Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Von 0 auf 180 - Hormone in den Griff bekommen

Von 0 auf 180 - Hormone in den Griff bekommen

24. September 2013 um 18:30 Letzte Antwort: 24. September 2013 um 21:02

Hallo da draußen!

Ich brauche einen Rat, oder zwei, oder mehrere....

Ich bin mit Zwillis in 16.ssw (gewollt)

Und ich Streite mit meinem Freund heftig. Ich bin sofort auf 180, er kann nur alles falsch machen aber hat kein Verständnis für mich und für die Stimmungsschwankungen, er sei ja nicht mein Fußabtreter. Er hat ja recht, aber er sollte mich doch verstehen können, liest schwangerschaftsbücher usw.... Er weiß also ganz genau dass er geduldig sein soll.

Wie auch immer, statt also irgendwann zu heiraten werden wir uns wahrscheinlich eher trennen, es ist echt zum Kotzen.

Wie kann ich denn die Stimmungsschwankungen in den griff Kriegen? Liege momentan im KH, kann mich nicht wirklich ablenken, kein Besuch da, kein gar nix.... Zimmergenossin guckt den ganzen Tag nur so Jugendkram mit Berlin Tag und Nacht, Big Brother usw.... Ist doch verständlich dass ich hier am Rad drehe....

Einfache Entschuldigungen reichen mittlerweile auch nicht mehr.

Hat(te) jemand während der SS auch noch so Probleme mit dem Partner?
Was kann ich dagegen tun? Oder ist eine Trennung der bessere Weg?

Mehr lesen

24. September 2013 um 19:34

Hallo
Hey das tut mir echt leid sowas zu hören! da ich dich und deinen Partner und eure Beziehung nicht kenne, ist es schwierig! Du hast geschrieben, dass die Schwangerschaft gewollt war, darum geh ich mal davon aus dass ihr eine glückliche / intakte Beziehung führt (abgesehen von den jetzigen Reibereien). Sollte dies so sein, würde ich persönlich auf keinen Fall zu einer Trennung raten. Zumal war die SS ja euer beider Wunsch? Ich versteh dich gut.. Mir geht's auch so, dass ich sofort auf 180 bin. Mein Mann ist sehr geduldig - immer. Ich rate dir für eure Beziehung zu kämpfen! Versuch dich in gewissen Situationen selbst zu beruhigen! Versetzt dich auch in seine Lage, obwohl er darüber liest kann er sich leider nicht vorstellen was in einer schwangeren so vorgeht sei nicht zu streng mit ihm - auch wenn's schwerfällt!! Ich wünsch dir für die kommende Zeit viel Kraft und alles gute für die SS!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. September 2013 um 21:02

Trennt euch bitte nicht wegen sowas
Ich habe, wenn ich zicken wollte, ganz oft einfach versucht, fremde Menschen anzuzicken: Meistens hats Bedienungen in Restaurants erwischt, die mir mein Essen zu spät geliefert haben Alternativ kann man auch Eltern und Geschwister anzicken oder einfach nur losheulen (das ist auch eine gute Alternative). Wenn dein Freund dich immer noch besuchen kommt, dann ist das ein gutes Zeichen. Bemühe dich bitte, an die schönen Tage mit ihm zu denken. Die Zickerei geht auch wieder vorbei, danach würdest du alles bereuen. Deshalb versucht bitte, die Zeit durchzustehen, mit den Kinds habt ihr dann genug Stress, da braucht ihr euch gegenseitig. Ich wünsche euch alles Gute und dass ihr das schafft!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook