Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / verwirrt

verwirrt

14. Mai um 13:25

hallo
Also ich bin gerade etwas verwirrt. Ich hatte am Donnerstag einen positiven sst in der Hand. ich habe mich natürlich gefreut, da wir schon 2 Jahre am üben waren. Und war ein tolles Vatertagsgeschenk. Da mein FA aber im Urlaub ist, bin ich heute zu meinem Hausarzt. Mir wurde gesagt, dass mir Blut genommen wird, weil der Test auch falsch sein kann. Ich habe eigentlich gedacht es gibt keine falsch positiven Tests. Ich bitte euch mal drum euch das Bild anzuschauen und mir eure Meinung sagen, was ihr davon haltet...
Danke schon mal für eure Hilfe.

Mehr lesen

14. Mai um 13:43

Hi!
Also wenn ich an der richtigen Stelle schaue, sehe ich eindeutig 2 Linien.
Der Test sollte also positiv sein.
Da ihr ja auch am Üben seid und du deine Periode nicht bekommen hast, ist die wahrscheinlichste Erklärung eine Schwangerschaft.
Es kann auch andere Ursachen für positive Tests geben, aber wie gesagt, die SS ist doch sehr wahrscheinlich.
Wann wäre denn Deine Periode fällig (gewesen)?
Normalerweise, also wenn alles normal und natürlich abläuft und keine Probleme bestehen, macht der FA meines Wissens keinen Bluttest, sondern kontrolliert mit dem US.

Ist aber halt dein Hausarzt 😉
Ich denke, Du musst Dich nicht beunruhigen - Herzlichen Glückwunsch!

Gefällt mir

14. Mai um 13:47

Warum sollte denn der Test falsch positiv sein?
Normalerweise ruft man dann beim FA an (wenn er natürlich nicht im Urlaub ist) und bekommt einen Termin zwei, drei Wochen später, damit man dann gleich mal per Ultraschall untersucht wird. So ein Bluttest ist ohne Grund überhaupt nicht notwendig, lass dich nicht verunsichern.

1 LikesGefällt mir

14. Mai um 13:59
In Antwort auf outoftheblue

Hi!
Also wenn ich an der richtigen Stelle schaue, sehe ich eindeutig 2 Linien.
Der Test sollte also positiv sein.
Da ihr ja auch am Üben seid und du deine Periode nicht bekommen hast, ist die wahrscheinlichste Erklärung eine Schwangerschaft.
Es kann auch andere Ursachen für positive Tests geben, aber wie gesagt, die SS ist doch sehr wahrscheinlich.
Wann wäre denn Deine Periode fällig (gewesen)?
Normalerweise, also wenn alles normal und natürlich abläuft und keine Probleme bestehen, macht der FA meines Wissens keinen Bluttest, sondern kontrolliert mit dem US.

Ist aber halt dein Hausarzt 😉
Ich denke, Du musst Dich nicht beunruhigen - Herzlichen Glückwunsch!

Dankeschön .. Also was heißt ohne Probleme. Ich habe das PCO Syndrom. deswegen war ich so erstaunt. Meine letzte Periode hatte ich am 19.03 (erster Tag) 
Habe eigentlich wieder wie eine verrückte auf meine Periode gewartet. Aber mir war dann schon 3 tage lang den ganzen tag total schlecht und mir war andauernd schwindlig. da habe ich mir gedacht, versuch ich einfach mal einen Test zu machen. und siehe da....
Ich habe auch gehofft, dass mein Hausarzt mit dem Ultraschall mal schaut, aber war halt nur der Bluttest drin... Ich bekomme die Ergebnisse heute Nachmittag so 16-17 Uhr rum. aber da mir halt gesagt wurde, dass es auch nicht stimmen kann, bin ich da jetzt total verunsichert. :/
 

Gefällt mir

14. Mai um 14:10

Tut mir leid, aber dein Hausarzt ist da echt total merkwürdig. Warum sollten jetzt auch die Blutergebnisse nicht stimmen
Ich glaub der hat da wirklich seeehr wenig Ahnung. Ich würd an deiner Stelle darauf warten, dass dein FA wieder aus dem Urlaub zurück ist und dann eine richtige Untersuchung dort haben.

Ein positiver Schwangerschaftstest bedeutet, dass du voller Schwangerschaftshormone bist und dein Test ist ganz stark positiv. Wie gesagt, ich hab mich damals gefreut schwanger zu sein und hatte ganz normal dann ein paar Wochen später die Untersuchung - so wie die allermeisten anderen Frauen auch.

1 LikesGefällt mir

14. Mai um 14:13
In Antwort auf dubravushka

Tut mir leid, aber dein Hausarzt ist da echt total merkwürdig. Warum sollten jetzt auch die Blutergebnisse nicht stimmen
Ich glaub der hat da wirklich seeehr wenig Ahnung. Ich würd an deiner Stelle darauf warten, dass dein FA wieder aus dem Urlaub zurück ist und dann eine richtige Untersuchung dort haben.

Ein positiver Schwangerschaftstest bedeutet, dass du voller Schwangerschaftshormone bist und dein Test ist ganz stark positiv. Wie gesagt, ich hab mich damals gefreut schwanger zu sein und hatte ganz normal dann ein paar Wochen später die Untersuchung - so wie die allermeisten anderen Frauen auch.

Also es war ja nicht direkt mein Hausarzt sondern die an der Rezeption da saß. Aber ich muss echt dazu sagen mein Arm tut immer noch weh. Mir wurde noch nie so schmerzhaft Blut abgenommen 😒

Gefällt mir

14. Mai um 15:23

Ich glaub, du hast da einfach eine schlechte Praxis erwischt - wenn du nicht sonst unglaublichst zufrieden mit ihm bist, würde ich mir einen neuen Hausarzt suchen.

1 LikesGefällt mir

14. Mai um 15:56
In Antwort auf dubravushka

Ich glaub, du hast da einfach eine schlechte Praxis erwischt - wenn du nicht sonst unglaublichst zufrieden mit ihm bist, würde ich mir einen neuen Hausarzt suchen.

Nein nein. Mit meinem Hausarzt selber bin ich sehr zufrieden. Mit den Helferinnen wohl nicht so.. :/

Gefällt mir

15. Mai um 9:09

Hallo))
Ich wollte mal berichten. Der bluttest war positiv und laut Hcg sollte ich schon im 2-3 Monat sein hat sie mir gesagt  

1 LikesGefällt mir

15. Mai um 9:31
In Antwort auf obstfreundin

Hallo))
Ich wollte mal berichten. Der bluttest war positiv und laut Hcg sollte ich schon im 2-3 Monat sein hat sie mir gesagt  

Oh Gratulation das ist ja toll, dass du dann anscheinend bis jetzt von den anstrengenden Beschwerden verschon geblieben bist!
Dein Frauenarzt wird dich dann genau datieren können

1 LikesGefällt mir

16. Mai um 11:38
In Antwort auf dubravushka

Oh Gratulation das ist ja toll, dass du dann anscheinend bis jetzt von den anstrengenden Beschwerden verschon geblieben bist!
Dein Frauenarzt wird dich dann genau datieren können

Vielen Dank
Ja kanns kaum erwarten 😍😍😍
Ja die Beschwerden haben so richtig vor 2 wochen angefangen 

Gefällt mir

16. Mai um 13:25
In Antwort auf obstfreundin

Dankeschön .. Also was heißt ohne Probleme. Ich habe das PCO Syndrom. deswegen war ich so erstaunt. Meine letzte Periode hatte ich am 19.03 (erster Tag) 
Habe eigentlich wieder wie eine verrückte auf meine Periode gewartet. Aber mir war dann schon 3 tage lang den ganzen tag total schlecht und mir war andauernd schwindlig. da habe ich mir gedacht, versuch ich einfach mal einen Test zu machen. und siehe da....
Ich habe auch gehofft, dass mein Hausarzt mit dem Ultraschall mal schaut, aber war halt nur der Bluttest drin... Ich bekomme die Ergebnisse heute Nachmittag so 16-17 Uhr rum. aber da mir halt gesagt wurde, dass es auch nicht stimmen kann, bin ich da jetzt total verunsichert. :/
 

Naja...  Beim Ultraschall sieht man jetzt eh nicht nichts...  Da muss man schon ein vaginal Ultraschall machen. Ist ja alles noch ganz klein... 

Gefällt mir

16. Mai um 13:28
In Antwort auf obstfreundin

Also es war ja nicht direkt mein Hausarzt sondern die an der Rezeption da saß. Aber ich muss echt dazu sagen mein Arm tut immer noch weh. Mir wurde noch nie so schmerzhaft Blut abgenommen 😒

Naja, meist nehmen die Arzthelferinnen Blut ab... nicht der Arzt.
Kommt halt auf ihr Geschick und Ihre Erfahrung an...

Gefällt mir

16. Mai um 13:30
In Antwort auf obstfreundin

Vielen Dank
Ja kanns kaum erwarten 😍😍😍
Ja die Beschwerden haben so richtig vor 2 wochen angefangen 

Gratulation,  aber geh mal lieber zur Sicherheit zu dein Gyn., der kann das mit den Zeit Stadium ganz genau sagen

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
menogon abzugeben
Von: aylin2002
neu
16. Mai um 0:21
September Mamas ❤️
Von: mellimosi
neu
15. Mai um 17:05

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen