Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Vor dem Eisprung i-welche Anzeichen

Vor dem Eisprung i-welche Anzeichen

13. Dezember 2011 um 20:52 Letzte Antwort: 21. September 2017 um 0:26

Hallo Mädels,

ich habe da mal ne frage, vor dem Eisprung (1-2 tage vorher) hat man da eigentlich i-welche Anzeichen???
Und wenn ja welche könnten das denn sein???

Vielen Dank im vorraus...
lg xxlasthopexx

Mehr lesen

14. Dezember 2011 um 11:12


Meinst du ob man merkt, dass sich der Eisprung ankündigt?

Ja... der Zervixschleim wird glasklar und spinnbar (von der Konsistenz her wie rohes Eiweiß), Frau hat das Gefühl als wäre sie nass untenrum. Manche spüren es mehr, andere weniger. Am besten testet man es beim abwischen nach dem Toilettengang. Wenn der Schleim sich einige Zentimeter auseinander ziehen lässt, ist man hochfruchtbar.
Der Eisprung ist am letzten Tag mit dem besten Schleim oder am Tag danach!

Gefällt mir
14. Dezember 2011 um 15:22
In Antwort auf sveta_12540128


Meinst du ob man merkt, dass sich der Eisprung ankündigt?

Ja... der Zervixschleim wird glasklar und spinnbar (von der Konsistenz her wie rohes Eiweiß), Frau hat das Gefühl als wäre sie nass untenrum. Manche spüren es mehr, andere weniger. Am besten testet man es beim abwischen nach dem Toilettengang. Wenn der Schleim sich einige Zentimeter auseinander ziehen lässt, ist man hochfruchtbar.
Der Eisprung ist am letzten Tag mit dem besten Schleim oder am Tag danach!

RICHTIG
ich hab morgen meinen ES war grade bei meiner FA ...hatte vor ca 2 Tagen beobachtet dass der Schleim durchsichtiger wird aber noch nicht ganz war und habe auch mit Ovus von Clearblue getestet aber hat bis jetzt nicht positiv angezeigt !!! so ein sch**** und noch dazu sauteuer ! jetzt bin ich gespannt ob er wenigstens am Eisprungtag was positives anzeigt...super passen tut bei mir der urbia eisprungrechner...der hats auf den Tag genau getroffen wann mein ES ist und es hat auch schon mal geklappt bei mir bei meiner vorigen Schwangerschaft nur war es leider eine FG ...nun funktionierts hoffentlich wieder ...obwohl die ärztin meinte die Chancen auch wenn man weiß wann man ES hat sind nur zu 20 % erhöht...naja denke mehr kann man ja nicht mehr tun

Gefällt mir
15. Dezember 2011 um 22:37

Zervixschleim und vielleicht Mittelschmerz
Der Zervixschleim wird flüssiger s. https://babyzauber.com/mama-werden/schwangerschaft-planen/zervixschleimbeobachtung und manche Frauen verspüren einen Mittelschmerz, der zeitlich mit dem Eisprung in Zusammenhang stehen kann...

Gefällt mir
20. September 2017 um 13:45
In Antwort auf an0N_1272570099z

Hallo Mädels,

ich habe da mal ne frage, vor dem Eisprung (1-2 tage vorher) hat man da eigentlich i-welche Anzeichen???
Und wenn ja welche könnten das denn sein???

Vielen Dank im vorraus...
lg xxlasthopexx

hey,
das aufälligste Merkmal des Eisprungs ist der Zervixschleim: Dieser verändert bereits einige Tage vorher seine Konsistenz und wird sehr flüssig, klar und spinnbar. Das hängt mit dem Wassergehalt im Schleim zusammen, welcher durch die Produktion des Hormons Östrogen enorm ansteigt: diese Seite erklärt es sehr gut: https://www.famivita.de/eisprung-symptome-und-anzeichen-richtig-erkennen/

Grüße!

Gefällt mir
21. September 2017 um 0:26

Der Zervixschleim (und die Basaltemperatur) sind die sichersten Zeichen für den Eisprung.  Ich habe oft auch einen Mittelschmerz gespürt...
 

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers