Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Vorbereitung vor schwangerschaft!

Vorbereitung vor schwangerschaft!

19. Oktober 2007 um 19:59

Hallo ihr lieben!

möcht auch bald fleißig anfangen zu üben und wollt mal nachfragen,ob ihr einfach so losgelegt habt oder ihr schon vorher zusatzpräparate genommen habt!?wenn ja,welche und wann habt ihr angefangen?
wie lange habt ihr mit dem üben nach abesetzen der Pille gewartet?reichen 3 monate?
möcht ja dass das kleine gesund wird und alles gut verläuft!(wie wohl jede von uns das gern möchte,oder )
habt ihr sonst noch was "Vorbereitet" was für euch wichtig war?
freu mich auf eure antworten
lg Anne

Mehr lesen

19. Oktober 2007 um 20:01

Folsäure
wird heute direkt jeder Frau mit Kinderwunsch verschrieben. Schützt ganz speziell vor dem sog. offenen Rücken! Viel Spaß beim üben )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2007 um 20:02

...
du musst doch nichts warten nach absetzen der Pille, das wäre mir neu. Bei mir hat es nach 6 Monaten eingeschlagen, mein Verlobter ist jedoch oft geschäftlich im Ausland daher haben wir uns öfters dann auch verpasst.

Am besten so ungezwungen wie möglich an die Sache ran gehen. Dein Zyklus könnte sowieso noch unregelmässig sein. Du könntest jedoch die Temp. messen um festzustellen wann du jeweils den Eisprung hast.

Ich nahm nichts, erst vor 4 Wochen dachte ich so, hmmmm, diesen Zyklus könnte es eingeschlagen haben, so nahm ich wie aus Instinkt Folsäure und prompt es war so, es hatte da bereits eingeschlagen

ich habe auch gehört das man Folsäure gut im Vorfeld einnehmen kann/soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2007 um 20:20
In Antwort auf habiba_11924851

...
du musst doch nichts warten nach absetzen der Pille, das wäre mir neu. Bei mir hat es nach 6 Monaten eingeschlagen, mein Verlobter ist jedoch oft geschäftlich im Ausland daher haben wir uns öfters dann auch verpasst.

Am besten so ungezwungen wie möglich an die Sache ran gehen. Dein Zyklus könnte sowieso noch unregelmässig sein. Du könntest jedoch die Temp. messen um festzustellen wann du jeweils den Eisprung hast.

Ich nahm nichts, erst vor 4 Wochen dachte ich so, hmmmm, diesen Zyklus könnte es eingeschlagen haben, so nahm ich wie aus Instinkt Folsäure und prompt es war so, es hatte da bereits eingeschlagen

ich habe auch gehört das man Folsäure gut im Vorfeld einnehmen kann/soll.

,.,.
na ich dachte von dem ganzen künstlichen hormen (pille) die man seinem körper da so antut könnte ja auch das kleine gschädigt werden!?
mein freund ist leider die woche über (auch) immer ausliegen,also kann größtenteils nur am we geübt werden.leider...aber weihnachten gibts urlaub...ganze drei wochen...
und herzlichen glückwunsch zu deiner ss!wünschte ich könnte das auch schon behaupten...
danke für die antwort undviel glück für dich und dein kleines!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2007 um 20:23
In Antwort auf peony_12655071

,.,.
na ich dachte von dem ganzen künstlichen hormen (pille) die man seinem körper da so antut könnte ja auch das kleine gschädigt werden!?
mein freund ist leider die woche über (auch) immer ausliegen,also kann größtenteils nur am we geübt werden.leider...aber weihnachten gibts urlaub...ganze drei wochen...
und herzlichen glückwunsch zu deiner ss!wünschte ich könnte das auch schon behaupten...
danke für die antwort undviel glück für dich und dein kleines!

...
danke

sowas hätte ich noch nie gehört! jedoch schon öfters das es gleich nach absetzen eingeschlagen hat. Daher mach dir keine zu grossen Gedanken. Und falls es nicht gleich einschlägt, was wohl bei den meisten der Fall ist, dann in Geduld ausüben..... ich drück euch die Daumen das ihr nicht lange warten müsst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2007 um 20:24

...
ja stimmt die impfungen!
weißt du zufällig ob die Immunität gegen röteln (durch impfung) wieder nachlässt?muss man die impfung wieder auffrischen?
viel glück für deine ss!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2007 um 20:30

...
Zahnarzt also...boah,wie ich das hasse..aber stimmt...zähne sollen ja bekanntlich in der ss empfindlicher sein...danke für den tipp!
was ist dieses femibion denn genau?und wofür ist das?
also rauchen und trinken tu ich beides nicht ,aber meinem schatz wirds nicht gefallen sein feierabendbier stehen zu lassen!aber da muss er durch...
herzlichen glückwusch zu deiner ss (auch wenns nicht mehr ganz so frisch ist
ich wünsch dir viel glück und das alles problemlos verläuft..
lg...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2007 um 20:32
In Antwort auf habiba_11924851

...
danke

sowas hätte ich noch nie gehört! jedoch schon öfters das es gleich nach absetzen eingeschlagen hat. Daher mach dir keine zu grossen Gedanken. Und falls es nicht gleich einschlägt, was wohl bei den meisten der Fall ist, dann in Geduld ausüben..... ich drück euch die Daumen das ihr nicht lange warten müsst!

Dankeschön...
fürs daumendrücken!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2007 um 20:33

Ok...
hab ja bald einen fa-termin...am 8.11..
dann kann er ja gleich testen...
danke für deine schnelle antwort!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2007 um 18:05
In Antwort auf minou_12848742

Folsäure
wird heute direkt jeder Frau mit Kinderwunsch verschrieben. Schützt ganz speziell vor dem sog. offenen Rücken! Viel Spaß beim üben )

Folsäure
Hallo,
mein Partner und ich wünschen uns auch gern ein Baby und haben vor einem Monat die Pille abgesetzt. Hatte mir dann einen Termin bei meiner Frauenärztin geholt. Sie hat erstmal direkt einen Bluttest wegen Röteln gemacht. Da ist alles in Ordnung. Gleichzeitig hat sie mir Präperate empfohlen mit Folsäure, Jod und Eisengehalt. Zum Schutz vor einem offenen Rücken. Jetzt weiß ich nicht welches Präparat ich am besten nehmen sollte, hatte angefangen mit Folsäure von DM. Sie hat mir unter anderem auch femibion800 empfohlen. Kann mir jemand sagen was ich am besten nehmen sollte?

Danke schonmal für die Antworten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest