Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Verkürzter Gebärmutterhals in der 18 ssw

Verkürzter Gebärmutterhals in der 18 ssw

28. Juni 2015 um 14:12

also ich bin in der 18 ssw und war gestern im Schwabinger Krankenhaus die haben mich erstmal 4 std mit starken Unterleibsschmerzen heulend am boden sitzend warten gelassen haben und alle an mir vorbei gelaufen ohne das es jemand interessiert hat. Dann war ich endlich dran dann haben sie mir bei der vaginalen Untersuchung richtig weh getan ich hab sogar geschrien und dann wurde festegstellt das sich mein Gebärmutterhals verkürzt hat und er jetzt nur noch 2,04 cm hat. Da ich jedoch nicht in diesem scheiß Krankenhaus bleiben wollte habe ich mich selbst entlassen, ich wollte fragen ob jemand ähnliche Erfahrungen mit einer Verkürzung vom Gebärmutterhals hat und ob des wieder länger wird da ich ja erst in der 18 ssw bin habe morgen einen Termin bei meinen Frauenarzt er hat gesagt ich soll mich heute schonen habe trotzdem mega angst das was bei meinen Baby was passiert...hat jemand Erfahrungen????

Ich freue mich über hilfreiche Antworten was ich machen soll / kann und was ich am besten lassen sollte.

Danke im vorraus

Mehr lesen

28. Juni 2015 um 16:01

Huhu
Ich würde dir raten wirklich streng zu liegen ! Ich hab seid der 33ssw nur noch 18mm und hatte eine drohende Frühgeburt die zum Glück abgewehrt werden konnte! Ich bin allerdings weiter und mein Kind lebensfähig ! Ich denke das dein Arzt dich ins KH verlegen wird! Irgendetwas muss ihn ja verkürzt haben (wehen) ! Bleib heute wirklich liegen und ruh dich aus ! Am besten auch das Becken hoch und Magnesium nehmen !
Ich muss auch noch 3 Wochen liegen und dann darf er kommen
Ich wünsch dir alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper