Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Voranzeichen für "echte" Wehen??

Voranzeichen für "echte" Wehen??

6. April 2011 um 22:50

Hi ihr Lieben,

irgendwie fühle ich mich heute Abend echt komisch. Ich musste heute den Tag über schon zwei Mal "groß" und vorhin hatte ich auch noch Durchfall. (Sorry, für die Ausführungen, aber das ist echt komisch!)
Außerdem habe ich seit 1-2 Std vermehrten Milchfluss, hatte richtig nasse Flecken im Schlafanzug, das hatte ich auch noch nie.
Einen harten Bauch hatte ich nur immer mal wieder zwischendurch, komisch war nur, dass ich das in der Badewanne auch 2-3 Mal hatte.

Bin ab morgen erst 36. SSW, deshalb kann ich mir nicht wirklich vorstellen, dass das echt "Vorzeichen" sind. Kennt jemand von euch sowas und hat das evtl sogar öfters?
Fühle mich auch jetzt noch ganz komisch, als müsste ich mich gleich übergeben, oder als ob ich noch mehr Durchfall hätte...

Danke für eure Hilfe!
Liebe Grüße

Mehr lesen

6. April 2011 um 22:58

Na du
kann dir leider auch nichts eindeutiges sagen.

nur dass es mir selbst auch schon so ging. vorgestern z.B., hab mich ab mittag total unwohl gefühlt, war ganz unruhig und hatte ziehen im rücken/ischias und ständig so einen druck nach unten und dann bauchweh mit ab und zu durchfall.
Hab auch gedacht, ohje, es wird doch jetzt nicht bald schon los gehen.
So ähnlich ging es mir schon mal.
Gestern war dann zB wieder alles ok und auch heute fühl ich mich ganz gut. Außer heute nacht, da hab ich ab halb zwölf bis eins ca. alle 30min. für ca. 2 min. so mensartiges ziehen gehabt. dacht ich pass mal auf, ob es so weiter geht od.schlimmer wird, aber dann bin ich eingeschlafen seitdem war auch wieder nichts mehr.
glaub das waren einfach übungswehen.

hab aber auch schon von vielen gehört, so auch von meiner mutter, dass durchfall ein anzeichen für baldigen geburtsbeginn sein kann. so war es bei der SS mit meinem Bruder.

Aber da ich mein Kleiner ja auch noch im Bauch ist und es mir wieder gut geht, ist es nicht zwingend so.

Wie geht es dir denn jetzt?
Das Problem mit dem harten Bauch hatte ich noch nicht wirklich.
Und dass es beim baden nicht besser wird ist auch nicht das was ich als regelfall kenne.
mh.
du wirst doch nicht unsre nächse mai-mami werden wollen

Ansonsten, 36. SSW ist nichts mehr so tragisch.
Meine Schwester hat ihr 2. Kind in der 35. SSW bekommen und alles war gut (Einleitung wg. Blasenriss)

Lass mal weiter von dir hören, wie es dir geht.
Hoffe bald besser.

Vielleicht weiß ja noch jmd. anderes was genaueres dazu.

glg und alles Gute
engelchen und jan enrico, 37. SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2011 um 23:02

Danke für die schnelle Antwort
Hi,

danke für die schnelle Antwort
Also jetzt gerade eben war das Gefühl, dass ich mich übergeben muss noch viel schlimmer. Musste es echt "unterdrücken".

Und der Kleine ist heute Abend auch so richtig unruhig. So heftig war es vorher noch nie mit den Bewegungen, das ist richtig schmerzhaft!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2011 um 23:17

Hey
übelkeit kenn ich auch von den letzten tagen. hab das entweder frühs oder abends.
aber dass ich mich fast übergeben muss, so schlimm nicht.

trinkst du ss-tee? vielleicht beruhigt das ein wenig magen, darm und Baby?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2011 um 23:23

Ja,
den ekeligen Schwangerschaftstee trink ich schon länger zwischendurch und seit einigen Tagen auch den Himbeerblättertee (allerdings gemischt mit schwarzem Tee, weil ich es sonst einfach nicht runter kriege )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2011 um 23:28

...
in dem SS-Tee sind ja auch himbeerblätter drinnen.
bei deinem nicht?

trink den seit der 33. ssw glaub ich und steiger es halt jetzt. find ihn auch nicht so lecker. hab jetzt probiert bissle zitronensaft beizumischen. ist erst mal weng was andres u. erfrischender, aber schmeckt im grunde genauso "bääh".

hab überlegt, ob ich dem SS-Tee noch ne extra portion himbitee beimischen soll?! oder noch mal reinen himbi-tee trinken? was meinst du?
hast du den himbi-tee als teebeutel oder auch so als aufguss bzw. wo hast du deinen gekauft?

den SS-Tee hab ich nämlich im Internet bestellt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2011 um 23:29


Ratsimba hat auch einen Thread geöffnet mit der Frage bzgl. Geburtswehen
Viell. hat da schon wer was hilfreiches gepostet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2011 um 6:39

Himbeerblättertee
Habe den Himb.-Tee in der Apotheke gekauft. Ist auch so ein "reiner" Tee, also ohne Beutel o.ä. sondern so lose. Wir sollen den laut Hebi ab der 35./36. SSW drei Mal täglich trinken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club