Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Von milasan pre auf 1?

Von milasan pre auf 1?

6. Juni 2011 um 10:08

hallo mein kleiner 1 monat alt bekommt von mir milasan pre,habe vorher aptamil gegeben, da hat er immer 4 stunden geschlafen und hatte dann wieder hunger,jetzt kommt er aber jede halbe stunde bis stunde, kann ich schon die 1 geben,er wird devinitiv nicht satt


lg

Mehr lesen

6. Juni 2011 um 10:16

Mhm,
Ich wuerde nicht auf 1er wechseln, Pre kannst du nach Bedarf geben, wie Muttermilch. Er ist noch so klein, Pre ist da echt am besten. Kannst ja auch mal zwischendurch Tee geben. Vielleicht hat er auch durst bei dem warmen Wetter.
Warum hast denn eigentlich gewechselt?
Nehmen auch nach anderen Versuchen Aptamil und die hat bei uns super geklappt.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2011 um 10:34
In Antwort auf karina_12867473

Mhm,
Ich wuerde nicht auf 1er wechseln, Pre kannst du nach Bedarf geben, wie Muttermilch. Er ist noch so klein, Pre ist da echt am besten. Kannst ja auch mal zwischendurch Tee geben. Vielleicht hat er auch durst bei dem warmen Wetter.
Warum hast denn eigentlich gewechselt?
Nehmen auch nach anderen Versuchen Aptamil und die hat bei uns super geklappt.
LG

..
öm oben steht er ist 1 monat alt^^
ich habe gewechselt weil er alles immer wieder ausgekötzelt hat, hatte wahnsinnige bauchweh und blähungen ohne ende!

ja stimmt ein schub könnte es auch sein, aber dann ab da wo ich gewechselt hab

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2011 um 11:08

Also ich würde da auch erst mal den kinderarzt fragen,
finde das sehr früh schon nach ein monat sowie nach zwei wochen auf der 1 zu wechseln.

das einzigste was du machen könntest vielleicht ein löffel mehr rein tuen,das wird ich mal probieren.

würdest du stillen müstest du auch sooft anlegen,das ist ganz normal,gerade bei der hitze.

und du meintest ja bei der aptamil hat er bauch weh und blähungen gehabt,das kann dir jetzt auch mit der 1 passieren da sie iel dicker ist.

gehe zum kinderarzt und hole dir da rat,jedes kind ist anders und verträgt auch alles ganz anders.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2011 um 11:11

Nein, würde...
unbedingt bei der PRE bleiben denn die ist der Muttermilch am ähnlichsten und am leichtesten zu verdauen. Man kann die PRE so lange geben wie man will, hab sie meiner Tochter 9 Monate gegeben, mit Zufüttern natürlich ab dem 6ten Monat. Mütter die Stillen, müssen auch zum Teil jede Stunde oder alle zwei Stunden anlegen. Find das jetzt nicht schlimm, klar ist es etwas mühsamer aber denk an dein Kind, würde die einser auf keinen Fall vor dem 6. Monat geben...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2011 um 12:42

Ich dachte 1 monat hat 4 wochen^^
ja ich frag mal denn ka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2011 um 12:42

Mein Kinderarzt
riet mir bis zur U3 zu warten, diese haben wir jetzt am Freitag.

Ich würde auch nicht zu früh anfangen.

vg silvia
mit Isabella 8morgen 4 Wochen alt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2011 um 13:53

Wieviel
gibst du ihm denn pro Flasche??? Sonst schraub doch erstmal die Milchmenge hoch bevor du auf die 1er umstellst!!

Meine Tochter is knappe 10 Monate und Milasan 1er und das auch schon seit sie knappe 3 Monate ist oder so. Aber auch nur deshalb weil sie ein Spuckbaby war!! wir hatten es mit der Pre probiert, kam aber alles wieder hoch, dann hat sie die AR- Nahrung bekommen davon hat sie Bauchaua usw. bekommen!! Und da ich kein Bock mehr hatte immer was gegen Blähungen mit in die Flasche zu machen bin ich dann auf die 1er umgestiegen, davon hat sie dann zwar wieder etwas gespuckt aber egal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest