweren "Säcke" wie meine...

Also, alles kein Problem und keine Bange. Aber klar, wenn es Dir nicht gutgeht, dann krankmelden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen