Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Empfängnis, Unfruchtbarkeit

WAITING FOR BABY DIE JECKEN SIND LOS!

5. Februar 2007 um 19:14

Da bin ich wieder...

@girly: Hui, das hört sich aber kompliziert an. Na immerhin trinkst du auf diese Art auch genug

@agnil: Die Globulis nicht runterschlucken!!! Die sollst du ganz langsam unter der Zunge zergehen lassen.

@tati: Arme Maus, hörst dich wirklich nicht so gut an

So, und nun mein Bericht vom FA:
Er hat Ultraschall gemacht und mir lauter kleine Eibläschen gezeigt. Dummerweise reifen die bei mir aber nicht, sondern bleiben "unreif" an den Eierstöcken kleben Deshalb also auch kein ES
Morgen früh muß ich nüchtern hin, und dann macht er einen Hormonstatus und testet allerlei, z. B. Insulin, Testosteron, DHES, ähhh, und mehr konnte ich mir nicht merken. Je nachdem, was bei dem Test rauskommt, werden wir dann die Behandlungsmöglichkeiten durchsprechen.
So, und jetzt noch das aktuell allerblödeste: Für das US mach man ja so eine Art Kondom auf das Teil, was eingeführt wird. Dummerweise hat mein FA wohl gepennt und eine neue Sorte benutzt... ich habe nämlich eine Latexallergie. UND JETZT JUUUUUCKT es und ist ganz geschwollen... buhuuuuu...... Hab mich jetzt mehrfach gewaschen, so langsam läßt es nach ;-/

Gefällt mir

Mehr lesen

5. Februar 2007 um 19:44

@77erin
ja,ja, die hab ich langsam zergehen lassen, sonst hätte ich den geschmack nicht gespührt.
hört sich so an, als hättest du das gleiche wie ich, und zwar lauter eibläschen und kein reifungsprozess. sehr warscheinlich, dass deine werte wie bei mir ausfallen, also LH zu hoch und Testosteron auch zu hoch, vl auch TSH.und eigentlicher schuldige ist in diesem fall Testosteron.der läst nämlich die eibläschen nicht reifen. und wenn sie doch reifen, dann reicht LH nicht, damit sie springen. dann machen wir mit dir ein wettrenenn, wer schneller schwanger wird( bei gleicher behandlung)*lach*
was die ärzte in diesem fall machen: clomi+dexa, dexa und dann clomi, oder einfach clomi, oder clomi+metformin.
aber kopf hoch, es wird schon klappen

Gefällt mir
5. Februar 2007 um 20:05

@agnil
Ja, sieht so aus, als hätten wir das gleiche Problem
Genau, wir machen ein Eier-Wettrennen - welches reift und hüpft zuerst, hihi. Bin gespannt, ob er mir die von dir aufgezählten Sachen vorschlagen wird. Testosteron ist ja auf jeden Fall zu hoch, dafür brauche ich keinen Hormonstatus, sondern nur einen Spiegel, der mir meine ganzen "neu erworbenen" Haare zeigt
Naja, irgendwie schaffen auch wir zwei beiden es . Auf das die Eier reifen werden, hihi

Gefällt mir
5. Februar 2007 um 20:14

@77erin
meine FÄ hat gemeint, dass die frauen, die unter lästiger behaarung leiden, haben nicht unbedingt sehr viel von diesem testosteron. es ist so, dass wir sehr sensibel darauf reagieren. naja, da kann man nichts machen.
also, auf das, dass die eier springen

Gefällt mir
6. Februar 2007 um 7:58

Besch... Morgen
Hallo
ne mir gehts echt net sooooo gut... Ich will nen neuen Arbeitgeber... Aber ich finde nix...
Naja gehe jetzt mal zum Dermatologen... Habe ja sooooooooooooo Haarausfall... Mag keine Glatze haben...
Und die Rote Pest kommt auch bald buhuhuhuhuhu

Gefällt mir
6. Februar 2007 um 8:20

Hallo ihr lieben!
@tatjana. du arme was hast du? oder ist es nur so , allgemein? erzähl uns, wie trösten dich einbischen

@77erin. hab vergesses, es gibt noch was die ärzte machen(nicht immer). die verschreiben zuerst mal eine pille für ein paar monate und dann geben hormone.

werd heute den tag zuhause verbringen, es regnet und es ist kalt

Gefällt mir
6. Februar 2007 um 8:38

@tatjana1977
ich meinte ausser *glatze*,PMS und so...der frühling kommt und dann ist alles anders nämlich besser

Gefällt mir
6. Februar 2007 um 10:58


hab mir etwas ausgedacht. die warterei, das hoffen, das hibbeln, das alles ist irgendwie spannend, und andererseits ja auch sehr anstrengend.und wenn es wieder mal nicht geklappt hat, ist man ziemlich enttäuscht und frustriert, und traurig.egal was man sich einzureden versucht, man kann den verstand nicht ausschalten. ich hab bei mir zuhause eine sehr seltene zimmerpflanze. sie blüht bei guten bedinungen ca. 2 mal im jahr. und eigentlich immer zu untrschiedlicher zeit. man sagt, sie sucht sich einen besonderen anlass, einen grund, und immer etwas gutes. naja, sie hat schon seit ca. 2 jahren nicht mehr gebluht. das ist ja auch verständlich, sie hatte keine gelegentheit sich zu zeigen. also, ich hab jetzt mir einen orientier festgesezt. wenn sie bluht, werde ich auch schwanger werden. und weil ich nicht weis, wann die so weit ist, kann ich mich nicht so versteifen. um so grösse wird die überaschung sein, wenn ich das als erste schaff.
naja, und wenn das nicht funktioniert, denke ich mir was anderes aus

Gefällt mir
6. Februar 2007 um 11:16

Guten Morgen
@agnil: Das ist ein schöner Trick, den du dir überlegt hast. Dann hoffen wir mal, das das Pflänzchen bald blüht

@Tati: Och mensch, lass dich mal drücken!!!

@alle, die es interessiert : War heute früh beim Blut abzapfen, Anfang nächster Woche kriege ich dann das Ergebnis, und dann besprechen wir auch welche Medikamente ich kriegen muß.

LG

Gefällt mir
6. Februar 2007 um 12:48

Mahlzeit
Mir geht es soweit wieder gut. Bin zwar immer noch verwundert, warum meine Temp noch oben ist, aber naja.
Zum Glück ist meine Mens diesen Monat gnädig und läßt mich nicht leiden. Hatte gestern nur wenig und heute auch nicht der Rede wert und eigentlich fast vorbei. Also sehen wir einfach mal was der nächste Zyklus so für mich vorgesehen hat.

@Anke: hoffe, das sich deine Beschwerden bald wieder regulieren und dein Krümel wächst und gedeiht.

@agnil: das mit dem Pflänzchen klingt wirklich toll. Hoffentlich wird es dann nicht ein Gartenzwerg *grins*

@tati: das mit dem Haarausfall hatte ich als Kind, weiß leider nicht mehr was ich bekomme habe, war aber was Pflanzliches. Falls der Dermatologe nicht weiter weiß, versuchs beim Homöopathen.*daumendrück*

@77erin: das ist ja echt der Hammer, wußte garnicht, das sowas passieren kann mit den Eibläschen. wünsche Dir, das sie schnelle was finden, was Dir helfen kann *festimarmdrück*

@All: Wan seid ihr denn zum FA gegangen? Gleich als ihr mit dem Üben losgelegt habt oder erst später?

Grüße Blümlein

Gefällt mir
6. Februar 2007 um 12:56

@blümlein
hi, wenn deine tempi immer noch oben bleibt und die blutung nicht ganz doll ist, bist du vl doch schwanger hast du einen test gemacht? es ist nicht selten, dass einige frauen obwohl die s sind, trozdem noch bluten. meine freundin hatte das auch. als sie zum arzt ging, war sie schon im 3 monat und die mens ist nur einmal ausgeblieben.

Gefällt mir
6. Februar 2007 um 12:57

Maaahlzeit
@blümlein: Danke ! Ich habe jetzt ein gutes halbes Jahr gewartet, habe ja Ende Juli 2006 abgesetzt. So beim stöbern hier im Forum habe ich den Eindruck gewonnen, das die meisten FÄ erst nach frühestens 6 Monaten genauere Untersuchungen machen/Schritte einleiten, manche sogar noch später. Die meisten wollen dem Körper halt erstmal eine Chance geben, sich selbst einzuspielen.

@anke: Lass dich drücken, du Kugelmaus Immer wenn's nicht so gut geht, dann denk feste an den kleinen Krümel - der ist das wert

Hmmmm, habe gerade gegessen, aber immer noch Hunger. Menno, so wird das nie was mit der Bikinifigur

Gefällt mir
6. Februar 2007 um 13:08

@agnil
Ich denke, die temp könnte auch an ner Erkältung liegen oder so.
Ich hab keine Anzeichen mehr und deswegen will ich mir das Geld für einen Test sparen. Sobald ich aber sonstwas merk, geb ich Euch gleich Bescheid.

Hab für Anfang Mai einen Termin bei meiner FÄ. Geh immer alle 6 Monate hin. Wegen Krebsvorsorge und so. Meine Mutter hatte mal einen Knoten in der Brust(war gutartig)und bekam mit 24 schon ne Total-OP gemacht wegen Komplikationen. Bin daher Risikopatient, aber bei mir ist alles klar, keine Probleme oder sonstigen Veränderungen.

Gefällt mir
6. Februar 2007 um 13:25

@blümlein
kann dir einen mit post schicken. hab genug davon. bekomme die zusammen mit LH tests, so viel brauch aber nicht. sind einfache streifentests von ebay, trozdem aber zuvrlässig
wenn du erkältet bist und kein fieber hast, dann hat das nw keine auswirkungen auf die basalt.
bin gespannt, ob ich recht hab. wäre doch toll

Gefällt mir
6. Februar 2007 um 13:34

@77erin
hast du welche nebenwirkungen von ovaria comp?
ich hab so was wie wärme gefühl, es fängt im magenbereich an und geht dann hoch bis zu meiner kehle. ist das normal, vl vertrage ich das nicht

Gefällt mir
6. Februar 2007 um 13:36

@agnil
Das ist ja lieb von Dir. Aber das meine Mens nur kurz ist, ist normal max. 3 Tage. Das mit der temp mal abwarten.

sobald sich aber in den nächsten Tagen was tut, komme ich auf dein Angebot gerne zurück.

Gefällt mir
6. Februar 2007 um 13:44

@agnil
Hm, nö, bisher habe ich keinerlei Nebenwirkungen gehabt
Vielleicht zeigt die Reaktion, das es einfach gut funktioniert In der Homöopathie gibt es ja auch die sog. Erstverschlimmerung, vielleicht ist das vergleichbar...
Kann mir eigentlich nicht vorstellen, das man die Globulis nicht verträgt. Außer Zucker ist ja nichts in den Körnchen drin (zumindest nichts nachweisbares).

Gefällt mir
6. Februar 2007 um 13:58

Später Temperaturabfall
Hab das bei google gefunden. Bedeutet, die Temp kann mal erst nach 8-10 Tagen nach Menseintritt fallen und ich habe ja die Pille erst vor 3 Monaten abgesetzt. Vielleicht sind jetzt alle Hormone raus und jetzt pendelt es sich erst richtig ein.
Hab ja sonst garkeine Anzeichen. Also ich nehme das mal als ausgehibbelt an für diesen Zyklus. Hab ja schon im November mit dem Rauchen aufgehört also kann da schon mal nichts passieren.

Hibbel lieber mit Euch weiter, trotzdem Danke fürs Daumendrücken.

Gefällt mir
6. Februar 2007 um 15:32

*ganzverwirrtbin*
Hab von einer Bekannten gehört, das Mens und Temp oben bedeuten kann, das man eine Zyste hat. Hatte sowas noch nie.
Naja, hab jetzt bei meiner FÄ angerufen und nächsten Mittwoch einen Termin bekommen.
Dann laß ich einfach alles mal durchchecken, das hat mich jetzt nämlich schon unsicher gemacht.

Wie merkt man denn eine Zyste? Ist das schlimm?

Gefällt mir
6. Februar 2007 um 15:56

@all
Hallo,
menno, ich zähl schon wieder die Tage bis zur Mens ... Obwohl ja eigentlich noch nix verloren ist ...
Hab noch etwa 10 - 11 Tage bis zur Mens ... Und meine Brüste tun jetzt schon weh !
Flau ist mir auch hier und da ... mein Verstand sagt, das kann nicht sein !!! *heul* Sooo lange vor der Mens tun die Brüste doch nicht weh !
Alles "komisch" ...
Hab gestern Abend angefangen das Buch "Gelassen durch die Kinderwunschzeit" zu lesen. Muss mich noch beeilen, das ich es durch kriege, bevor die Mens kommt ... damit es nicht wieder so enttäuschend wird ...

@bluemlein: Bei mir fällt die Tempi immer am 1./2. Menstag.
Aber vielleicht bist Du doch schwanger ???? Ganz ausschließen würde ich das nicht.
Drück Dir mal feste die Daumen !!!!

Gefällt mir
6. Februar 2007 um 15:59

@bluemlein
Ach, was ich noch schreiben wollte: Eine Arbeitskollegin hatte noch einmal ihre Mens bekommen, obwohl sie schwanger war. Die Mens ist dafür im nächsten Monat ausgeblieben. Es ist doch alles möglich ...
Wollte Dir einfach nur Mut machen.

Gefällt mir
6. Februar 2007 um 16:25

Ihr seid...
... so lieb.

Wenn ich eure Zeilen lese hüpft mein Herz innerlich, aber ich versuche das zu verdrängen. Die Woche vor NMT war schon schlimm und die 2 Tage danach noch mehr. Aber heute bin ich echt zuversichtlich, das es sicher irgendwann dieses Jahr klappen wird.

@dine: Kann Dich sehr gut verstehen, die Tage bis NMT ziehen sich immer. Du weißt ja, wir sind da, wenn Du Unterstützung brauchst. Ich drück DIr aber ganz fest die Daumen für diesen Zyklus.

Blümlein

Gefällt mir
6. Februar 2007 um 16:52


@blümlein. also, das mit der zyste hab ich wirklich keine ahnung.ich hab nur gehört, das die schmerzen verursachen und nw gehen mit der mens weg.
meine tempi fällt entweder am lezten tag vor oder am ersten menstag runter. das sie noch 8-10 tagen oben bleiben kann ist wirklich ziemlich neu für mich.1-2 tage kann schon sein, aber mehr ist irgendwie gegen alle hormongesezte
auf alle fälle
@dine.ja ja, das kenne ich auch. für m heisst dann jeden tag zählen und immer wieder auf den kalender schauen, ob der schon vobei ist.
und am ES+9 fange ich schon an sst zu machen, bin so ungeduldig. und dann noch gegen das licht kucken, um das kleinste schiemer von dem 2 streifen zu entdecken. komischer weise als ich wirklich schwanger war, konnte ich aushalten bis ich wirklich überfällig war.
also, die däumchen sind für dich gedrückt und wir sind immer da. also, voltexten, jammern, ausladen...

Gefällt mir
7. Februar 2007 um 8:25

@bluemlein77
Guten morgen bluemlein,

eine Zyste kannst Du merken oder auch nicht, es kommt halt auf die Größe der Zyste an. Ich hatte schon mehrere und einige habe ich gemerkt und andere nicht. Die letzte habe ich richtig doll gemerkt, vor allem wo sie geplatzt ist - man waren das Schmerzen.

@all: Irgendwie komme ich hier kaum noch mit - so viele Beiträge. Ich drücke auf jeden Fall allen die Daumen, die in der nächsten Zeit Gewissheit haben werden.

Gott sei Dank werde ich die nächsten sieben Wochen viel zu tun haben und gar nicht so oft den Kinderwunsch denken können und somit auch nicht alle kleinen Wewechen als Schwangerschaftsanzeichen deuten. Bin glaube ich schon völlig verrückt

Liebe Grüße und einen schönen Tag
Schlamutzi

Gefällt mir
7. Februar 2007 um 9:11

Guten morgen alle zusammen!
das wetter ist wieder sch..., es regnet und schneit.

@blümlein. bin gespannt, was deine tempi heute so macht

@tatjana. ich hoffe es geht dir schon viel viel besser. was sagt der arzt

@77erin.was macht die bikinifigur

@ulli.wie geht es dir? tut es bei dir was gutes, geheimnissvoles?ich hab mir gedacht, ein positiver test wäre doch ein super geschenck zum valentinstag

@anke

@dine

@all. ich hab jetzt da eine fixidee, nämlich geschenckidee. die anke hat den anfang gemacht, in dem sie ein geschenck für ihren mann gemeistert hat. wenn es bei ulli dieses mal klappt( und das hoffen wir sehr),dann sollten wir unserem thread einen neuen nahmen geben, so was wie *geschenckbabys*. mein mann hat am 10.04 geburstag.. wer weiss, was bis dahin passiert. übrigens der ET von meiner tochter war 10.04. sie kamm aber einbischen früher, am 5.04, auf die welt.

also, schönen tag noch

Gefällt mir
7. Februar 2007 um 9:13

Guten Morgen an Alle

@schlamutzi: Danke für die Infos. Hab ja nächste Woche einen Termin bei meiner FÄ und laß dann mal alles kontrollieren. Ich selbst hatte noch nie irgendwelche Probleme (keine Zyste, nix), aber wie Du ja selbst sagst, man wird immer mehr verrückt

Nächsten Monat wirds ruhiger, will sowieso meinen Eltern beim Umziehen helfen und Streichen und so. Und genau zur ES-Zeit, also eher unwahrscheinlich das es klappt.

An alle anderen Daumen sind gedrückt und einmal ganz feste Gruppenkuscheln für die Unterstützung in der Hibbelzeit.

Grüße Blümlein

Gefällt mir
7. Februar 2007 um 9:17

@agnil
Die Geschenkbaby-Idee ist toll. Dachte auch, das ich Ankes Idee übernehmen kann, mein Mann hat am Freitag Geb. Aber auch ohne Geb. werden unsere Babys ein Geschenk werden.

Hätte mich sehr gefreut, wenn es letzten Monat geklappt hätte, dann hätte mein Krümel mit mir und meiner Mutter Geb gehabt. Das wäre doch lustig gewesen. Ich war nämlich ein Geburtstagsgeschenkbaby.

Gefällt mir
7. Februar 2007 um 9:46

Guten morgen...
ihr lieben,

ach ist das schön, wieder bei euch zu sein. war gestern den ganzen tag unterwegs und war nicht einmal online. heute mahts umsomehr spaß alle eure gestrigen beiträge zu lesen.

ich kann euch alle so gut verstehen, irgendwie sind wir doch alle gleich - zumindest in dieser beziehung.

@blümlein: das ist jetzt bestimmt ganz schön schwer für dich - wir alle (auch ich) haben irgendwie das gefühl du könntest doch schwanger sein. naja, es ist wohl einfach der wunsch, dass es endlich mal klappt bei einer von uns. ich drücke dir immer noch alle daumen und dass du die nötige gelassenheit findest, das alles durchzustehen.

@anke: ich freu mich so für dich. wirklich, es ist schön, von dir ein paar zeilen zu lesen. morgen hast du ja deinen ersten termin. ich werde ganz sicher gaaaanz viel an dich denken.

ich hab doch seit tagen dieses ziehen um die gebärmutter, etwas was tatsächlich in dieser form völlig neu für mich ist. vorletzte nacht lag ich im bett und hab gemerkt, dass ich mittlerweile muskelkater im bauch habe, zumindest fühlt sich das so an. mein ganzer bauch ist erschöpft, so als hätte ich tagelang gehustet und meine muskulatur wäre angespannt. mein bauch ist fast manchmal taub. ab und an hab ich einen stechenden schmerz in den brustwarzen. hatte ich auch noch nie. eigentlich müßte ich seit 2 tagen einen leichten dauerschmerz in der brust haben. kommt aber nicht. aber die warzen - au backe.

ich war bei meiner ma und meinem paps gestern. und da hab ich meine ma mal vorsichtig gefragt welche anzeichen sie damals hatte. mh, genau die gleichen wie ich!!!

ICH DREHE LANGSAM ABER SICHER DURCH!!!!!!!!!

ich fühle mich seitdem 100% schwanger. ihr lieben, bitte befreit mich von diesem wahnsinn. am liebsten hätte ich gleich heute morgen getestet.

mittlerweile muss ich schon über mich lachen, weil ich genau weiß, dass freitag oder samstag alles wieder hinfällig ist. ich bin so blöd. also wenn am wochenende alles vorbei ist, dann traue ich mich gar nicht mehr hierher - ihr müsst doch mittlerweile denken, ich bin ein ganz schwerer fall von einbildung. oh man, wie soll ich das nur aushalten.achja, meine vedauung spinnt auch und heute ist mir so flau... und so geht das immer weiter. wann nimmt das endlich ein ende?!

so ihr lieben, will euch mal nicht weiter nerven.

lg ulli

Gefällt mir
7. Februar 2007 um 9:59

Geschenkbabys....
also das ist eine gute idee.

ja, an den valentinstag hab ich auch schon gedacht - und: ein tag später ist unser jahrestag. hab schon überlegt, ob ich was um mitternacht mache. da habe ich dann beiden tagen etwas ganz besonderes gegeben. aber die träumerei ist eben im moment nur träumerei. hab schon überlegt, ob ich das schuhpäckchen mitternacht irgendwo auf einem hochhaus unter freiem himmel überreichen kann. so unter dem mottoen wolken ein stück näher.

achja, achja

Gefällt mir
7. Februar 2007 um 10:00



@ulli. ich verstehe dich voll und ganz.und weiss du was, egal was wir uns selber einreden um uns zu beruhigen oder die anderen uns sagen um ebenfalls uns zu beruhigen, wir werden uns trozdem weiter verrückt machen. wenn der wunsch so stark ist, geht es einfach nicht anders. das sind unsere mutterinstinkte. und noch mein senf dazu: das mit brustwarzen, das hatte ich auch immer. also,

@blümlein. du hast recht, ein baby wird immer ein geschenk sein, und später oder früher kriegen wir alle so eins

Gefällt mir
7. Februar 2007 um 12:34

@anke
danke danke, lass mich gern anstecken

Gefällt mir
7. Februar 2007 um 12:50

Huhuuu...
ihr Lieben!

Ach, irgendwie bin ich heute völlig deprimiert. Nachdem ich mich im Internet schlau gelesen habe, habe ich erst kapiert, das das ja tatsächlich PCO ist, was ich habe. Diesen Begriff hatte mein FA ja nicht verwendet, deshalb war es mir nicht klar.
Naja, und nun fühle ich mich richtig sch... was man da so alles liest, klingt ja nicht wirklich ermutigend
Ob es wohl jemals klappt????????

Gefällt mir
7. Februar 2007 um 13:06


über pcos kann man sehr viel schreiben. am bsten liest man darüber aus dieser seite
www.pco-syndrom.de
@77erin. kopf hoch, es wird bestimmt klappen ich bin der lebende beweis dafür. es gibt natürlich mehr oder weniger ausgepregte form davon.trozdem schaffen das viele frauen.wie waren deine zyklen vor der pille?

Gefällt mir
7. Februar 2007 um 13:13

Pco
@77erin: wie kommst du denn so sicher darauf, dass es pco ist? dafür müssen doch einige vss erfüllt sein. wenn dein fa nicht davon gesprochen hat, ist es vl auch nicht so. ich weiß, dass viele frauen glauben an pco zu leiden, es aber nicht tun. die frau eines mitarbeiters von mir, hat pco und dies wurde in einer frauenklinik durch verschiedene tests diagnostiziert. wenn du dir nicht sicher bist, sprich deinen fa gezielt darauf an und lass dich gegebenenfalls in eine frauenklinik zur diagnostik überweisen. das recht dazu hast du.

pco wurde bei der frau zunächst erstmal operativ behandelt und dann durch hormone. und sie ist ca. 1/2 später ss geworden. soviel dazu. ich hab gehört, dass bei pco ganz viele bereiche abgeklärt und dann behandelt werden müssen.

ich hab dir folgendes kopiert:

Das Polyzystische Ovarsyndrom (PCOS) ist die häufigste endokrinologische Erkrankung geschlechtsreifer Frauen, unter der in Deutschland etwa 1 Million Frauen leiden.

Das PCOS wurde im Jahre 1990 auf einer Konferenz des National Institutes of Health (NIH) definiert als das Vorhandensein einer chronischen Anovulation (Oligo/Amenorrhoe) in Kombination mit einem klinischen und / oder laborchemischen Hyperandrogenismus, nach Ausschluss anderer Erkrankungen der Hypophyse, der Nebenniere und des Ovars.
Nach dieser Definition finden sich nur bei 75% der Patientinnen die namensgebenden polyzystischen Ovarien. Dem von gynäkologischer Seite berechtigten Einwand, dass der ovariellen Dysfunktion als wichtigem Bestandteil des PCOS mehr Bedeutung beigemessen werden sollte, wird mit der 2003 in Rotterdam vorgestellten neuen Definition einer Konferenz der European Society of Human Reproduction and Embryology (ESHRE) und der American Society for Reproductive Medicine (ASRM) Rechnung getragen.

Nach dieser Definition liegt ein PCOS vor, wenn zwei der folgenden drei Kriterien erfüllt sind:

1. Polyzystische Ovarien,
2. Oligo- oder Anovulation und
3. klinische oder laborchemische Zeichen eines Hyperandrogenismus, nach Ausschluss anderer endokriner Erkrankungen.


Beide Definitionen stellen das PCOS als heterogenes Krankheitsbild dar. Dementsprechend variabel imponiert das PCOS auch klinisch mit unterschiedlich stark ausgeprägter Akne, Hirsutismus, androgenetischer Alopezie, Adipositas und unerfülltem Kinderwunsch.

nicht verrückt machen - erst mal definitiv abklären lassen und dann einen spezialisten ausfindig machen, wenn es sein muss.

lg ulli

Gefällt mir
7. Februar 2007 um 13:18

@Ulli
Ja, genauso wie Du es beschreibst ist es bei mir auch, einerseits will man sich nicht verrückt machen, dann hat man doch Hoffnung und alle unterstützen einen. Das ist auch echt supertoll. Dann versucht man sich wieder zu beruhigen und weil aber alle einem das absolut gönnen, wird man doch wieder etwas angehibbelt.

@Anke: Temp hab ich heute morgen vergessen zu messen (verschlafen), Blutung war gestern abend vorbei und eben war es wieder da, aber diesmal frisch. Also, bin ich mir heute sicher es abhaken zukönnen.

@All: Daumen hoch für Ulli.
@Ulli: wir hibbeln jetzt mit Dir und hoffen das Beste.
PS: ... und wenn dein Körper Dich täuschen sollte, dann leiden wir natürlich auch mit.

viele Bussis an Alle

Blümlein

Gefällt mir
7. Februar 2007 um 13:32

@blümlein
vielen dank! es tut wirklich gut, deine und alle anderen lieben worte zu hören.

@all: einen dicken schmatzer für eure liebe art, das verständnis und die mithibbelei und vorallem die gewissheit, dass ihr mich trösten werdet, wenn ich mir mal wieder alles eingebildet habe.

lg und allen noch einen tollen nachmittag!

ulli

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers