Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Von schlank nach kuuuugelrund

Von schlank nach kuuuugelrund

16. Mai 2012 um 12:12

Hallo Mädels,

da ich mit jetzt 30 noch immer nicht schwanger geworden bin , obwohl ich keine Pille nehme, und soooooo gerne Nachwuchs haben möchte beginne ich jetzt konsequent den Weg von gesunder Ernährung über Eisprung ausrechnen und auch Arztbesuche bis es endlich klappt .
Regelmässig werde ich hier berichten was mir geraten wird, wie ich mich fühle, wie ich auf was reagiere, ob die Periode ausbleibt, ob ein Schwangerschaftstest gemacht wird usw.
Bis auf dem test endlich die lang ersehnten 2 Striche zu sehen sind
Es gibt hier schon einige Hibbelthreads, vielleicht hat ja jemand Lust sich bei mir mit anzuschliessen und wir fiebern zusammen.

Ich freue mich auf euch und fände es super wenn wir uns gegenseitig berichten und begleiten würden.

Liebe Grüße

Mehr lesen

16. Mai 2012 um 12:17


So ich mache einfach mal den Anfang:
Zu mir:

PrimaDonna09
Alter: 30 Jahre
Sternzeichen: Waage
Status: seit 2 Jahren in einer Beziehung
Beruf: Büro
keine Kinder, keine Schwangerschaften

Meine Zykluslänge immer 31 Tage, leichte Schilddrüssenunterfunktion die mit L-Thyroxin 50 behandelt wird.
HEUTE Termin beim Frauenarzt der fest gestellt hat das die Schleimhaut sehr dünn ist und er leider nur ein einziges kleines (zu kleines) Eibläschen sehen konnte. Für den 10. Zyklustag zu wenig, Blutabnahme nüchtern, nächster Termin am 25.05.2012.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2012 um 12:20

Ich möchte dir ...
... nicht zu nahe treten, aber du solltest lockerer an die Sache rangehen. Eisprung berechnen gut und schön, aber sonst laß mal laufen, du machst dir, glaub ich, selbst Stress, so wird man schlecht schwanger!

Nur ein lieb gemeinter Tip!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2012 um 12:27
In Antwort auf rosine_12642216

Ich möchte dir ...
... nicht zu nahe treten, aber du solltest lockerer an die Sache rangehen. Eisprung berechnen gut und schön, aber sonst laß mal laufen, du machst dir, glaub ich, selbst Stress, so wird man schlecht schwanger!

Nur ein lieb gemeinter Tip!


Hallo, ich mache mir garkein Stress, das habe ich schon hinter mir, wenn man aber 30 ist regelmässigen Sex hat, Eisprünge spührt.... kann man nicht "locker" bleiben und es dem Storch überlassen oder einem glücklichen Zufall.
Ich habe diesen Thread nicht eröffnet um mit andern verkrampft schwanger zu werden sondern um wie bei den anderen Threads auch, sich gemeinsam zu begleiten. Wenn man dann also von einem Arzt zu hören bekommt dass diese Schleimhaut zu dünn sei und es sich nur ein Folikel gebildet hat der zu klein ist dann muss mann doch logischerweise etwas unternehmen.Wenn also der Herr Doktor sagt ich soll dies oder das tun, dann befolge ich das auch, nebenbei werde ich sicherlich drauf achten ob ein Eisprung statt findet und die Ernährung umzustellen, gesünder zu leben und vielleicht auch das rauchen zu lassen, kann sicherlich nicht schaden.
Von morgens bis abends werde ich mich auch nicht mit dem Thema beschäftigen, sondern, weil es ein vielleicht langer Weg werden könnte, finde ich es schön mit anderen Mädels sich auszutauschen und aufgrund dessen habe ich diesen Thread eröffnet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2012 um 13:26


Ich wünsche dir allte Gute und hoffe, dass du ganz schnell zu deinem kleinen Wunder kommst!! Drücke dir die Daumen!

