Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Verzweifelt...total verkürzte zweite Zyklushälfte

Verzweifelt...total verkürzte zweite Zyklushälfte

25. Mai 2014 um 21:53

Guten Abend ihr lieben Hibblerinnen, Schwangeren und Mammis.

Ich bin total verzweifelt. Mein Mann und ich versuchen nun sein neun Monaten schwanger zu werden (es ist unser erstes gemeinsames Kind, zwei Kinder hat er mit in die Ehe gebracht).

Durch Ovus und Temperaturmessen habe ich nun über ein halbes Jahr hinweg heraus gefunden, dass mein Eisprung immer exakt 6 Tage vor dem Eintreten der Regel stattfindet. Also meistens am 22ten ZT, wenn am 28ten die Mens kommt.

Mein Frauenarzt hat meine Hormone untersucht und meinte alles sei in Ordnung. Mehr macht er nicht. Ich habe z.B. an eine Gelbkörperschwäche gedacht und ihn darauf auch angesprochen ob ich da nicht Utrogest oder ähnliches bekommen könnte um die zweite ZH zu verlängern. Daraufhin hat er nur gesagt sowohl Ovus als auch Tempi messen seien keine sichere Methode um einen Eisprung festzustellen. Daraufhin hat er dann geschaut und bei ZT 15 gemeint, dass in ca. 3 Tagen mein Ei springen würde. Es ist dann laut Ovu und Tempi am ZT 22 gesprungen.

Ich habe drei Monate Zyklustee, Globuli und Mönchspfeffer genommen, aber an meiner zweiten ZH hat sich nichts getan.

Am 30 Juni habe ich einen Termin bei einem neuen Frauenarzt, ich hoffe sehr, dass diese mir mit mehr Rat und Tat zur Seite steht.

Habt ihr vielleicht noch Tipps für mich? Diese ständige Enttäuschung macht mich echt fertig, vor allem weil ich ja weiß, dass es SO nicht klappen kann.

Lg und eine Gute Nacht
Emmlenie

Mehr lesen

25. Mai 2014 um 22:01

Hey aniiva=)
Klar!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2014 um 22:27

Kann
Ich die pn zu diesem Thema auch bekommen ???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Asymmetrie im Kleinhirn
Von: madlyn_11886860
neu
25. Mai 2014 um 21:55
Noch mehr Inspiration?
pinterest