Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Vollnarkose Zyklus Pille... durcheinander!

Vollnarkose Zyklus Pille... durcheinander!

24. April 2018 um 12:29

Hallo liebe Foris, 

ich habe am 07.04. meine Mandeln rausbekommen, nach zahlreichen Entzündungen und dickem Abszess. Die OP war (dank Pille weiß ich das ) an ZT 3. Ich nehme die Daylette: 28 Tabletten, davon 4 Placebos. Hatte meine Regel vom 04.04.-07.04. 

Im Krankenhaus habe ich neben der Vollnarkose viele Schmerzmittel und Antibiotika bekommen, habe aber null drüber nachgedacht, dass all das den Zyklus ja beeinträchtigen könnte. Habe die Pille ohne Unterbrechung genommen und dann, wieder zuhause, am Montag, ZT 12 Schmierblutungen und ZT 13 dann meine Regel bekommen. Laut FA kann das wohl sein, ich solle einfach den Blister weiternehmen. Bin nun ein bisschen überfordert. Besteht Schutz? Das ganze ist ne Woche her und wir hatten ziemlich viel Sex. Wir sind so im Schnitt bei 1x täglich. Heute ging mir dann ein Lichtlein auf. 

nebenbei gesagt: ich wünsche mir Kinder, ich bin alt genug (28), habe einen Job (verbeamtet), das einzige was und im Wege steht, ist dass wir beide uns gerade jeweils durch die Scheidungen kämpfen müssen. Solange ich nicht geschieden bin, möchte ich ja auch kein Kind von einem anderen Mann. Im Falle einer Schwangerschaft würde ich natürlich zusehen, dass das möglichst schnell klappt, derzeit hab ich aber nicht so viel Bock auf den Zirkus und die Kosten. Insofern: wär absolut tragbar, aber ich wüsste schon gern, was Sache ist. Kalkuliertes Risiko und so Jemand ne Idee? 

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
praenatest- kein Ergebnis
Von: steff210707
neu
|
24. April 2018 um 12:22
4 Wochen überfällig, 3 Tests negativ
Von: luckynicole
neu
|
24. April 2018 um 10:31
Rückenschmerzen!!!
Von: lola-99
neu
|
24. April 2018 um 9:45
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper