Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Vom Kinderwunsch verabschieden Wer noch???

Vom Kinderwunsch verabschieden Wer noch???

18. Juli 2009 um 23:03 Letzte Antwort: 19. Juli 2009 um 21:34

Mein Kinderwunsch besteht jetzt schon ein jahr und leider hat es nicht geklappt das lag daran das ich erst nach einem halben jahr üben einen Hormonencheck gemacht habe da stellte sich heraus das ich kein regelmäßigen ES hatte,darauf bekam ich Clomifen und hat 4 reife einzellen die auch gesprungen sind und hat wieder nicht geklappt.(Spermiogramm von meinem Mann ist Top) danch hat sich herausgestellt das ich Endometriose (5cm) im Linken eileiter verwachsen. Super dachte ich da kann ich ja Jahre üben und es klappt nicht. Habe ein Termin zur Bauchspiegelung bekommen und dachte mir ok nach der OP kann es ja endlich ohne probleme los gehen...Aber da wurde nichts draus es wurde alles nur noch schlimmer.
Mein Mann (24) hat Fieber bekommen sind zum Arzt gefahren haben Blut abnehmen lassen und am nächsten Tag konnten wir das ergebniss abholen und das ergebniss von einer normalen Erkältung stellte sich als Blutkrebs raus (Leukämie) meine Leben war kaputt von einer 1 sec auf die andere das war die Hölle ich konnte das einfach nicht glauben ich dachte nur mein Leben ist kaputt und es wird nie wieder so wie früher. Ja dann ging das auch ganz schnell er bekam die stärkste Chemo (mussten vorher Sperma abgeben zum einfrieren) gott sei dank hat die Chemo angeschlangen mein Mann hat heute kein Krebs mehr aber er bekommt noch 2 Chemo's und dann haben wir es auch bald geschafft.

Es kann sein das er keine Kinder mehr zeugen kann durch die Chemotherapie aber ich könnte mich Künstlich befruchten lassen. Ich habe mich schon innerlich von Kinderwunsch verabschiedet.

Mehr lesen

19. Juli 2009 um 11:04

Ich wünsche dir
Stärke, Mut und Kraft für deine weiteren Entscheidungen was den Kiwu betrifft!
Dennoch, dein Mann hatte Krebs, das muss schrecklich gewesen sein für euch! Ich hoffe, dass diese Krakheit nicht mehr ausbricht und dein mann endgültig "gesund" ist, dass ist die Hauptsache und das wichtigste!!!
Wenn es nicht klappt mit den Kiwu, dann habt ihr immer noch die möglichkeit ein anderes Kind ein Zuhause und eine liebevolle familie zu schenken.
Ich wünsche euch beiden alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juli 2009 um 21:11

Hallo
Erstmal vielen dank an die vielen Anworten von euch.
maklschaff@ Das tut mir leid das es so hart mit deinem Mann gewesen ist.

Mein Mann hat seine erste Chemo hinter sich bekommt grade seine 2 Chemo es geht ihm super.

Ihr habt recht das ich mich noch nicht endgültig vom Kinderwunsch verabschieden soll
aber es ist nicht leicht bei dem Thema Positiv zu denken,immer hin waren wir auch schon ein Jahr am üben.
Ich kann mich Befruchten lassen die kasse übernimmt die ganzen kosten aber irgendwie macht mir das alles Angst. Mann kann ja auch warten und sehen ob das sperma sich wiederherstellt,aber wenn wir warten und sich dann heraustellt das er zeugungsunfähig ist dann haben wir umsonst gewartet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juli 2009 um 21:34

Hallo
Ja die Erkrankung wurde ganz schnell festgestellt (Gott sei dank)
Die erste Chemo hat super angeschlagen und sie konnten keine krebszellen im Knochenmark gefunden werden...Nartürlich geht mein Mann vor das will ich garnicht in Frage stellen...er ist das wichtigste für mich..

Das schlimmste haben wir hinter uns und ich bin auch ganz stolz das er das alles so gepackt hat...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest