Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Vor Schwangerschaft abnehmen???

Vor Schwangerschaft abnehmen???

13. Juni 2008 um 11:44

Hallo zusammen,

ist es sinnvoll vor einer geplanten Schwangerschaft nochmal abzunehmen wenn man etwas rundere Hüften hat???

Habe leider jett so viel gelesen, dass eine Gefahr fürs Kind besteht (Risikoschwangerschaft), dass man das Kind auf normalem weg nicht auf die Welt bringen kann, usw.

Ich möchte so oder so abnehmen, nicht "nur" wegen der geplanten Schwangerschaft, bin aber unsicher, was ich jetzt machen soll. Habe jetzt Anfang Juni erst abgesetzt, wollen uns aber auch noch ein wenig Zeit lassen und erst noch ein paar (2-3) Monate anders verhüten.

Freue mich auf viele Antworten und Erfahrungen.

Liebe Grüße

Mehr lesen

13. Juni 2008 um 11:52

Was soll ungesund fürs ungeborene sein???
Abnehmen???!!!

Ich hab doch richtig verstanden das du VOR der SS noch ein bischen abnehmen möchtest, oder?!
Was soll daran schädlich sein?? Ich mein, klar,..du solltest keine NULL-Diät machen und schon auf eine ausgewogene Ernährung achten, sprich alle wichtigen Mineralstoffe und Vitamine zur Dir nehmen, denn das braucht der Körper um Gesund zu bleiben..

Aber abnehmen VOR der SS ist doch absolut ok,.. im Gegenteil,.. es ist ja eher schädlich, übergewichtig zu sein,..auch für die Fruchtbarkeit!

Nehm schon mal Femibion oder andere Folsäure-Produkte,.. die benötigt dein Körper,..möglichst auch schon vor der SS.
Wenn du zum abnehmen viel Sport machst, empfehl ich dir auch Magnesium und Jod reichlich zu dir zu nehmen - evtl. dann auch in Form von Zusätzen (gibt es auch schon als Kombipräperate, z.B. von Taxofit oder aus der Apo).

Viel Erfolg

Gefällt mir

13. Juni 2008 um 12:03

Also
sinnvoll ist es auf jeden fall.ein gutes ausgangsgewicht zu haben ist sogar positiv...das steht fest!!!

ich selbst hatte es auch vor,bin dann aber doch schneller ss geworden.nun ist es eben so.mein FA hat mir erklärt,das ich sehr gesund essen soll,um möglichst wenig zu zu nehmen.denn fett lagert sich nicht nur äußerlich an,sondern auch innen und verengt den geburtskanal!auch eine mögliche kaiserschnittnarbe verheilt besser.als risiko ss bin ich nicht eingestuft.ach ja,ich soll möglichst wenig zucker essen,da ich eine kandidatin für eine ss diabetis wäre....
aber all das kann auch einer dünnen ss passieren!!!

also,wenn du vorher noch abnimmst,dankt es dir dein körper und dein baby sicherlich.

sprich doch aber mal mit deinem FA darüber..

carina und kämpferli 9 SSW

Gefällt mir

9. Juni 2016 um 18:29

Hi an alle
Ja es ist sinnvoll, vor der schwangerschaft abzunehmen, damit du während der schwangerschaft und nach der schwangerschaft nicht verzweifelt mit 20 kilo mehr wie ich damals dastehst. Ich hab zum Glück einen Abnehmplan bestellt, der mir sehr geholfen hat. Falls es euch interessiert, hier ist die Seite:

http://www.abnehmen-in-der-schwangerschaft.com/

Probierts aus. Es lohnt sich. Kann ich nur empfehlen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Paranoid, schwanger zu sein!?
Von: sweetdreams60
neu
9. Juni 2016 um 18:10
Ich weiß nicht woran ich bin
Von: lotti123456
neu
9. Juni 2016 um 15:57
Kinderwunsch, aber könnte da was zum Problem werden
Von: lanas588
neu
9. Juni 2016 um 14:09

Diskussionen dieses Nutzers

  • Für alle die Angst vor der Geburt haben

    19. Juni 2009 um 9:57

  • Wie sag ich meinen Verwandten

    5. Mai 2009 um 20:06

  • Patentante gesucht

    4. Mai 2009 um 22:05

  • Schwange und Folsäure

    1. Mai 2009 um 17:45

  • Schwanger aber bald wieder arbeitslos, brauchen einen Rat

    1. Mai 2009 um 15:09

  • Komisch wenn ich auf dem Bauch liege

    9. Februar 2009 um 15:49

  • Starker Druck wenn ich auf dem Bauch liege.

    28. August 2013 um 23:17

  • Nächtliches Schwitzen

    24. Juni 2008 um 8:20

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen