Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft: Fehlgeburt / Verletzt, verwirrt, sauer!

Verletzt, verwirrt, sauer!

22. August 2010 um 17:09 Letzte Antwort: 24. August 2010 um 11:49

Hallo,
Ich hatte am Freitag (20.Aug.) meine AS. Ich hatte meinen ersten FA Termin am 2.8 August, die Aerztin schaetzte das Baby auf ca 7+2, alles war in Ordnung, Herzschlag war auch zu sehen. Sie wollte mich 2 Wochen (16.Aug) spaeter nocheinmal sehen, um sicher zu gehen, wie weit ich denn genau waere. Leider wurde an diesem Termin festgestellt, dass kein Herzschlag mehr da war. Es waren auch komische Werte in meinem Blut festgestellt worden, ich wurde positiv auf irgendwelche Antikoeper getestet, aber die Aerztin konnte mir zu dem Zeitpunkt nicht genau sagen welche. Am Donnerstag musst ich dann noch mal hin und ich fragte denn Chefarzt, ob er wuesste was dies sei. Er antwortete : "Das sind die Roeteln, wenn Sie noch schwanger waeren, dann wuerde ich mir darueber gedanken machen, doch da Sie es im Moment nicht mehr sind, koennen Sie es in 1-2 Monaten testen lassen". Er ging in sein Buero, kam etwas spaeter wieder raus und erkundigte sich, ob denn schon Blut abgenommen worden sei, da ich dies verneinte, sagte er der Schwester sie solle den Test ebenfalls hinzufuegen. Am naechsten Tag nach der OP, kam der Chefarzt zur Visite, ich fragte den ihn, warum sich keiner meine Ergebnisse angeschaut hatte und er antwortete nur "Was erwarten Sie denn von uns".

Eine Freundin von mir ist ebenfalls schwanger und sie hat ihren Arzt gefragt, der meinte, die Aerzte im Krankenhaus haetten mir sofort Impfstoff geben sollen, da ich positiv getestet wurde

Ich bin total verwirrt und verletzt und zu einem gewissen teil sehr sauer. Vielleicht kann mir hier jemand helfen. Ich verstehe nicht, wieso sich keiner frueher die Blutwerte angeschaut hat, ich dachte, deswegen werden diese Tests gemacht, um dies zu verhindern. Lieg ich denn damit falsch?

Mehr lesen

22. August 2010 um 20:10


verstehe nicht ganz was du meinst... wenn du positiv auf Rötelantikörper getestet wurdest bedeutet dass das du Immun gegen den Rötelvirus bist. Entweder du bist bereits geimpft oder hast eine Infektion durchgemacht!
Oder hast du was anderes gemeint?
lg Bonka

Gefällt mir
23. August 2010 um 5:36

Mmh
Mir wurde gesagt, mein Titer liegt bei 1:8

Gefällt mir
23. August 2010 um 19:17

Hm...
Nqaja wenn du positiv getestet wurdest, heißt das doch, dass du im Moment die Krankheit durchmachst und das ja dann der wahrscheinliche grund für die FG ist. Oder habe ich deinen Text falsch verstanden. Auf jeden Fall bringt eine Impfung nichts mehr, wenn du eh schon positiv getestet bist!
Ich habe mich nach meiner FG impfen lassen, weil mein Titter nicht ausgereicht hat und ich keinen Röteln-Schutz hatte...

Wie geht es dir jetzt?

Gefällt mir
24. August 2010 um 11:49

Mmh
Ich glaub, was mich am meisten stoert, ist das die Aerzte mir nichts wirklich genaues sagen. Aber was soll man denn auch anderes erwarten.

Mir selbst ist im moment etwas komisch, wir sind uns nicht sicher woran es liegt, aber mir wird als sehr warm, richtig heiss, ich schwitze, fang an zu zittern und alles in meinem kopf tut weh und dreht sich. Ich hoffe es geht bald vorbei. Ich bin immer noch sehr traurig aber taking it one step at the time .

Wie geht es dir?

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook