Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Verwirrt:test negativ,evtl trotzdem schwanger?

Verwirrt:test negativ,evtl trotzdem schwanger?

4. März 2009 um 21:29

hallo,
ich hoffe ihr könnt mir helfen.ich hab mitte januar die pille abgesetzt und hatte am 6.1 das letzte mal meine tage.
war dann erstmal am 25.2 beim arzt und er hat einen urintest gemacht:negativ.am 2.1 war ich nochmal dort weil meine brust so sehr spannt.er konnte feststellen,das meine drüsen sich ausprägen( mit 20????wieder test:negativ).nunja... ich hab jetzt schon 3 tests(10er) selber gemacht,da ich mich auch schwanger fühle... einfach so ausm bauch raus.hab momentan das ganze gesicht picklig und die brust spannt und ich bin müde und muss immerzu wasser lassen.sowas hab ich sonst nie. mein letzter test (heute), da war der kontrollstreifen minimal rosa und der andere hat sich weiss abgehoben.heisst ja eig das er ungültig ist oder?mein arzt sagte am montag( 2.3) das ich nächsten montag nochmal kommen soll,wenn ich meine tage nicht bekomme.... mich verwirrt das alles so sehr... ich will nicht länger warten..
meint ihr denn,das ich schwanger bin???

Mehr lesen

4. März 2009 um 21:38

Hmmmm
hmmm. ich glaube da hilft nur noch der fa besuch. eigentlich müsste man wenn dann bald auch was im ultraschall sehen können, da deine letzte periode ja schon im januar war.wenn der test ungültig war musst du ihn wiederholen... ich wünsche dir viel glück...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2009 um 21:39

Hey
mir gehts genauso...bin 7 tage drüber und hab vor 4 tagen negativ getestet und heute nochmal ich weiß nich was ich machen soll...ein bisschen hoffnung is noch da

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2009 um 8:51

Danke
danke für die antworten.hab heute leider eine ganz starke blutung bekommen mit richtig fiesen krämpfen.sowas hatte ich noch nie.könnte das evtl eine frühe fehlgeburt sein???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen