Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Verkürzter MM, führt sperma zu wehen??

Verkürzter MM, führt sperma zu wehen??

4. April 2011 um 8:41 Letzte Antwort: 4. April 2011 um 12:19

hey ihr lieben
ich bin in der 24ssw mit ein paar wehen ins krankenhaus gefahren und dort wurde ein verkürzter gebärmutterhals festgestellt, er ist von 4cm (gemessen beim FA 2 wochen vorher) auf 2,6cm verkürzt. Ich musste eine woche zur kontrolle drinn bleiben und er war wieder auf knapp 3cm. Leider ist der MM auch nicht 100% verschlossen, man kann zwar noch nicht von offen sprechen aber er ist wohl sehr weich und ganz leich geöffnet was aber nicht ganz so schlimm sein soll.
Meine aufgabe war es mich zu schonen, das habe ich so gut es ging ( ich habe noch eine 2 jahre alte tochter) getan.
Jetzt habe ich trotzdem ein paar sorgen da ich oft gelesen habe das sperma wehenfördernt ist, jedoch nur wenn der körper auch bereit dafür ist....
Wieso passiert so etwas so früh in der ss das sich der gebärmutterhals verkürzt, ist das schon ein anzeichen das mein körper bereit wäre meine kleine auf die reise zu schicken? ich hatte heute morgen das erste mal seit gut 3 wochen wieder sex mit meinem mann und er ist auch in mir gekommen jetzt habe ich ein wenig angst das die paar wehen die ich sowieso immer habe mehr werden können. habt ihr da erfahrungen mit gemacht?

Lg
MickeyMaus (28ssw)+Charlene ganz fest an der hand+Sternchen Julian im Herzen und Laura noch gut behütet in mamas bauch...

Mehr lesen

4. April 2011 um 10:27

Also ich durfte nicht..
ich hatte bei meiner ersten ss ab der 15 ssw ständig unterbauch schmerzen, mein gebärmutterhals war in der 17 ssw auf 3,6 verkürzt, dürfte dann nicht mehr arbeiten, hab auch magnesium verschrieben bekommen und musste strickt bettruhe halten.
in der 27 ssw war mein zl auf 3,0 verkürtzt (hatte sich zwischendurch aber wieder auf 4,0 aufgebaut) , hatte auch einen trichter und ab da an hatte ich auch immer wehen auf dem ctg. musste dann tabletten einnehmen (partusisten). in der 31 ssw war er dann auf 2,1runter und hat sich dann auch nicht mehr afgebaut.
ich durfte keinen sex haben..kann nämlich kontaktionen auslösen (vorallem beim orgasmus)..das ist ok, wenn sie nichts weiter bewirken und da ist ja bei dir leider nicht der fall!
aus dem buch "alles über meien schwagerschaft tag für tag": "...manchmal ist in der spätschwangerschaft von geschlechtsverkehr abzuraten, z.b. wenn sie schon einmal eine frühgeburt oder risikofaktoren dafür bestehen, wie etwa muttermundschwäche oder placenta praevia..."

sollte und habe die tabletten 36+0 agesetzt, durfte mich auch wieder bewegen und sex haben , zwei tage später war er da!

wenn du dir unsicher bist, frag deinen frauenarzt!

alles gute!

Gefällt mir
4. April 2011 um 10:40

Wenn sowas ist...
... würde ich auch erstmal auf Sex verzichten.
Noch nicht mal wg dem Sperma, vielmehr, weil ich Angst hätte, dass sich da noch mehr verkürzt oder sich was tut.
Aber das ist nur meine Meinung bzw das, was ich tue (oder vielmehr nicht)

Lg Judi (32. SSW)

Gefällt mir
4. April 2011 um 12:19

Sex ist Wehenfördernt
da beim Sex der MM stimmuliert wird und deine GM gut in schwung kommt.
Ich mitte letzer Woche auch wegen Wehen nach dem Sex im KH -.-
Jetzt hab ich immer noch welche aber das sind nur Übungswehen.
Vielleicht traust du dich es beim Petting zu belassen!

Ich trau mich im Moment überhaupt nicht irgendwie Sexuell aktiv zu sein.
Bin in der 32Ssw und mein MM ist bei der letzten messung 4cm lang gewesen, sprich Donnerstag.

LG

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers