Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Verlustängste....

Verlustängste....

7. Juli 2008 um 14:11 Letzte Antwort: 7. Juli 2008 um 14:30

Hallo!!

Ich bin jetzt in der 31. SSW und freue mich riesig auf meine kleine Maus.
Auch mein Mann (wir sind jetzt fast 2 Jahre verheiratet) freut sich schon riesig auf seine Prinzessin und er ist jedes mal hin und weg wenn er sie in meinem Bauch spüren kann.

In den letzten Wochen machen sich bei mir aber starke Verlustängste breit.
Mein Mann und ich wir hatten es nicht leicht während der letzten Jahre... nein, eigentlich hatte ich es nicht leicht! Er hat immer schon gemacht was er wollte und ich war zum Schluss die Leidtragende.
Es spielten auch andere Frauen eine Rolle.
Ich habe ihm immer wieder ne Chance gegeben. Wollte es nicht wahr haben das unsere Beziehung nicht so läuft wie man sich es wünscht.

Jetzt erwarten wir unser erstes Kind und ich habe Angst.
Angst davor, das er weg geht.
Angst davor, das ich unsere Kleine aufziehen muss.
Angst davor, selbst allein zu sein.
Angst.....

Weiß manchmal nicht was ich machen soll.

Wisst ihr vielleicht einen Rat??

Vielen Dank schon jetzt.

Nicole & Faye Fiona (inside)

Mehr lesen

7. Juli 2008 um 14:15

...
Macht ne paartherapie....entweder ihr klärt das oder deine ängste werden immer schlimmer...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Juli 2008 um 14:25

Aw
hi nicole,

ich kann dir mit einem rat auch leider nicht aushelfen, jedoch hoffentlich ein bißchen beruhigen...

diese verlustängste habe ich nämlich auch extrem seit ich schwanger bin. dabei haben wir keine derart schwierigen zeiten hinter uns wie du & dein schatz. mein mann u ich sind über 11 jahre zusammen und über 5 jahre verheiratet. auch haben wir schon einen fast 4 jährigen sohn. nichts desto trotz habe ich plötzlich totale verlustängste und klette regelrecht an ihm dran (ist sonst überhaupt nicht mein ding, da ich eher meine freiheiten liebe u auch gern dinge mal allein mache). ich erkenn mich echt teilweise nicht wieder...

also viell ist es bei dir bedingt durch die ss auch nochmal verstärkt. ich denke, daß das evtl auch natürlich ist, es steht ja doch eine riesen (schöne) veränderung ins haus.

drück dir die daumen, alles gute
peggy

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Juli 2008 um 14:30

Also
das habe ich aber auch..
seit beginn der schwangerschaft könnte ich losheulen, sobald er nicht zu hause ist...
ich hab tierische panik das er mich einfach so alleine lässt und mit ner anderen was anfängt..
ich weiß das er es nich tun würde aber trotzdem habe ich diese angst und das weiß er auch.
ich bin tierisch eifersüchtig und kanns nichmal wirklich aushalten, wenn er mit anderen weibern chattet
naja ich hoffe das legt sich dann nach der stillzeit auch wieder. ich denke du brauchst dir bei deinem mann keine gedanken zu machen denn er ist sich sicher bewusst was für ne verantwortung ihr beide jetzt habt. abgesehn davon liebt er dich, sonst wärt ihr nicht verheiratet und würdet sicher auch kein baby zusammen haben wollen, weil das war doch euer beide entscheidung.

lg cati+luca
40+3

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook