Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Viel zu früher ES ???

Viel zu früher ES ???

3. November 2006 um 9:31

also lt. Eisprungkalender hätte ich meinen ES am kommenden Samstag, aber ich hatte Mittwoch abend so ein schmerz im unterleib,so ca. eine Stunde lang. kann es sein dass das der ES schon war ??? von Schleim jedoch keine Spur. habe seit anfang September die Pille weggelassen und kenn mich mit dem ES nicht wirklich aus... habe jetzt natürlich angst, dass ich den ES verpasst hab und wir nochmal einen ganzen Monat warten müssen GV hatten wir zuletzt am Montag... stimmt das, dass man noch 1. Tag nach dem ES schwanger werden kann ??

weiss jemand was, wo mir hilft ??

LG
D.

Mehr lesen

3. November 2006 um 13:07

Eisprung
also ob das der Eisprung war, kann ich dir nicht sagen, klingt ehrlich gesagt eher nicht danach.
Da die Spermien ca. 3 Tage (im Höchstfall 5 oder 6 Tage) im Eileiter überleben können und eine Eizelle nur ca. 12 Stunden (im Höchstfall 24 Stunden) befruchtungsfähig ist, sind die 3 Tage vor dem Eisprung und der Tag des Eisprungs selbst, die fruchtbarsten Tage. Den Eisprung kannst du durch Temperaturmessen (im Nachhinein) oder durch Ovulationstests (im Vorraus) bestimmen. Auch die Beobachtung des Zervixschleims gibt Aufschluss, damit kenn ich mich aber überhaupt nicht aus. Viele Grüsse
Karin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2006 um 10:27
In Antwort auf karin19721

Eisprung
also ob das der Eisprung war, kann ich dir nicht sagen, klingt ehrlich gesagt eher nicht danach.
Da die Spermien ca. 3 Tage (im Höchstfall 5 oder 6 Tage) im Eileiter überleben können und eine Eizelle nur ca. 12 Stunden (im Höchstfall 24 Stunden) befruchtungsfähig ist, sind die 3 Tage vor dem Eisprung und der Tag des Eisprungs selbst, die fruchtbarsten Tage. Den Eisprung kannst du durch Temperaturmessen (im Nachhinein) oder durch Ovulationstests (im Vorraus) bestimmen. Auch die Beobachtung des Zervixschleims gibt Aufschluss, damit kenn ich mich aber überhaupt nicht aus. Viele Grüsse
Karin

-Zervixschleim
... hab ich bisher keinen feststellen können und auch keine Anzeichen vom Eisprung, wie ziehen oder Schmerzen, wie hier doch öfters geschildert werden. ist das echt ein scheiss gefühl, nicht zu wissen, ob es jetzt geklappt hat oder nicht

lg
D.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2006 um 11:08

Hallo
ich glaube nicht, das du den Eisprung verpasst hast, wobei jeder weibliche Körper anders ist. Ich habe oft gelesen, das der Mittelschmerz ( so nennt man den schmerz den man bei Eispung spürt ) eine stunde dauert. Wenn der Ei springt, dann ist es da und approp lässt das nach. Es kann alles sein. Deine Gäbermutter, deine Blase, dein Magen. Bei mein letzten Übung hab ich auch gedacht, das es der Mittelschmerz ist und war nachher enttäuscht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook