Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Vor 2 Tagen Ausschabung

Vor 2 Tagen Ausschabung

4. Oktober 2008 um 16:06 Letzte Antwort: 9. Oktober 2008 um 0:29

Hallo ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen.Ich bin 30 Jahre und hab 2 tolle Kinder in Alter von 6 und 8 Jahren und vor 2 Tagen war dann auch das Bangen um das 3 vorbei .Ich habe schon sehr viele Beiträge von euch gelesen und auch sehr viel geweint aber auch sehr viel Hoffnung geschöpft.Habe sehr lange überlegt ob ich was schreibe und dann einfach den Mut gefast und losgeschrieben. Wir haben fast ein Jahr versucht Schwanger zu werden und als es dann endlich geklapt hat haben wir uns sehr gefreut.Aber dann in der 6 Woche setzen Blutungen ein und bin dann sofort zum Doc der meine es sei alles ok es ist eine lehre fruchhülle die Ausbluttet. So die Hoffnung war wieder da.Bin dann 2 Tage später wieder zum Doc und es war alles ok.HCG werte siegen usw.Aber die Blutungen wurden immer stärker und mein Verstand sagte mir da ist etwas nicht in Orndung. Wieder zum Doc war dauergast dort und man sah den Herzschlag und er meine es sieht aber merkwürdig aus und ich solle mir doch keine Hoffnung machen.Machte ich mir aber weil der Herschlag da war. Eine Woche später hatte mitlerweile richtige starke blutungen war kein Herzschlag mehr da und sie sagte ich solle in 2 tagen wieder kommen mit dem selben Ergebniss.bekam dann Überweisung ins KH.Als ich dann da war klingelte mein Handy und mein Freund war drann der in der Zeit zu meinem Doc muste weil noch Unterlagen Fehlten und der sagte das er auch zum gespräch musste weil mein Doc ihm sagte das der HCG wert ums doppelte gestiegen war.Und das alles im KH.Wieder Hoffen.Im KH dann genau das selbe.HCG wert um doppelte gestiegen.Der Arzt in KH konnte aber leider nicht auf dem Ultraschall erkennen.Kein Herzschlag immer noch 2 fruchthüllen eine leer und in der 2 war was .Ich habe mich gefragt was ich die mittlerweile fast 3 wochen Ausgebluttet habe .Naja soltte dann 3 Tage später nochmal ins KH zur Kontrolle aber wenn dann nicht ist sofort zur AS am selben Tag noch. Bin dann die 2 Tage zu Hause fast irre geworden .Habe allen und jedem die Schuld gegeben und meinem Freund auch sehr vor den Kopf gestoßen .WAR GANZ SCHÖN UNGERECHT.Bin dann Alleine ohne jemanden bescheid zu sagen ins KH. Diagnose war klar es war vorbei muste noch einhaufen Untersuchungen Machen lassen und nach 4 Stunden war ich dan im OP Centrum.Muste dann aber meinen Freund Anrufen weil sonst hätte ich nicht nach Hause gekonnt.Der konnte sich aber die ganze Sache Denken und ist schon eine weile durch KH geirrt um mich zu suchen.Ich weis das alles klingt blöd aber ich will es wieder versuchen nicht heut und morgen aber irgenwann bestimmt.Mei n Doc meine ich soll 2 - 3 Monate warten . Aber ab wann kann ich wieder GV machen da ich keine beratung vor der AS hatte weis ich garnichts . Habe aber komische weise das bedürfniss danach .BLÖD WAS? Habe leider keine richtige freundin der ich das alles erzählen könnte und wenn höre ich immer du bist ja noch jung. Tolle hilfe oder dieses Thema wird überspielt und es kommt die frage "Na wie gehts Dir" Aber ich glaube ihr wist selber wie es einen geht .Körperlich suppi aber seelich

So das wars erstmal und bin auch froh das ich alles aufgeschrieben hab ,vielleicht liest es ja jemand und Antwortet auch DANKE

Mehr lesen

8. Oktober 2008 um 19:55

Danke
Hallo ich möcht Dir danken das Du mir geantwortest hast.Ich hätte ich nie im Leben geglaubt das es so viele Frauen betrifft.Mir geht es inzwischen Körperlich etwas besser und solage ich abgelekt bin auch seelich gut.Aber wehe die Nacht kommt die ist furchtbar lang.Klar möchte ich noch ein Kind aber die Angst alles nochmal durchzumachen ist glaub ich zur Zeit grösser als alles andere.

Also ich möchte Dir danken und kann dich natürlich auch verstehen und das es mir leidtut brauche ich glaube nicht mehr sagen

Liebe Grüsse

Gefällt mir
8. Oktober 2008 um 21:05

Hallo
Hallo,

auch ich hatte letzte Woche eine AS. Es war die Hölle. Ich kann dich soo gut verstehen. Es kann wirklich nur einer nachempfinden, der es selbst schon durchlebt hat.

Hm, wie lange man danach warten sollte, kann dir wohl niemand sagen. Habe schon gelesen, daß eine Frau nach 2 Wochen schon wieder schwanger war und alles glattgelaufen ist. Dein Körper wird es sicher am besten wissen, wann er wieder bereit ist.

Dein "Bedürfniss" kann ich ebenfalls nachvollziehen, ich hatte das einige Tage nach der AS auch, aber kann es selbst noch nicht ertragen, wenn mein Mann mich anfaßt.

Oh ja, körperlich geht es mir auch wieder absolut gut, aber die Seele leidet so erbärmlich. Habe dazu auch noch meine Nichte verloren vor 3 Tagen und bin jetzt irgendwie wie versteinert. Kann nicht schlafen, weinen und Appetit ist weg.

Aber das Leben geht weiter, auch wenn sich das soo abgedroschen anhört, und all unsere Sternenkinder sind jetzt im Himmel, das tröstet wenigstens etwas.

Bitte gib den Mut nicht auf, dein Sternenkind wird sicher bei der nächsten SS auf dich und dein Baby aufpassen.

Liebe Grüße, Steffi

Gefällt mir
9. Oktober 2008 um 0:29
In Antwort auf ashlee_12685426

Danke
Hallo ich möcht Dir danken das Du mir geantwortest hast.Ich hätte ich nie im Leben geglaubt das es so viele Frauen betrifft.Mir geht es inzwischen Körperlich etwas besser und solage ich abgelekt bin auch seelich gut.Aber wehe die Nacht kommt die ist furchtbar lang.Klar möchte ich noch ein Kind aber die Angst alles nochmal durchzumachen ist glaub ich zur Zeit grösser als alles andere.

Also ich möchte Dir danken und kann dich natürlich auch verstehen und das es mir leidtut brauche ich glaube nicht mehr sagen

Liebe Grüsse

Hallo
auch musste dies einigemale durchstehen eine fg zu haben ich möchte dich zu uns enladen wer gerne sich in einem geschützeren rahmen sich autauschen will kan gerne zu uns stossen


www.meinsternenkind.foren-city .de

Gefällt mir