Swissmom (auch schon 29 Jahre alt) mit little Princess inside (26. ssw)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2012 um 14:26
In Antwort auf divya_12524801


Ich wünsche dir allte Gute und hoffe, dass du ganz schnell zu deinem kleinen Wunder kommst!! Drücke dir die Daumen!

Swissmom (auch schon 29 Jahre alt) mit little Princess inside (26. ssw)


Danke dir.
Ich bin ja schon ein wenig erleichtert das sich überhaupt diese Bläschen bilden, nun mal schauen was das Blutergebnis bringt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2012 um 14:34
In Antwort auf mark_12069150


Danke dir.
Ich bin ja schon ein wenig erleichtert das sich überhaupt diese Bläschen bilden, nun mal schauen was das Blutergebnis bringt

..
wie viele ÜZ habt ihr denn jetzt schon?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2012 um 14:40
In Antwort auf divya_12524801

..
wie viele ÜZ habt ihr denn jetzt schon?


Also wir übern schon seit 1,5 Jahren und fangen jetzt an auch ein wenig drauf zu achten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2012 um 15:07
In Antwort auf mark_12069150


Also wir übern schon seit 1,5 Jahren und fangen jetzt an auch ein wenig drauf zu achten

..
..oh du arme! Dies ist wirklich eine lange Zeit Hoffe wirklich sehr, dass es bald klappt!! Finde es auf jedenfall gut, dass du nun mit deinem Arzt die Untersuchungen machst - so wisst ihr wenigstens, dass eine Möglichkeit für eine SS besteht!

Halte mich auf dem laufenden!
Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2012 um 15:27
In Antwort auf divya_12524801

..
..oh du arme! Dies ist wirklich eine lange Zeit Hoffe wirklich sehr, dass es bald klappt!! Finde es auf jedenfall gut, dass du nun mit deinem Arzt die Untersuchungen machst - so wisst ihr wenigstens, dass eine Möglichkeit für eine SS besteht!

Halte mich auf dem laufenden!
Liebe Grüsse


Ja das ist wirklich eine lange Zeit wobei ich ja auch schon vor ihm in einer Beziehung war und da auch nie Schwanger wurde, damit meine ich nicht das ich mit jedem Partner ein Kind wollte sondern das ichim Laufe der Zeit bemerkt habe das bei einem "Unfall" nichts passiert ist, bei einem anderen Unfall auch nicht wenn ich das so nennen kann und irgendwann wars dann einfach so das ich mit meinem langjährigen Partner ohne Kondom GV hatte, um den Eisprungtag herum haben wir dann trotzdem sicherheitshalber aufgepasst, wobei da auch genug Frauen schwanger werden, und es ist einfach nie was passiert. Mit meinem jetzigen Partner passen wir ja garnicht auf, wir legen es ja drauf an, aber es will und will nicht, und jetzt weiß ich es liegt an mir weiss garnicht ob ich ihm das sagen soll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2012 um 16:25
In Antwort auf mark_12069150


Ja das ist wirklich eine lange Zeit wobei ich ja auch schon vor ihm in einer Beziehung war und da auch nie Schwanger wurde, damit meine ich nicht das ich mit jedem Partner ein Kind wollte sondern das ichim Laufe der Zeit bemerkt habe das bei einem "Unfall" nichts passiert ist, bei einem anderen Unfall auch nicht wenn ich das so nennen kann und irgendwann wars dann einfach so das ich mit meinem langjährigen Partner ohne Kondom GV hatte, um den Eisprungtag herum haben wir dann trotzdem sicherheitshalber aufgepasst, wobei da auch genug Frauen schwanger werden, und es ist einfach nie was passiert. Mit meinem jetzigen Partner passen wir ja garnicht auf, wir legen es ja drauf an, aber es will und will nicht, und jetzt weiß ich es liegt an mir weiss garnicht ob ich ihm das sagen soll

Warte..
..noch die Blutergebnisse ab! Vielleicht ist ja alles halb so schlimm... Würde deinen Schatz noch nicht zu sehr damit "belasten".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2012 um 18:22

Blutergebnisse sind da
heute habe ich die besprechung hinter mir und gleich die empfehlung bzw. überweisung zu dr. costea ins kinderwunschzentrum erhalten da mein FA eher auf Operationen spezialisiert ist.
Nun liegt also fest das es an mir liegt und wollte einen termin vereinbaren. die dame bestand drauf das mein freund mitkommt, habe ihr gesagt dass es ja offentsichtlich ist das bei mir was nicht stimmt, auch mein fa sagte in der 2. zyklushälfte tut sich ja nichts.
kann jemand was zu den blutwerten sagen? der termin wäre erst am 19.06

prolaktin 15,5 2.8 - 29.2
progresteron 0,81 ZT 19-21 :>8,0


TSH-balsal (supersens.) 2,16 mlU/I 0,30 - 4,00

Testostreron (Gesamt) 0.78 ng/ml 0,05 - 0,75

ich hoffe es antwortet jemand, wie wird bei solchen Befunden vorgegangen?
Ist ein KIWU Zentrum nötig oder kann ein FA weiter helfen ??

Danke schonmal
--> habe nur die "wichtigsten" Ergebnise raugeschrieben, vorne meine Werte hinten die Normalwerte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2012 um 18:44
In Antwort auf mark_12069150

Blutergebnisse sind da
heute habe ich die besprechung hinter mir und gleich die empfehlung bzw. überweisung zu dr. costea ins kinderwunschzentrum erhalten da mein FA eher auf Operationen spezialisiert ist.
Nun liegt also fest das es an mir liegt und wollte einen termin vereinbaren. die dame bestand drauf das mein freund mitkommt, habe ihr gesagt dass es ja offentsichtlich ist das bei mir was nicht stimmt, auch mein fa sagte in der 2. zyklushälfte tut sich ja nichts.
kann jemand was zu den blutwerten sagen? der termin wäre erst am 19.06

prolaktin 15,5 2.8 - 29.2
progresteron 0,81 ZT 19-21 :>8,0


TSH-balsal (supersens.) 2,16 mlU/I 0,30 - 4,00

Testostreron (Gesamt) 0.78 ng/ml 0,05 - 0,75

ich hoffe es antwortet jemand, wie wird bei solchen Befunden vorgegangen?
Ist ein KIWU Zentrum nötig oder kann ein FA weiter helfen ??

Danke schonmal
--> habe nur die "wichtigsten" Ergebnise raugeschrieben, vorne meine Werte hinten die Normalwerte


kann man selbst was dagegeb tun?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2012 um 16:46

Danke...
für deine nachricht
Also Übergewicht würde ich es nicht nennen, bin bei 1,67 bei ca. 65 Kg, ein paar kilos könnte ich auf jeden fall runteraber übergewichtig bin ich nicht. meinst du das ich dazu extra in eine kinderwunschklinik muss oder kann mir ein FA auch schon weiterhelfen??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2012 um 16:56


http://www.andalusienshop.com/Medikamente/Kinderwunsch/utrogestan-200.html

schonmal davon gehört???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2012 um 10:11


hab heute das rezept für utrogest bekommen, jetzt muss ich nur noch abkläre wie ich das überhaupt einnehmen soll. sind wohl 30 kapseln

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2012 um 11:20


meine frage lautet nun:
soll ich utrogest nehmen, anscheinend hat sich bei mir nur ein kleines eiblässchen gebildet und die werte vom blut s.o.
bilden sich durch utrogest dann mehr oder hilft es nur bei der einnistung? soll ich trotzdem nächste woche in der kiwuklinik den termin wahrnehmen oder erstmal mit utrogest probieren? soviele fragen und man weiss nicht was am besten ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook