Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Vomex

Vomex

22. Januar 2007 um 21:10

Hallo ihr Mitschwangeren,

ich wollte nur mal eben was fragen. Und zwar geht es um schlimme Schwangerschaftsübelkeit. Ich bin jetzt in der 8.Woche und seit die 6. Woche begonnen hat kann ich kaum noch essen, geschweige denn trinken. Im Moment geht es zwar etwas besser, aber auch nur weil ich Vomex einnehme. Und da wäre auch schon meine Frage. Nehmt ihr auch Vomex gegen die schlimme Übelkeit und wieviel nehmt ihr? Ich habe etwas angst meinem Baby zuviel an Medikamenten zuzumuten, weil ich auch noch Maloxan nehmen muss, weil mein Magen so gereizt ist durch das wenige essen und erbrechen.

Würde mich echt interessieren wie ihr das handhabt und vielleicht ist ja die ein oder andere dabei die einen guten Tipp weiß die Übelkeit besser ertragen zu können!

Vielen Dank!

Christa

Mehr lesen

22. Januar 2007 um 21:32

Hey
vomexx, kannst du ohne Bedenken einnehmen, es wird sogar empfohlen bei Schwangerschafts übelkeit vomexx einzunehmen.Wie sich das allerdings mit dem Maloxan verträgt kann ich dir leider nicht sagen, weil ich den Wirkstoff von Maloxan nicht kenne.
aber vomexx schadet deinem kind keinesfalls, das einzige was ich darüber sagen kann ist, das es mir sehr gut geholfen hat, ich jedoch sehr müde davon wurde.
vlg marina+Babygirl 21+1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2007 um 22:00

Hi,
Vomex kannst Du am Anfang der Schwangerschaft ruhig einehmen. Aber nicht ab der zweiten Schwangerschaftshälfte.Bei mir haben sie nicht geholfen. Mein Frauenarzt hat mir dann Postadoxin aufgschrieben. Ich hatte so schlimme Übelkeit, den ganzen Tag lang. Seit dem ich dann Postadoxin genommen habe 3x1 ( also alle 6-8 Stunden) war die Übelkeit verschwunden. Frag doch Deinen Arzt. Ich kann sie nur jedem empfehlen!!


lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2007 um 10:59
In Antwort auf bojana_12936105

Hey
vomexx, kannst du ohne Bedenken einnehmen, es wird sogar empfohlen bei Schwangerschafts übelkeit vomexx einzunehmen.Wie sich das allerdings mit dem Maloxan verträgt kann ich dir leider nicht sagen, weil ich den Wirkstoff von Maloxan nicht kenne.
aber vomexx schadet deinem kind keinesfalls, das einzige was ich darüber sagen kann ist, das es mir sehr gut geholfen hat, ich jedoch sehr müde davon wurde.
vlg marina+Babygirl 21+1

Ich...
... hab auch vomex zäpfchen verschrieben bekommen vom FA, ich hab nur schrecklich Durchfall davon bekommen und die Zäpfchen dann weggelassen. ich nehm seither NUX VOMICA D6 Globuli (Kügele) und seither gehts mir etwas besser. auch kalter Kaba und Müsli und Cornflakes (mit Milch) haben mich über die extreme Übelkeit gebracht. auch Lavendel soll sehr gut gegen Übelkeit sein, ich hab 2-3x die Woche Lavendel-Bäder gemacht, das hat auch gleichzeitig gegen die Schmerzenden Brüste geholfen. und ich hab so ein kleines Fläschchen Lavendel-Öl immer in der Tasche, wo ich immer mal wieder dran "schnüffeln" kann, wenns ganz schlimm ist.

alles liebe,
Dalva

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper