Anzeige

Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Verkürzter gebärmutterhals- seltsamer arzt!

Letzte Nachricht: 2. September 2007 um 0:12
G
gulzar_12520391
23.08.07 um 14:55

hallo ihr lieben,

hab da mal einige fragen zur verkürzten zervix bzw. weichem muttermund. (vorsicht- könnt lang werden)
also ich bin jetzt in der 31. woche. vor 5 wochen beim vaginalen ultraschall war der muttermund von innen nicht verkürzt und zu, aber er fühlte sich weich an und von aussen wohl auch verkürzt (laut hebamme und fa). mir wurde weder schonung noch sonst was geraten. letzte woche sagte die hebamme wieder das er sich verkürzt und sehr weich anfühlt, trotzdem hat der arzt keinen ultraschll von unten (vaginal) gemacht (zitat: "wieso, übernimmt ja die kasse nicht"), stattdessen wollte er mir so ein nahrungsergänzungsmittel für über 50 euro im monat andrehen, was er in seiner praxis irgendwie vertreibt- nur so am rande.
ich arbeite als gymnastiklehrerin und fitnesstrainerin in einem sportstudio und langsam wird mir doch alles sehr anstrengend. zudem hatte ich in letzter zeit ziemlich oft einen sehr harten schweren bauch, jedoch ohne schmerz. seit vorgestern zieht es immer wieder unangenehm in der scheide oben. in meinem mutterpass steht die notiz (bei vaginale untersuchungen): cervix 1cm weich 0 druck. das heißt ja wohl, dass der gebärmutterhals nur noch 1cm lang ist oder? müsste mein arzt mir da nicht zur ruhe raten oder wenigstens sagen, das ich keine kurse (im studio) mehr geben darf)??? ich hab echt angst das was passiert, alle hier und in anderen foren schildern, dass sie ruhe verordnet bekamen und krank geschrieben wurden. so von mir aus traue ich mich nicht meinem chef zu sagen, dass ich keine kurse mehr geben möchte, er hätte jetzt keinen ersatz für mich und irgendwie fühle ich mich dem studio gegenüber verpflichtet also auch moralisch.
was könnt ihr denn zum thema verkürzter muttermund sagen? wer kennt sich damit gut aus? was haltet ihr von meinem fa? war vor 2 wochen schon kurz zur kontrolle im kh, am dienstag hab ich sowieso wieder termin beim fa und nun will ich nicht wieder gleich in die praxis rennen. bin so hin- und hergerissen.

danke schonmal! l.g. fergie082

Mehr lesen

T
tondra_12920557
23.08.07 um 15:03

Schnell wechseln...
Also sobald Du Dich bei einem Arzt unwohl fühlst - und der klingt ja wirklich sowohl inkompetent als auch geldgierig - solltest Du Dich um eine/n andere/n Ärztin umschauen.
Genug Zeit hast Du ja noch, Du musst Dich also nicht verpflichtet fühlen (tut er ja offenbar auch nicht)!
Ich kann Dir zur speziellen Problematik nicht viel sagen, nur: wende Dich an jemandem, dem Du vertrauen kannst.
Und was Deinen Job angeht: Baby geht vor, ganz einfach! Was hättest davon, wenn Du Komplikationen hast, nur weil Du Dich moralisch verpflichtet fühlst??
Die SS ist wahrscheinlich die Zeit, an die frau wirklich an sich denken sollte!

Alle Gute!

Gefällt mir

A
an0N_1284602299z
23.08.07 um 15:11

Wenn es einen Verdacht
auf irgendwelche Befunde gibt, die über zusätzliche US-Untersuchungen abgeklärt werden müssen, zahlt das die KK. Der FA muss lediglich eine Mitteilung an den Hausarzt schreiben und dir die mitgeben (ist irgendwie Vorschrift) Aber du kannst die zum Fenster rauswerfen... Stimmt also so einfach nicht. Bei jedem Verdacht kann geschallt werden, und wenn du jedes Mal sagst, es sticht, wird jedesmal zusätzlich von innen geschallt.

Gefällt mir

T
terri_12526638
23.08.07 um 16:34

Meiner Meinung nach...
wird der GMH ab der 30. SSW immer gemessen!

Und falls dein GMH nur noch 1 cm lang ist und der Muttermund weich ist, ist das schon bedenklich in der 31. SSW. Vielleicht soll das aber auch heißen, dass er sich um 1 cm verkürzt hat.

Naja, auf jeden Fall find ich das höchst suspekt, dass dein FA dich 1. nicht richtig untersucht, 2. nicht richtig aufklärt und 3. dir irgendwelche überteuerten Mittelchen andrehen will.

Ganz ehrlich... Ich hätte bei diesem Mann kein gutes Gefühl mehr und du klingst auch so, als würdest du dich nicht so gut aufgehoben fühlen.

Ich würde mir einen anderen Arzt suchen und zwar bald, damit du für den Rest der Schwangerschaft in guten Händen bist.

LG, Mela (31. SSW)

Gefällt mir

Anzeige
G
gulzar_12520391
23.08.07 um 16:35

Hab nochmal .......
nachgelesen. alle die nen verkürzten mumu haben/hatten haben ruhe verordnet bekommen. keine hatte in der 31. woche schon eine mumu von 1cm. mache mehr echt sorgen. morgen und montag wieder kurse, fühl mich garnicht gut bei dem gedanken........

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

G
gulzar_12520391
23.08.07 um 16:39
In Antwort auf terri_12526638

Meiner Meinung nach...
wird der GMH ab der 30. SSW immer gemessen!

Und falls dein GMH nur noch 1 cm lang ist und der Muttermund weich ist, ist das schon bedenklich in der 31. SSW. Vielleicht soll das aber auch heißen, dass er sich um 1 cm verkürzt hat.

Naja, auf jeden Fall find ich das höchst suspekt, dass dein FA dich 1. nicht richtig untersucht, 2. nicht richtig aufklärt und 3. dir irgendwelche überteuerten Mittelchen andrehen will.

Ganz ehrlich... Ich hätte bei diesem Mann kein gutes Gefühl mehr und du klingst auch so, als würdest du dich nicht so gut aufgehoben fühlen.

Ich würde mir einen anderen Arzt suchen und zwar bald, damit du für den Rest der Schwangerschaft in guten Händen bist.

LG, Mela (31. SSW)

Wahrscheinlich habt ihr recht
ja am dienstag hab ich wieder vorsorge. dann werde ich ihn einmal ganz freundlich darauf ansprechen, dass ich es von ihm nicht ok. finde und ich sehr verunsichert bin. wenn er dann immer noch so seltsam reagiert werde ich meine restlichen vorsorge-termine woanders machen.

Gefällt mir

T
terri_12526638
23.08.07 um 16:41
In Antwort auf gulzar_12520391

Wahrscheinlich habt ihr recht
ja am dienstag hab ich wieder vorsorge. dann werde ich ihn einmal ganz freundlich darauf ansprechen, dass ich es von ihm nicht ok. finde und ich sehr verunsichert bin. wenn er dann immer noch so seltsam reagiert werde ich meine restlichen vorsorge-termine woanders machen.

Ich hatte
in der 26. SSW einen GMH von 2,8 cm, das kam durch vorzeitige Wehen und hatte strengste Bettruhe.
Deshalb find ich das wirklich komisch, dass du bei 1 cm weiter arbeiten sollst...

Gefällt mir

Anzeige
L
lior_11934692
23.08.07 um 16:48

Ich
würde den Arzt wechseln,ganz ehrlich.Ich denke mal das heißt das dein GMH um 1cm verkürzt ist,solltest aber vieleicht grade weil du im Fitnessbereich arbeitest dir Ruhe antun.Hat man denn im KKH nichts zu dir gesagt?Und einen US kann er jeder Zeit machen bin momentan zum zweiten mal schwanger und ab morgen in der 15.Woche,habe schon 4US hinter mir.Die Kasse zahlt das,dass wäre ja noch schöner.Es ist nur eine Eigenleistung wenn du aus Jux jedesmal bei einer Vorsorge einen US haben möchtest.In deinem Fall ist das aber was anderes.Sprich deinen Arzt drauf an,und mit deinem Chef würde ich doch lieber sprechen,der wird das sicher verstehen wenn du ihm das in Ruhe erklärst.

LG

Gefällt mir

E
eva_12523883
02.09.07 um 0:12
In Antwort auf gulzar_12520391

Hab nochmal .......
nachgelesen. alle die nen verkürzten mumu haben/hatten haben ruhe verordnet bekommen. keine hatte in der 31. woche schon eine mumu von 1cm. mache mehr echt sorgen. morgen und montag wieder kurse, fühl mich garnicht gut bei dem gedanken........

Hallo...
... ich hatte wie du auch seit der 30 Woche nen Gebärmutterhals von 1,5cm ... mein Arzt hat mir Ruhe verordnet und war sich sicher, dass mein Baby auf jeden Fall früher kommen wird. Jetzt bin ich in der 41.Woche, mein Gebärmutterhals ist seit 3 Wochen weniger als 1cm und der Muttermund ist ganz weich. Hab mich jetzt gar nicht mehr ausgeruht die letzten 3 Wochen, und mein Kleiner will trotzdem nicht kommen. Mach Dir nicht unnötig Sorgen, aber ih würde auf jeden Fall eine 2. Meinung eines anderen Arztes einholen und bis zur 36 Woche langsam machen. Verpflichtung an Arbeitgeber hin oder her, die grösste Verpflichtung hast Du eh Deinem Mini gegenüber und Du würdest Dir sicher grosse Vorwürfe machen, sollte was schief gehn. Wünsch Dir alles Gute und viel Glück

Gefällt mir

Anzeige