Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Vermeidung der Fehlgeburten mit Hilfe einer Heilpraktikerin

Vermeidung der Fehlgeburten mit Hilfe einer Heilpraktikerin

27. Oktober 2009 um 12:13 Letzte Antwort: 25. November 2009 um 10:40

Hallo,

ich hatte schon zwei Fehlgeburten und die Untersuchungen bis jetzt haben nicht weiter gebracht, d.h. dass das die Ursache immernoch nicht festgestellt werden konnte...
Dann wurde mir eine Heilpraktikerin empfohlen wo ich auch hingegangen bin. Zwei Mal hat sie mir eine Ganzkörpermassage verpasst und damit alle Organe, den Becken die Wirbelsäule usw. wieder in die richtige Position gebracht!! Sie hat mir auch gesagt, dass ich genau deswegen diese Fehlgeburten hatte.

Hat vielleicht noch jemand Erfahrungen damit??

Würde mich über jede Antwort freuen...

lg, Sima.

Mehr lesen

27. Oktober 2009 um 12:21

Sorry
aber ich denke überhaupt nicht, das es die ursache für die FG war!! ursachen für Fehlgeburten sind unterschiedlich, aber am häufigsten ist eben eine Chromosomenstörung und nicht weil deine organe anders lagen als sonst

Das ist dir totale Abzocke mit verzweifelten frauen....!

Gefällt mir
27. Oktober 2009 um 12:38
In Antwort auf steffi0410

Sorry
aber ich denke überhaupt nicht, das es die ursache für die FG war!! ursachen für Fehlgeburten sind unterschiedlich, aber am häufigsten ist eben eine Chromosomenstörung und nicht weil deine organe anders lagen als sonst

Das ist dir totale Abzocke mit verzweifelten frauen....!

Aha
ich vertraue aber dieser Frau, die hat schon vielen geholfen unter anderen auch meiner Schwägerin, die lange garnicht schwanger werden konnte und direkt danach ist sie plötzlich schwanger geworden und ein gesundes Kind zur Welt gebracht... Ich glaube auch, dass ich trotzdem daran glauben muss, dann wird es beim nächsten Mal alles gut gehen, ich und mein Mann wünschen es uns so sehr...

Gefällt mir
27. Oktober 2009 um 12:43
In Antwort auf kamryn_12915851

Aha
ich vertraue aber dieser Frau, die hat schon vielen geholfen unter anderen auch meiner Schwägerin, die lange garnicht schwanger werden konnte und direkt danach ist sie plötzlich schwanger geworden und ein gesundes Kind zur Welt gebracht... Ich glaube auch, dass ich trotzdem daran glauben muss, dann wird es beim nächsten Mal alles gut gehen, ich und mein Mann wünschen es uns so sehr...


ja du vertraust dieser person, aber helfen kann die dir auch nicht! ich weiss, nach 2 FGs klammert man sich an jeden Strohhalm! aber das sind nur "wunderheiler" die können dir nur psychisch helfen...

Beim nächsten mal klappt es sicherlich bei dir

Gefällt mir
27. Oktober 2009 um 12:56

Hmmm
hört sich zwar total unglaubwürdig an aber ich glaube wenn man verzweifelt ist,
versucht man echt alles

Schaden kanns ja nicht

Gefällt mir
27. Oktober 2009 um 13:17


also meine cousine hatte vier fehlgeburten immer so um die 12 bis 15 woche hin
dann wurde nach langer zeit festgestelllt das das baby von ihrem blut nicht genügend erhällt sprich ihr blut ist zu dick jetzt hatte sie medikamente dagegen bekommen und sie hat vor drei monaten eine gesunde tochter zur welt gebracht
ich weiss nicht ob eine heilpraktikerin da wirklich helfen kann denke eher nicht

Gefällt mir
27. Oktober 2009 um 13:47
In Antwort auf steffi0410


ja du vertraust dieser person, aber helfen kann die dir auch nicht! ich weiss, nach 2 FGs klammert man sich an jeden Strohhalm! aber das sind nur "wunderheiler" die können dir nur psychisch helfen...

Beim nächsten mal klappt es sicherlich bei dir

Ja, genau
geschadet hat es mir ja nicht, ich fühle mich sehr gut und hoffe, dass es beim nächsten Mal klappt und ich auch ein gesundes baby zur Welt bringen kann...
Übrigens Blut zur Untersuchung auf Blutgerrinnung habe ich auch vor zwei Wochen schon abgegeben, mal schauen was die Ergebnisse sagen...

Gefällt mir
27. Oktober 2009 um 20:35
In Antwort auf pippa_12857360

Hmmm
hört sich zwar total unglaubwürdig an aber ich glaube wenn man verzweifelt ist,
versucht man echt alles

Schaden kanns ja nicht

Schaden?
Tuts nur dem Portemonnaise

Gefällt mir
27. Oktober 2009 um 21:47

Hmmm
Also, mein Baby war für die 8. Woche normal entwickelt, Chromosomen waren auch völlig in Ordnung, ich habe nichts gemacht, was die Schwangerschaft gefährden könnte. Meine Ärztin war nach allen Untersuchungen absolut nicht in der Lage, irgendeinen Grund für die FG zu finden...ist nicht immer alles so leicht zu erklären, von wegen Zellteilung klappte nicht oder Kind war krank...

Gefällt mir
27. Oktober 2009 um 22:12

Mir gehts ebenfalls so,
habe bereits 3 FG hinter mir, die Untersuchungen haben nichts gebracht, aber letzte Woche habe ich in der Zeitung gelesen, dass das FG Risiko 7 mal so hoch ist, wenn die Zähne nicht in Ordnung sind, wollte ich erst auch nicht glauben ist aber so...

Heute war ich dann mal beim Zahnarzt

LG

Nina mit 3 sternchen fest im Herzen

Gefällt mir
28. Oktober 2009 um 8:15
In Antwort auf linamina1

Mir gehts ebenfalls so,
habe bereits 3 FG hinter mir, die Untersuchungen haben nichts gebracht, aber letzte Woche habe ich in der Zeitung gelesen, dass das FG Risiko 7 mal so hoch ist, wenn die Zähne nicht in Ordnung sind, wollte ich erst auch nicht glauben ist aber so...

Heute war ich dann mal beim Zahnarzt

LG

Nina mit 3 sternchen fest im Herzen

Ja ihr lieben,
ich halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden Ich hoffe, dass ich bald wieder schwanger werde und keine weitere FG durchmachen muss.. Das mit den Zähnen habe ich auch schon irgendwo mal gehört. Ich glaube ich mache auch direkt mal einen Termin beim Zahnarzt, denn ich war auch schon länger nicht mehr
Und wenn mir diese Heilpraktikerin wirklich geholfen hat, werde ich das hier und in anderen Foren schreiben, damit solche verzweifelte Frauen wie ich und ihr wieder hoffen können und vielleicht auch Hilfe bei einer guten Heilpraktikerin finden...

Gefällt mir
28. Oktober 2009 um 8:41
In Antwort auf linamina1

Mir gehts ebenfalls so,
habe bereits 3 FG hinter mir, die Untersuchungen haben nichts gebracht, aber letzte Woche habe ich in der Zeitung gelesen, dass das FG Risiko 7 mal so hoch ist, wenn die Zähne nicht in Ordnung sind, wollte ich erst auch nicht glauben ist aber so...

Heute war ich dann mal beim Zahnarzt

LG

Nina mit 3 sternchen fest im Herzen

Habe noch etwas vergessen...
...und zwar hat mir die HP gesagt, dass ich diese FG hatte nur weil mein ganzer Körper sozusagen schief war, d. h. im Klartext, dass das irgendwie auf das Baby gedrückt hat und somit abgestoßen, denn bei mir war in beiden Fällen die Position der Einnistung sehr gut und die Schleimhaut und der Rest, sah alles super aus. Naja, wie gesagt, ich werde berichten ob es mir geholfen hat oder nicht...

lg, Sima

Gefällt mir
28. Oktober 2009 um 9:22

ICH
DRÜCK DIR DIE DAUMEN, DASS ES DIESMAL KLAPPT!!!

Gefällt mir
29. Oktober 2009 um 8:10

Ja eben,
sonst wäre ich nie dahin gegangen...

Gefällt mir
29. Oktober 2009 um 8:27

Klingt mir
aber auch eher nach Geldmacherei. Woher will die denn wissen, dass die Organe vorher falsch lagen und hinterher richtig? Hat sie das mit nem Ultraschall kontrolliert? Und ich glaube wenn alle Organe falsch liegen, dann hat man ganz andere Probleme als Fehlgeburten...

Gefällt mir
29. Oktober 2009 um 8:43

Hallo!
Also erstmal tut es mir leid dass du schon 2 FG hattest!

Zu den Gründen: Oft gibt es medizinische Gründe, die man erkennen und behandeln kann! Aber es gibt zich-tausend frauen die Kinder verlieren ohne dass jemals ein grund gefunden wird! Die Babys sterben einfach im bauch, obwohl sie kerngesund waren, ob nun 5. ssw oder später!
Der menschliche Körper ist so komplex, es muss auch nicht immer alles wissenschaftlich hinterlegt sein!
Es gibt bestimmt einige Frauen denen dadurch geholfen wurde, und wie einige schon sagten, schaden kanns ja nicht!

Ich wünsche dir und allen die schon mal eine oder mehrere FG alles gute!

Babyfan mi 3 Sternchen im Herzen

Gefällt mir
29. Oktober 2009 um 10:16

Naja,
die meisten Antworten von euch sind ja nicht gerade ermutigend, aber diese Frau hat auch hellseherische Gabe (wer daran nicht glaubt, soll sich auch nicht dazu äußern). Ich bin mir sicher, dass es diesmal klappt... Übrignes eine normale Massage war das nicht, was die da mit einem machen, kann man auch so nicht richtig erklären, muss man einfach sehen, tut höllisch weh, aber danach fühlt man sich wie neu geboren.

Gefällt mir
6. November 2009 um 9:37

Also
die blutwerte zur untersuchung der blutgerrinnung waren auch in ordnung, jetzt haben wir mit meinem mann beide nochmal blut zur chromosomen-dyalyse abgegeben. mal schauen wie es aussieht. in der zeit üben wir fleißig weiter. vielleicht hat ja die heilpraktikerin doch was bewirkt und ich werde bald ERFOLGREICH schwanger!!!

Gefällt mir
25. November 2009 um 10:40

So,
jetzt hat uns meine FÄ auch die Ergebnisse der Chromosomendyalyse mitgeteilt. Es ist Gott sei Dank bei mir und bei meinem Mann alles in Ordnung!!!
..... jetzt bleibt uns also nur eins: WEITER ÜBEN... und hoffen, das es beim nächsten Mal klappt und alles gut geht!!!

vlg, Sima.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers