Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Verschimmelte saure Sahne

Verschimmelte saure Sahne

14. November 2006 um 19:50

Hallo Ihr Lieben,
hoffentlich kann mir von euch jemand helfen. Ich habe letzte Woche einen Butterkuchen beim Bäcker gekauft und habe dann auch genüsslich in ein schönes Stück Kuchen hinein gebissen. Anfangs dachte ich der Kuchen würde nur so richtig komisch schmecken weil ich mir gerade die Zähne geputzt hatte. Also biss ich nochmal hinein. Dann kam mein Bruder und meine Mutter. Als sie den Kuchen probiert hatten und den Komischen Geschmack auch bemerkten, schauten sie unter dem Teig und es schimmerte eine richtig ranzige gelbe Sahneschicht hervor. Jetzt habe ich solche Angst vor Listeriose. Ich habe meinen FA konsoltiert, er meinte da könnte ausser Durchfall nichts passieren. Aber irgendwie habe ich immer das Gefühl, als würde er mich immer nur abwimmeln und mich nicht ernst nehmen. HAt schon jemand die diese Erfahrung gemacht?

LG blue372

Mehr lesen

15. November 2006 um 13:16

Magenverstimmung
Hallo Du!
Ich habe in einem anderen Forum, wo man einem Experten - ich weiß gar nicht, was er ist, Chemiker oder so - Fragen stellen kann, mal eine ähnliche Frage gelesen. Da ging es um verschimmeltes Brot. Also es ist ein Unterschied, ob du an Listeriose erkrankst oder was Verdorbenes isst. Diese Listeriose-Bakterien leben auf nicht durcherhitzen Lebensmitteln und rufen eine richtige Infektion hervor, so wie z. B. auch Salmonellen. Wenn man was Verdorbenes isst, ist das zwar nicht gut, aber die Gefahr für das Kind ist ungleich niedriger als bei einer Listeriose. Von einem Schluck saurer Milch oder einem Bissen schimmligem Brot bekommt man keine Infektion. Das ist dann eher so eine Art leichte Vergiftung, die der Körper aber bekämpfen kann ohne dass das Kind Schaden nimmt. Da hat dein Arzt schon Recht.
LG Diana

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Gmx
Von: sari_11945236
neu
18. Oktober 2009 um 21:06
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen