Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Vormilch abdrücken

Vormilch abdrücken

18. Januar 2010 um 22:21 Letzte Antwort: 18. Januar 2010 um 22:35

hallo an alle
die Frage steht ja schon ich habe auch gegoogelt manche meinen das es gut ist wenn man mit der Vormilch die Brustwarzen einreibt und andere wiederrum meinen man soll ja nicht drücken weil sonst die Vormilch alle geht

Mehr lesen

18. Januar 2010 um 22:34


ja in einem Forum stand das man da nicht rumdrücken soll weil es dann nach der Geburt nichts hat
ich weiss ja das die normale Muttermilch nach Babys bedarf vom Körper produziert wird aber weil es um die Vormilch geht war ich mir nicht ganz sicher also ist die Vormilch nicht begrenzt

Gefällt mir
18. Januar 2010 um 22:35


mach dir wegen wehen keine gedanken, irgendwie kriegen hier im forum alle angst ihre brüste anzufassen... als wenn man sofort wehen kriegt wenn man die brüste stimuliert... ich glaube manche frauen würden sich wünschen das es so einfach geht, wenn man überm termin ist und rum sitzt und wartet...
laut meiner ärztin und 4 hebammen (den 3en aus meiner praxis und der vom vorbereitungskurs) kann da nur was passieren wenn man ohnehin zu vorzeitigen wehen neigt und die brüste sehr empfindlich sind und man sie lange und intensiv regelmäßig stimuliert. eventuell!

ich habe auch vormilch, bereits seit ein paar wochen. wenn ich merke das die brust spannt (passiert oft wenn ich draussen war, vom warmen ins kalte komme oder umgekehrt, oder abends vorm schlafen) dann hab ich das gefühl das da jetzt was raus muss, meine hebamme meinte das das normal ist, kann passieren. ich massiere dann die brust und streiche die milch raus. verreibe dann auch mal nen tropfen auf der brustwarze, hab auch gelesen das es gut sein soll, aber ich weiss nicht ob es stimmt. schaden kanns ja nicht...
mein partner stimuliert meine brust auch fast täglich wenn wir sex haben, obwohl ich schwanger bin möchte ich nicht auf berührungen an dieser errogenen zone verzichten! (sorry wenn ich zu offen bin)
und mir und dem kleinen gehts gut, keinerlei vorzeitige wehen oder sowas!

also wenn du nicht zu vorzeitigen wehen neigst oder sonstige beschwerden hast, es dir und dem kind gut geht und du nicht unbedingt hardcore-sm-praktiken mit deiner brust vorhast, kannst du mit deiner brust machen was du willst. die gehört nämlich auch immernoch zu dir, nicht nur zu deinem kind!!!!!

besser du streichst milch aus als das du ne drüsenentzündung oder nen milchstau kriegst und dann schmerzen hast! so seh ich das, und wie gesagt auch alle fachleute die ich so kenne...

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers