Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Vorzeitige Wehen in der 26. SSW

Vorzeitige Wehen in der 26. SSW

4. Mai 2004 um 16:00 Letzte Antwort: 4. Mai 2004 um 16:59

Weiß jemand darüber Bescheid, welches Risiko besteht, wenn sich in der 26. SSW leichte Wehen einstellen, der Muttermund jedoch nciht geöffnet ist? Mache mir ziemliche Sorgen deswegen, dass es zu einer Früh- bzw. Fehlgeburt kommen könnte ...

Mehr lesen

4. Mai 2004 um 16:04

Vieleicht
solltest Du zum Arzt gehen? Eine Freundin von mir hatte auch in der 28. Woche Wehen, dann musste sie den rest der SS Schonen, durfte nicht mehr arbeiten und viel liegen.

Frühzeitige Wehen müssen nicht schlimm sein, können aber Zeichen dafür sein, dass etwas nicht stimmt....

Ich wünsche Dir dass alles Ok ist und es Deinem baby gut geht.

Weisst du schon was es wird?

Alles Gute
Flausi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Mai 2004 um 16:41
In Antwort auf luned_12885038

Vieleicht
solltest Du zum Arzt gehen? Eine Freundin von mir hatte auch in der 28. Woche Wehen, dann musste sie den rest der SS Schonen, durfte nicht mehr arbeiten und viel liegen.

Frühzeitige Wehen müssen nicht schlimm sein, können aber Zeichen dafür sein, dass etwas nicht stimmt....

Ich wünsche Dir dass alles Ok ist und es Deinem baby gut geht.

Weisst du schon was es wird?

Alles Gute
Flausi

Bin
gerade im KH, wo ich zeitweise ein wenig im Internet sein kann. Muss aber zumeist liegen. Was es wird, weiß ich noch nicht, lass mir die Spannung erhalten ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Mai 2004 um 16:59
In Antwort auf masego_12131813

Bin
gerade im KH, wo ich zeitweise ein wenig im Internet sein kann. Muss aber zumeist liegen. Was es wird, weiß ich noch nicht, lass mir die Spannung erhalten ...

Na dann
bist Du auf jeden Fall in guten Händen. Lass es ruhig angehen, und lass Dich auf jeden fall krank schreiben. Nicht dass dem Wurm noch was passiert....

Ja ich würde mir die Spannung auch erhalten wollen. Ist doch schon toll, wenn der Arzt dann sagt: "Es ist ein..." Eine Freundin ener Bekannten wollte unbedingt einen Jungen. Der Arzt sagte auch, es sei zu 95% ein Junge. Und was sagt er bei der Geburt; Gratuliere, Sie haben ein Mädchen!!...... Mann, war die enttäuscht. Jetzt hatte sich wohl die Nabelschnur irgendwie zwischen den Beinen verwickelt, dass es so aussah als wäre es ein Junge. So was würde ich mir auch nicht antun wollen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest