Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Verscheinlich der größte Schreck meines Lebens

Verscheinlich der größte Schreck meines Lebens

7. September 2009 um 21:07 Letzte Antwort: 7. September 2009 um 21:24

Habe euch ja gestern von meiner Blasenentzündung erzählt. Heute morgen hatte ich kaum noch Beschwerden und habe meinen FA angerufen und gefragt ob ich lieber trotzdem vorbei kommen sollte und am Mittwoch ohne hin einen Termin habe.
Die meinten ich müsste nicht vorbei kommen und dann kam ich mir irgendwie erst mal blöd vor und dachte ich übertreibe. Ein paar Stunden später ging ich auf die Toilette und bekam den Schreck meines Lebens. Ein kleines Blutfleck.
Und ich hatte keine Ahnung woher das kam. Bin natürlich vom schlimmsten ausgegangen und hatte einen leichten Zusammenbruch (Meine erste und ungeplante Schwangerschaft) Dann bin ich zum Arzt und musste 2 stunden warten. OMG ! Dann habe ich mein Baby gesehen und soweit war alles in Ordnung. Das Blut kam aus der Blase und habe nun Amoxi bekommen.

Hab trotzdem noch Angst... ist euch das auch passiert???

Mehr lesen

7. September 2009 um 21:11

Nein, sowas hatte ich nicht in der SS...
aber Amoxi habe ich auch bekommen, da ich eine gaaaanz üble Zahnentzündung hatte. Die FÄ wissen schon, was einem gegeben werden darf, dem Baby schadet es nicht. Meine ist jetzt 7 Monate und putzmunter. Also runter mit dem Zeug bis zur letzten Tablette und dann hoffen, dass so eine doofe Blasenentzündung nicht wieder kommt.

Alles gute weiterhin Ninusch

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. September 2009 um 21:17

Danke für die Antworten
Der Apotheker hat gesagt ich soll es zum essen einnehmen,aber konnte nicht ... meint ihr das ist nicht schlimm

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. September 2009 um 21:24


Du hast mich falsch verstanden... ich konnte nichts essen
Die Tabletten nehme ich natürlich ein ich will auf keinem Fall mein Kind gefährden

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest