Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Vor fünf Wochen Fehlgeburt, jetzt wieder Schwanger

Vor fünf Wochen Fehlgeburt, jetzt wieder Schwanger

23. September 2015 um 16:52

Hallo hier lieben! Eigentlich wollte ich mich in keinen Foren mehr anmelden, aber irgendwie brauche ich für mich mal andere Meinung, ich bin gerade absolut Überfordert. Ich hatte in der Nacht vom 13.08.2015 zum 14.08.2015 eine Fehlgeburt. Ich war ca in der 7. Schwangerschaftswoche. Leider wusste ich nicht das ich Schwanger war, ich habe mir nach vielen Jahren immer so viele Hoffnungen gemacht, bei jedem kleinsten Gefühl habe ich gleich einen Test gemacht.

Natürlich wurde ich immer enttäuscht. Am 14.08.2015 war ich dann bei meiner Frauenärztin die einen Ultraschall machte, da war wohl aber nicht mehr viel zu sehen. Sie nahm mir Blut ab und wollte sich nächsten Tag bei mir melden. Das tat sie dann auch und teilte mir mit das ich einen Abort incompletus hatte. Sie wollte mich ins Krankenhaus zur Ausschabung schicken, doch als ich da war meinte die Klinik, das es nicht nötig sei. Mein Körper hatte das alles von selbst geregelt. Am 03.09.2015 musste ich dann nochmal zu meiner Frauenärztin die mir mitteilte das der Wert des HCG - Hormons fast nicht mehr Nachweisbar ist. Sie hat mir sofort wieder Grünes Licht gegeben und meinte, das mein Körper allein entscheidet wann er wieder will.

Nun ja..Mein Partner und ich hatten natürlich Angst und brauchten auch eine Weile um uns wieder näher zu kommen und wir sind diesen Monat natürlich auch kürzer getreten. Vor gut zwei Wochen bemerkte ich aber das ich wieder viel Müde war und mir war etwas komisch. Obwohl ich mir geschworen hatte, keinen Schwangerschaftstest mehr zu machen, habe ich mich gestern, nach viel Überredungskunst meines Partners und meiner besten Freundin, dazu entschieden einen test zu machen. Nun ja.. Er ist Positiv. Der Strich ist zwar nur schwach zu sehen. Aber er ist da.. Ich weiß nicht was ich jetzt davon halten soll. Ich will mich ja freuen! Aber mich plagen so viele Selbstzweifel. Ist es denn jetzt überhaupt schon möglich? Warum ist der Strich zu schwach? Ich habe ja wirklich eindeutige Symptome, dann müsste das HCG ja sehr ausgeprägt sein. Nun ja ich habe auch nicht mit Morgenurin getestet, mehr um die Mittagszeit rum. Ich zerpflücke mir selbst jede einzelne Möglichkeit mich zu freuen!.

Ich würde es mir natürlich sehr wünschen, aber die Angst ist einfach da. Ich kann noch nicht mal sagen wovor. Vlt kann mir ja jemand von euch etwas Mut machen, oder hat ähnliches erlebt. Ich würde mich freuen wenn ich mich mit euch etwas austauschen könnte.. Ich danke euch schon einmal im Vorraus!!

Mehr lesen

Diskussionen dieses Nutzers