Anzeige

Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Verkürzter Gebärmutterhals

Letzte Nachricht: 21. Dezember 2011 um 12:51
M
merle_12636718
18.12.11 um 21:24

Guten Abend, ich liege seit 10 Tagen mit einer Gmh verkürzung im kkh. Bei der Einlieferung hatte ich 2,7 dann zwei Tage später 4,1 danach 1,9 und die letzte Messung hat 2,2 ergeben. Es ist furchtbar weil jedes mal ein anderer Arzt misst und dadurch die unterschiedlichen Ergebnisse zustande kommen. Irgendwie fühle ich mich hier auch nicht so gut aufgehoben well jeder was anderes sagt. Und die Ärzte machen auch nicht wirklich Mut. Wer hat damit auch Erfahrung gemacht? Ach ich bin jetzt in der Woche 31+0. Lg Nicole

Mehr lesen

C
canan_11910498
20.12.11 um 13:13

Kopf hoch
Hallo,
Ich hatte das auch. In der 22. Woche war er 2.4 cm, in der 28. Auch mal nur noch 1.7.
Dazwichen und danach schwankte er immer zwischen 2 und 4cm. Das kann durchaus sein, der verändert sich schon mal innerhalb von Minuten.
Solange du keine Wehen hast ist das alles noch halb so schlimm.
Ich bin heute übrigens bei 40+0 und nix passiert.
Lass dich nicht stressen von den Ärzten, leg dich die nächsten 4 Wochen auf die Couch und dann ist das schlimmste überstanden.
Viel Glück

Gefällt mir

M
marla_12051778
20.12.11 um 13:18

Hallo
in der 30 ssw kam ich auch mit einem verkürzten Gebärmutterhals (auch 2,2cm) und vorzeitigen Wehen ins KH. War dort 9 Tage am Tropf, dann wurde ich entlassen. Jetzt muss ich 5x am Tag Partusisten Wehenhemmerer nehmen und sehr sehr sehr viel liegen. Hast du auch Wehen?

Gefällt mir

M
marla_12051778
20.12.11 um 13:19

Genau
bin jetzt in der 33 ssw

Gefällt mir

Anzeige
M
merle_12636718
20.12.11 um 20:55

Vielen dank für die aufmunternden Worte
Gestern wurde der Gmh nochmal auf 1,7 mm gemessen und es wurde ein abstrich genommen, wenn der abstrich ok ist bekomm ich Freitag ein Ring um den Mumu gesetzt und lt. Ärztin zwei Tage später Heim. Aber der Aussage vertraue ich nicht wirklich weil hier jeder Arzt etwas anders sagt es ist einfach furchtbar. Das einzige was mich tröstet ist das ich bald meinen kleinen im Arm halten darf. Lg nicole

Gefällt mir

E
ela_11967530
20.12.11 um 21:35


Habe damals eine Cerclage bekommen, war stationär 4 Tage und danach dann alle 4 Std Partusisten einnehmen! Hatte seit der 21. ssw vorzeitige Wehen und einen verkürzten GMH! Durfte nichts zuhause tun, aber egal, hauptsache nicht mehr in dem KH sein zu müssen..

Die Cerclage wurde in der 37. ssw entfernt und 4 Tage später wollte der Junior schon auf die Welt!

Gefällt mir

T
tessie_12298526
20.12.11 um 22:00

ich kenn das soooo gut!
Lag vom 04.12 bis zum 15.12 im KH! Hatte einen Gmh von ca. 2,2 cm mit Trichterbildung! Hatte hier auch um Erfahrungen gebeten!

Hab die Lungenreife und Tokolyse bekommen! Die ersten 2 bis 3 Tage waren die Hölle! weiß nicht einmal mehr was ich die Tage gemacht hab, kann mich nur dran erinnern, dass es mir echt nicht gut ging! Ich lag da also die 12 Tage und es wurden zwei Untersuchungen genacht, die erste nach 7 Tagen mit einer Verlängerung auf 3,1 cm und die zweite dann bei Entlassung (3,2 cm)!

Zu den ständigen, unterschiedlichen Aussagen: das war ziemlich furchtbar und ich kann mitfühlen! du musst dir wirklich eine Person suchen die du kompetent findest und dich nach ihren aussagen richten!

Schau mal, Du bist schon "so weit", ich war 26 6 als es losging! Und selbst da wurde mir gesagt, dass wir das alles in den Griff bekommen wenn ich brav bin und liegen bleibe! Nur schonen, Magnesium und verdammt viel Ruhe und Glauben das man alles für seinen Wurm macht!

Auch jetzt sagt jeder noch etwas anderes! das ist leider so und bleibt leider so! Kopf hoch

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
T
tessie_12298526
20.12.11 um 22:21

Wünsch dir alles gute und drück die daumen!
Das wird schon alles gut!!!

Jessy mit Joana (29 SSW)

Gefällt mir

M
merle_12636718
21.12.11 um 10:20

Wehentropf soll abgesetzt werden
Guten morgen, heute morgen nach dem CTG kam die Ärztin und meinte ich soll vom wehentropf auf Magnesium umgestellt werden. Endlich mal eine positive Nachricht. Bin mal gespannt ob mein Körper das durchhält. Immer positiv denken ) am Freitag ist das Ergebnis vom abstrich da und wenn es ok ist bekomm ich den Ring Gesetzt. Lg Nicole + Keks 31 + 3

Gefällt mir

Anzeige
T
tessie_12298526
21.12.11 um 10:56
In Antwort auf merle_12636718

Wehentropf soll abgesetzt werden
Guten morgen, heute morgen nach dem CTG kam die Ärztin und meinte ich soll vom wehentropf auf Magnesium umgestellt werden. Endlich mal eine positive Nachricht. Bin mal gespannt ob mein Körper das durchhält. Immer positiv denken ) am Freitag ist das Ergebnis vom abstrich da und wenn es ok ist bekomm ich den Ring Gesetzt. Lg Nicole + Keks 31 + 3

super!
Das ist schön, es kommt dann bei meist noch zu so genannten Entzugswehen aber die dauern so ein Tag und dann sollte Ruhe sein!

Weiterhin viel Kraft, Ruhe und positives Denken

Jessy mit Joana (29 SSW)

Gefällt mir

M
merle_12636718
21.12.11 um 11:41
In Antwort auf tessie_12298526

ich kenn das soooo gut!
Lag vom 04.12 bis zum 15.12 im KH! Hatte einen Gmh von ca. 2,2 cm mit Trichterbildung! Hatte hier auch um Erfahrungen gebeten!

Hab die Lungenreife und Tokolyse bekommen! Die ersten 2 bis 3 Tage waren die Hölle! weiß nicht einmal mehr was ich die Tage gemacht hab, kann mich nur dran erinnern, dass es mir echt nicht gut ging! Ich lag da also die 12 Tage und es wurden zwei Untersuchungen genacht, die erste nach 7 Tagen mit einer Verlängerung auf 3,1 cm und die zweite dann bei Entlassung (3,2 cm)!

Zu den ständigen, unterschiedlichen Aussagen: das war ziemlich furchtbar und ich kann mitfühlen! du musst dir wirklich eine Person suchen die du kompetent findest und dich nach ihren aussagen richten!

Schau mal, Du bist schon "so weit", ich war 26 6 als es losging! Und selbst da wurde mir gesagt, dass wir das alles in den Griff bekommen wenn ich brav bin und liegen bleibe! Nur schonen, Magnesium und verdammt viel Ruhe und Glauben das man alles für seinen Wurm macht!

Auch jetzt sagt jeder noch etwas anderes! das ist leider so und bleibt leider so! Kopf hoch

Danke für die lieben Worte
Ich weiß ja für wen ich hier liege aber es ist nicht leicht auch wenn man sieht das alle zimmernachbarinnen Heim dürfen.

Gefällt mir

Anzeige
T
tessie_12298526
21.12.11 um 11:55
In Antwort auf merle_12636718

Danke für die lieben Worte
Ich weiß ja für wen ich hier liege aber es ist nicht leicht auch wenn man sieht das alle zimmernachbarinnen Heim dürfen.

ja ich weiß!
Meine Lieblingszimmernachbarin sagte zum Schluss zu mir: schau mal, die Nächste die geht bist du! Das hat mir geholfen! Ich habe tritzdem noch 4 Einleitungen und 2 Entlassungen mitgemacht.

Zuhaus ist es am Schönsten aber mehr Ruhe hatte ich wirklich die Tage im KH!

Gefällt mir

M
merle_12636718
21.12.11 um 12:51
In Antwort auf marla_12051778

Hallo
in der 30 ssw kam ich auch mit einem verkürzten Gebärmutterhals (auch 2,2cm) und vorzeitigen Wehen ins KH. War dort 9 Tage am Tropf, dann wurde ich entlassen. Jetzt muss ich 5x am Tag Partusisten Wehenhemmerer nehmen und sehr sehr sehr viel liegen. Hast du auch Wehen?

....
Ich habe keine Wehen gehabt die haben mich nur vorsorglich an den wehentropf das ich keine bekomm. Das Partusiten soll jetzt abgesetzt werden und ich bekomme Magnesium.

Gefällt mir

Anzeige