Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft: Abtreibung, Schwangerschaftsabbruch / Vierlinge-3 abtreiben

Vierlinge-3 abtreiben

7. Februar 2011 um 12:28 Letzte Antwort: 9. Februar 2011 um 12:12

Hallo meine Schwester hat in der 10. SSW erfahren das sie Vierlinge bekommt. Nach langem überlegen mit ihrem Freund will sie 3 abtreiben. beim FA war sie auch schon und hatte nachgefragt, und die Abtreibung wäre kein großes Risiko damit sie mit einem Baby schwanger wird. Wir würden gerne wissen ob jemand sowas schon durchgezogen hat und wie es war evt. jetzt ist.

Mehr lesen

7. Februar 2011 um 16:36

Und
wie weit ist sie jetzt??

Ich bin immer dafür gewesen, dass gemeinsam entschieden werden sollte, ob ein UNGEWOLLTES Kind behalten wird.

Aber diese Kinder sind mit ABSICHT gezeugt worden, da habe ich selbst Mühe das ganze nachzuvollziehen.

Saraa

Gefällt mir
7. Februar 2011 um 19:35

Vierfaches Glück
Hallo und guten Abend,

ich kann gut verstehen das man erstmal geschockt ist wenn man feststellt das man vierlinge bekommt....hätte ich wahrscheinlich auch erstmal erschrocken geguckt!!!

Deine Schwester sollte auf keinen Fall drei Babis abtreiben lassen....glaube mir das wird Sie ihr leben lang bereuen....wenn diese Kinder nicht auf natürliche weise enstanden sind, muste deine Schwester von einer Mehrlingsgeburt ausgehen, da wird man Sie sicher ausfühtlich beraten worden sein??? Es gibt heut zu Tage soviele möglichkeiten sich hilfe zu holen oder wenn sie es nicht schaft alle vier zu versorgen, was ich gut verstehen kann
sollte Sie vielleicht mal über eine Pflegschaft nachzudenken?? dann besteht immer noch die Hoffnung diese kleinen würmchen nicht ganz auseinander zu reissen.

Sie sollte ganz einfach erstmal alle anderen Möglichkeiten ausfindig machen bevor Sie ein so schlimme Entscheidung fällt. Das alles sol um Himmelswillen kein vorwurf sein sondern einfach nochmal zu überlegen was wirklich gut ist.

Viel Glück und viel Kraft
wünsche ich ihr

Gefällt mir
7. Februar 2011 um 19:54

Dem baby würden 3 fehlen!
Hey... 4-linge... ganz schön viel auf einmal! klar dass ihr euch jetzt sorgen macht... doch Abtreibung ist keine Lösung! denk mal nach wie es dann dem "auserwählten" Kind geht: es wird seine drei Geschwister vermissen, ob es darüber aufgeklärt ist oder nicht! Das merkt ein Kind- vierlinge gehören doch zusammen!
Es wäre einfach wahnsinnig so etwas zu machen... eines von vier bevorzugen... sich dass beste herauspicken.. ich kann das nicht verstehen! für mich ist soetwas einfach unmenschlich=(

1 LikesGefällt mir
7. Februar 2011 um 21:18

Mal ganz nüchtern nochmal darüber nachgedacht.
Was passiert wenn man mit vieren gleichzeitig schwanger ist.

Die Bewegungsfreiheit wird sehr früh komplett eingeschränkt. Die Bauchdecke reisst, Bikini in Zukunft kann man vergessen.

Die Organe werden komplett nach oben geschoben, Atembeschwerden und Probleme mit dem Essen sind die Folge. Auch der Darm wird eingdrückt, usw.

Die Gewichtszunahme, wird schon der Hammer sein, bis das wieder von den Hüften unten ist...... die Figur und die Bauchdenke kann man vergessen. was meinst du wie die runter hängen wird. Da ist nichts mehr mit Rückbildungsgymnastik zu retten.

Womöglich haben die zwei nur eine kleine drei-Zimmer Wohnung. Und das Badezimme ist überklein.

Aupair kann man vergessen, Schlafmöglichkeiten für eine Vollzeit Hilfe auch.

Ihren Job kann sie die nächsten Jahre komplett vergessen, da ist nichts mehr mit nach der Geburt wieder arbeiten gehen. Die Karriere heisst Mama-Sein Rund um die Uhr.

Es gibt nur ein Verdienst, zwar etwas mehr Kindergeld, aber das kann man getrost vergessen, damit werden die vier nicht satt.

Ein neues Auto muss her und ein Haus muss gekauft werden. Kein Vermieter nimmt eine Familie mit Vierlingen. Wenn die Nachts anfangen zu schreien, werden alle im Haus wach werden. Das tut sich niemand freiwillig an.

Der Vater muss arbeiten, Erziehungsurlaub für Papa ist getrichen,dass Geld wird gebraucht. Er muss morgens aufstehen und zu 100% fit sein. Da kann er nicht jede Nacht rund um die Uhr helfen zu füttern usw. Er muss arbeiten, sonst verliert er seinen Job. Immerhin bekommt er Geld für seine Leisung im Job und nicht für die Leistung Zuhause.

Die Partnerschaft schläft ein. Wahrscheinlich ist die Gebärmutter eh angerissen. Da kann man für Wochen den Sex vergessen. Vorallem wann ist die Zeit dafür. Die Männer werden trotzdem Lust haben.... tja...

Was bleibt da noch als eventuelle Hilfe, die Grosseltern. (Falls sie hoffentlich schon Rentner sind) Da freut sich jeder, wenn diese jeden Tag rund um die Uhr da sind, eine völlig neue Paarbeziehung incl. Oma und Opa (ich weiss wovon ich spreche) . Zum Spazieren gehen muss immer jemand mit und das Einkaufen kann richtig spannend werden. Nichts ist mit kurz mal zum Kaffee zu Bekannten, das artet in eine Packerei aus.

Und was ist mit der Mutter.... das kann sich jeder, der nur ein Kind hat lebhaft vorstellen.

Wer weiss ob der Vater zu diesem Krach und Theater gern freudig jeden Abend nach Hause kommt. Sie ist total übermüdet, Die halbe Familie sitzt in der kleinen Bude, keine Rückzugsmöglichkeiten und überall schreit es.

Mal schauen wie lange es dauert, bis der Papa immer später heim kommt.

Ihre Nerven liegen Black und sie fängt an rumzuzicken. Ein Wort gibt das andere, dazuwischen die halbe Familie und lauter schreiende Kinder und der Krach ist da. Partnerschaft gibt es nicht mehr. Sie kommt sowieso nicht aus ihrem Schlafanzug raus. Die Haare stränig, überall in der kleinen Bude liegt etwas was den Kindern gehört. Und wenn sie vor dem Spiegel steht, könnte sie schreiend davon laufen.

Mal sehen wer zu erst das Wort Scheidung in den Mund nimmt.
------------------


Ich habe nochmal darüber nachgedacht und ich kann verstehen warum sie das tun will.

Saraa



2 LikesGefällt mir
7. Februar 2011 um 22:32
In Antwort auf naomh_12744558

Mal ganz nüchtern nochmal darüber nachgedacht.
Was passiert wenn man mit vieren gleichzeitig schwanger ist.

Die Bewegungsfreiheit wird sehr früh komplett eingeschränkt. Die Bauchdecke reisst, Bikini in Zukunft kann man vergessen.

Die Organe werden komplett nach oben geschoben, Atembeschwerden und Probleme mit dem Essen sind die Folge. Auch der Darm wird eingdrückt, usw.

Die Gewichtszunahme, wird schon der Hammer sein, bis das wieder von den Hüften unten ist...... die Figur und die Bauchdenke kann man vergessen. was meinst du wie die runter hängen wird. Da ist nichts mehr mit Rückbildungsgymnastik zu retten.

Womöglich haben die zwei nur eine kleine drei-Zimmer Wohnung. Und das Badezimme ist überklein.

Aupair kann man vergessen, Schlafmöglichkeiten für eine Vollzeit Hilfe auch.

Ihren Job kann sie die nächsten Jahre komplett vergessen, da ist nichts mehr mit nach der Geburt wieder arbeiten gehen. Die Karriere heisst Mama-Sein Rund um die Uhr.

Es gibt nur ein Verdienst, zwar etwas mehr Kindergeld, aber das kann man getrost vergessen, damit werden die vier nicht satt.

Ein neues Auto muss her und ein Haus muss gekauft werden. Kein Vermieter nimmt eine Familie mit Vierlingen. Wenn die Nachts anfangen zu schreien, werden alle im Haus wach werden. Das tut sich niemand freiwillig an.

Der Vater muss arbeiten, Erziehungsurlaub für Papa ist getrichen,dass Geld wird gebraucht. Er muss morgens aufstehen und zu 100% fit sein. Da kann er nicht jede Nacht rund um die Uhr helfen zu füttern usw. Er muss arbeiten, sonst verliert er seinen Job. Immerhin bekommt er Geld für seine Leisung im Job und nicht für die Leistung Zuhause.

Die Partnerschaft schläft ein. Wahrscheinlich ist die Gebärmutter eh angerissen. Da kann man für Wochen den Sex vergessen. Vorallem wann ist die Zeit dafür. Die Männer werden trotzdem Lust haben.... tja...

Was bleibt da noch als eventuelle Hilfe, die Grosseltern. (Falls sie hoffentlich schon Rentner sind) Da freut sich jeder, wenn diese jeden Tag rund um die Uhr da sind, eine völlig neue Paarbeziehung incl. Oma und Opa (ich weiss wovon ich spreche) . Zum Spazieren gehen muss immer jemand mit und das Einkaufen kann richtig spannend werden. Nichts ist mit kurz mal zum Kaffee zu Bekannten, das artet in eine Packerei aus.

Und was ist mit der Mutter.... das kann sich jeder, der nur ein Kind hat lebhaft vorstellen.

Wer weiss ob der Vater zu diesem Krach und Theater gern freudig jeden Abend nach Hause kommt. Sie ist total übermüdet, Die halbe Familie sitzt in der kleinen Bude, keine Rückzugsmöglichkeiten und überall schreit es.

Mal schauen wie lange es dauert, bis der Papa immer später heim kommt.

Ihre Nerven liegen Black und sie fängt an rumzuzicken. Ein Wort gibt das andere, dazuwischen die halbe Familie und lauter schreiende Kinder und der Krach ist da. Partnerschaft gibt es nicht mehr. Sie kommt sowieso nicht aus ihrem Schlafanzug raus. Die Haare stränig, überall in der kleinen Bude liegt etwas was den Kindern gehört. Und wenn sie vor dem Spiegel steht, könnte sie schreiend davon laufen.

Mal sehen wer zu erst das Wort Scheidung in den Mund nimmt.
------------------


Ich habe nochmal darüber nachgedacht und ich kann verstehen warum sie das tun will.

Saraa



Wow saraa...
Also wer in dieser Situation an Schwangeraschaftsstreifen denkt usw... mir wären es meine Kinder wert, auch wenn ich danach nicht mehr im Bikini herumlaufen könnte...

Und eine Scheidung sollte genau so wenig ein Grund sein abzutreiben. Es gibt genügende Menschen die sich scheiden lassen, auch wenn sie nicht 4linge haben. Man sollte nicht immer denken, was wenn dies und jenes. Dann müsste man ja anfangen zu spinnen, wenn man immer denken würde, was passiert wenn ich das tue und was wenn das...

1 LikesGefällt mir
7. Februar 2011 um 23:23


"Wir würden gerne wissen ob jemand sowas schon durchgezogen hat und wie es war evt. jetzt ist."
Keiner hat auf die Frage geantwortet. Bisschen traurig.

@Melodie
Hat deine Schwester sich künstlich befruchten lassen oder fruchtbarkeitsfördernde Medikamente genommen oder wie kommt das?
Also ich weiß, dass es zB. nach künstl. Befruchtung durchaus üblich ist, bei so vielen Embryonen einige zu entfernen, weil das Gesundheitsrisiko für Mutter und Kinder zu hoch ist. Lasst euch nicht bequatschen, die hier groß reden müssen nicht bei der Geburt um ihr Leben fürchten und auch nicht nen halben kindergarten auf einmal großziehen auch wenn sie gerne so tun

2 LikesGefällt mir
7. Februar 2011 um 23:32

Also..
erstmal @saara: bei dir fehlen mir nur noch die worte ehrlich.
bikini etc..wen interessierts in der situation? das soll gegen vierlinge sprechen?
echt armseelig.

ich kenne eine die hat 8 kinder,davon sind 3 drillinge. es warena uch vierlinge,aber eins ist sehr früh gestorben und hat sich nicht weiterentwickelt.
die frau hatte ne super SS,sieht mit ihren 40 jahren klasse aus und kann nen bikini tragen und hat nen job bei der stadt.

also ich würde sowas erstmal mit einem arzt besprechen wie er die lage sieht bzg. risiken etc.

und zum glück hat hier noch keine geantwortet die das erlebt hat,mein gott.
reicht es nicht wnen jemand schon 1 kind abtreibt? müssen es dann noch drillinge sein?

und ich bitte euch: so eine abtreibung,gerade von dreien aufeinmal hat ja wohl auch risiken,bestimmt mehr als eine SS mit vierlingen.

und die SS-symptome/beschwerden die die liebe saraa hier genannt hatte hatte ich auch bei nur 1 kind

Gefällt mir
8. Februar 2011 um 8:07


leute in der 10. SSW stellte der arzt das fest, dass es Vierlinge sind. nach langem Überlegen ... schreibt sie weiter .. also in der wievielten Woche ist sie jetzt wohl ? 12, 13 ? Weiters der Satz , die Abtreibung wäre kein großes risiko damit sie mit einem Baby schwanger wird. Wieso jetzt die Zukunftsform ?

Also ich vermute stark melody hat entweder gefaked oder ihrer schwester nicht zugehört. nehme mal auch an es ging eine fruchtbarkeitsbehandlung voran, und sie ist noch in einem sehr frühem stadium der SS, soweit ich weiß ist es nicht unüblich Embryonen zu entfernen wenn sich zuviele eingenistet haben. Ob das in Ö und D erlaubt ist keine Ahung, wird aber wohl so sein.

Falls die Angaben stimmen :

für eine Normal Abtreibung wohl zu spät, daher entscheidet der Arzt ob eine medizinische Indikation vorliegt.

Sie und ihr Freund haben insofern keine freie Entscheidungsmöglichkeit mehr.

mfg

Gefällt mir
8. Februar 2011 um 15:26

FAKE,FAKE,FAKE !!!!
Für wie blöde hälst du uns ?
Eine natürliche Vierlingsschwangerschaft ist so selten wie ein Lottogewinn .
Also wird eine KIWu-Behandlung vorangegangen sein ,wenn überhaupt und dann bei sehnlichstem Kinderwunsch 3 abtreiben?
Gott erbarme! Dann hat sie überhaupt kein Kind verdient!
Aber es ist ja ein Fake und mit Abtreibungen Scherze machen ,finde ich unter aller Würde.
Mein Rat an dich ,suche dir einen anderen Spassfaktor!!

Gefällt mir
8. Februar 2011 um 23:37

Melody827
Hallo Melody827,
vielen Dank, dass Du Dich in der jetzigen Situation um Deine Schwester kümmerst. Gerne darfst Du sie auf ausweg-pforzheim.de aufmerksam machen. Denn es kann sein, dass der Gedanke einer Abtreibung aufgrund eines Gefühls der Überforderung bei ihr entstanden ist. Und die würden ihr mit Rat und Tat zur Seite stehen. Damit sie sich eine Perspektive erarbeiten kann, wie es mit 4 Kindern gelingen kann. Dass Sie erst einmal von einem Schock überfahren ist, ist logisch.
Ich persönlich, kann Deiner Schwester keine Abtreibung empfehlen, denn es kann sein, dass es für sie zu einer Verlusterfahrung wird, die sie über Jahre hinweg körperlich und psychisch belasten kann (vor-abtreibung.de, Seite Risiken)
LG itemba

Gefällt mir
9. Februar 2011 um 10:49
In Antwort auf gwawr_12915881

FAKE,FAKE,FAKE !!!!
Für wie blöde hälst du uns ?
Eine natürliche Vierlingsschwangerschaft ist so selten wie ein Lottogewinn .
Also wird eine KIWu-Behandlung vorangegangen sein ,wenn überhaupt und dann bei sehnlichstem Kinderwunsch 3 abtreiben?
Gott erbarme! Dann hat sie überhaupt kein Kind verdient!
Aber es ist ja ein Fake und mit Abtreibungen Scherze machen ,finde ich unter aller Würde.
Mein Rat an dich ,suche dir einen anderen Spassfaktor!!

Und Lottogewinne
gibt es nicht? Es ist genauso wahrscheinlich, dass jemand vom Blitz erschlagen wird. Passiert auch oft genug.
Aber wenn dich das tröstet, dann red dir halt ein es sei ein Fake.

Gefällt mir
9. Februar 2011 um 12:12

Vierlinge-3 abtreiben
Es haben schon viele geahnt das meine Schwester durch eine künstliche Befruchtung schwanger wurde. Das stimmt und das meine Schwester über die Abtreibung sprach auch, das war aber nur wegen den möglichen Risiken die entstehen könnten, und der Arzt musste sie vorab Aufklären. Es war auch ziemlich leichtfertig, sie und ihr Freund sind wegen der künstlichen Befruchtung nach Amerika geflogen, und sind nach einer Bestätigung der Schwangerschaft wieder zurück geflogen. Und dann kam paar Wochen später die Überraschung mit den Vierlingen, ein großer schock erstmal, jetzt ist es eher Freude und Sorge. Meiner Schwester und ihr Freund fehlt es an nichts, sie hatten wennschon nach Zwillingen gerechnet. Nur meine Schwester hatte mit der Abtreibung ziemlich gescherzt, wie das es nur ein einfacher eingriff wäre und wie sie kamen können sie auch gehen und das ich ja nichts Mama und Papa was erzählen soll. Sie will es natürlich nicht, und hofft auf eine gute Schwangerschaft, aber als sie so locker über die Abtreibung sprach, anstatt sich Sorgen zu machen, war ich total wütend. Mit dem Beitrag wollte ich ihr nur zeige wie es andere sehen und zwar wie unmenschlich es sein kann, nunja und jetzt lacht sie mich total aus. Ein ziemliches Risiko ist das aber trotzdem und deswegen habe ich sie anfangs nicht verstehen können, wie sie sagen konnte das doch nicht alle überleben könnten. Das es ein Kaiserschnitt wird und Frühlinge werden, davon gehen die beiden schon aus. Sie sagt einfach das man mit ihrer Risikoschwagerschaft an alles rechnen muss, und wie es dann mit den folgenden SSW aussehen wird, denn die Frauenärztin ist nicht so zuversichtlich gewesen. Wir Hoffen alle das es reibungslos funktioniert. Ah und übrigens denke ich das paar von euch jetzt wissen das das mit meiner Schwester echt ist. Bin ja selber nicht schwanger und kann dann auch nicht voller Verzweifelung schreiben. Und hatte zu dem Zeitpunkt wirklich gedacht das sie es ernst meint, dass eine Abtreibung nichts schlimmes sei.

Trotzdem Danke für eure Antworten.

LG.

Gefällt mir