Anzeige

Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Verkürzter Gebärmutterhals??? Frühgeburt??

Letzte Nachricht: 21. April 2010 um 13:38
M
msnica_12770503
21.04.10 um 7:32

Hallo, ich bin momentan in der 33 ssw und war letzte woche für 5 tage im KH hatte starke blutungen und einen sehr harten bauch. Im KH meinten sie mein Gebärmutterhals wäre verkürzt und im ultraschall sah man die plazenta bischen verwischt, was aber nicht gefährlich sein sollte. bin nach 5 tagen raus und musste die ganze zeit adalat nehemen und jetzt nehme ich nifedipin 6x täglich. hab aber immer noch einen harten bauch. Mir ist die ganze schwindelig und bin ziemlich dusselig.Wer hat damit schon erfahrung gesammelt?? und Wenn ich die tabeletten absetzte kommt dann meine kleine früher als erwartet???

Mehr lesen

S
sens_11940670
21.04.10 um 9:26


Also sevdasiz ich würde mich in solchen Fällen auch nicht immer auf eine Meinung von einem Doc verlassen. Wenn du dich einfach nicht sicher und gut fühlst hol dir doch noch eine andere Meinung bei einem spezialisten. Und ich würde keine Panik machen denn wenn es (was ich dir natürlich nicht wünsche) früher kommen sollte wird es bestimmt kergesund sein ) du bist schon in der 33.SSW. Hauptsache dem Baby passiert solange nix. Das bissle früher ist bestimmt nicht sclimm. Aber ein verkürzter GBH führt in mehreren Fällen zu einer FG. Ich kenne von meiner Schwester vieelllliegen, absolute ruhephase.

ALLES gute wünsche ich dir InsaAllah verläuft alles gut.

Gefällt mir

T
tessie_12044780
21.04.10 um 9:34

Noch immer blutungen?
hi du

erfahrungen habe ich schon gesammelt, ja... aber bei mir haben die blutungen und wehen schon viel frueher angefangen, ich hatte auch einen verkuerzten gebaermutterhals. und ich hatte eine fruehgeburt... was aber nicht heissen muss, dass es bei dir auch soweit kommen muss... hoer ganz ganz gut auf dich!

hast du denn noch blutungen und regelmaessige wehen? und jetzt bist du zuhause? warum wurdest du entlassen?

ich denke, dass du die tabletten erst absetzen koenntest, wenn du in der 36 ssw oder sogar in der 37 ssw bist... denn vorher kann es doch immer sein, dass die wehen einsetzen, sobald du die medikamente absetzt... und obwohl eine fruehgeburt nach der 32 ssw schon sehr sehr gute voraussetzungen hat, muss doch das kleine so lange wie moeglich im bauch der mutter bleiben...

ich war 4 wochen im kh... und kenne die nebenwirkungen dieser wehenhemmer sehr gut.... - sehr unangenehm... aber so lange dein herz nicht zu sehr darunter leidet und du damit klarkommst... hoer damit nicht auf! denn eine fruehgeburt ist viel anstrengender als was du gerade durchmachst.

liebe gruesse

Gefällt mir

T
tessie_12044780
21.04.10 um 9:35
In Antwort auf sens_11940670


Also sevdasiz ich würde mich in solchen Fällen auch nicht immer auf eine Meinung von einem Doc verlassen. Wenn du dich einfach nicht sicher und gut fühlst hol dir doch noch eine andere Meinung bei einem spezialisten. Und ich würde keine Panik machen denn wenn es (was ich dir natürlich nicht wünsche) früher kommen sollte wird es bestimmt kergesund sein ) du bist schon in der 33.SSW. Hauptsache dem Baby passiert solange nix. Das bissle früher ist bestimmt nicht sclimm. Aber ein verkürzter GBH führt in mehreren Fällen zu einer FG. Ich kenne von meiner Schwester vieelllliegen, absolute ruhephase.

ALLES gute wünsche ich dir InsaAllah verläuft alles gut.

Entsetzt ueber diese aussage
es ist sehr sehr sehr sehr sehr unangepasst zu sagen, dass eine fruehgeburt in der 33 ssw 'ok' ist!!!! bin entsetzt!!!!

bis zur 37ssw ist es eine fruehgeburt... und es ist nie gut, wenn das kind zu frueh kommt... man weiss nie welche komplikationen auftreten koennen...

Gefällt mir

Anzeige
M
msnica_12770503
21.04.10 um 10:11

Ojeee
Bin freiwillig ausm krankenhaus raus, die haben mich sowas von aufgeregt ich hab nie eine antowrt auf meine fragen bekommen, erst hieß es es wäre was mit der plazenta dann doch nicht und am letzten tag hieß es wieder plazenta, die haben nur einmal ultraschall gemacht, sie waren sehr unzuverlässig, liegen kann ich auch zuhause! naja aufjdenfall geh ich heute zum FA mal schauen was sie dazu sagt die tabletten die ich schlucke sind sehr schlimm mir wird schwindelig herzrasen bekomme ich auch..... was mich aber so iritiiert ist als ich das rezept durchgelesen habe hieß es das schwangere und stillende mütter die tabletten nicht nehmen dürfen....

ehrlich gesagt wäre ich froh wenn es eine frühgeburt wäre, ich bin sowas von fertig seelisch und körperlich.

ich glaub das wird mein letztes kind sein. obwohl ich erst 19 bin.....

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

T
tessie_12044780
21.04.10 um 10:22
In Antwort auf msnica_12770503

Ojeee
Bin freiwillig ausm krankenhaus raus, die haben mich sowas von aufgeregt ich hab nie eine antowrt auf meine fragen bekommen, erst hieß es es wäre was mit der plazenta dann doch nicht und am letzten tag hieß es wieder plazenta, die haben nur einmal ultraschall gemacht, sie waren sehr unzuverlässig, liegen kann ich auch zuhause! naja aufjdenfall geh ich heute zum FA mal schauen was sie dazu sagt die tabletten die ich schlucke sind sehr schlimm mir wird schwindelig herzrasen bekomme ich auch..... was mich aber so iritiiert ist als ich das rezept durchgelesen habe hieß es das schwangere und stillende mütter die tabletten nicht nehmen dürfen....

ehrlich gesagt wäre ich froh wenn es eine frühgeburt wäre, ich bin sowas von fertig seelisch und körperlich.

ich glaub das wird mein letztes kind sein. obwohl ich erst 19 bin.....


oje... das kannst du laut sagen...

freiwillig entlassen? ... in der 33 ssw? naja... deine entscheidung. ich haette noch wenigstens eine woche laenger auszuhalten versucht...

bei mir konnten die aerzte nie sagen, was ich hatte... sie waren sich auch nie sicher und nachsehen wollten sie nicht andauernd, weil es sonst nicht gut gewesen waere fuers kind. aber mein arzt war supergut und hat sich sehr viel zeit fuer mich genommen... das war wohl der unterschied, auch wenn er nie wusste, was es denn nun genau war. und wie gesagt, ich war erst in der 24igsten. dann ist es noch etwas schlimmer.

klar findest du deine momentane situation scheisse... aber ich sag dir, wenn dein kind in der neo ist und du es nicht bei dir zuhause haben kannst... ist es noch viel schlimmer. ich haette gerne noch 2-3 monate laenger gelegen... und dafuer ein terminbaby in meinen armen... die neonatologie hat mich seelisch noch viel mehr mitgenommen...

ich hoffe, dass du mit dem herzrasen und den anderen nebenwirkungen leben kannst... fuer deine kleine... denn eine fruehgeburt ist immer besser, wenn sie vermieden werden kann.

Gefällt mir

M
msnica_12770503
21.04.10 um 10:30

Aufjedenfall Muss ich da durch
klar habe im KH Wehenhemmendemittel bekommen die aber durch eine Infusion lief und die waren schlimmer, am ganzen körper zittern, schwitzen, herzrasen, man glaubt echt das man jetzt stribt, und mit den tabletten ist es halb so schlimm, das kann ich aufjedenfall aushalten, Mal sehen was meine FA heute zu mi sagt entweder ich nimm sie weiterhin 6x täglich oder sie muss hochgestuft werden auf 12x täglich....

Ja klar ich hoffe es bleibt noch mindestens bis zur 36 ssw in meinem bauch =) aber ich wäre auch nicht trraurig wenn es jetzt schon los gehen würde...

meine ärzte waren auch sehr freundlich aber mich hat es aufgeregt das ich keine antwort auf meine fragen bekommen habe....

Sie meinten irgendwann alles ist in ordnung dann hab ich gemeint gut wenn alles in ordnung ist geh ich jetzt nachhause dann hieß es wieder : Ya wollen sie ihr kind umbringen?!!!! häää wie soll ich das verstehen hab gedacht alles ist in ordnung?

Gefällt mir

Anzeige
T
tessie_12044780
21.04.10 um 10:39
In Antwort auf msnica_12770503

Aufjedenfall Muss ich da durch
klar habe im KH Wehenhemmendemittel bekommen die aber durch eine Infusion lief und die waren schlimmer, am ganzen körper zittern, schwitzen, herzrasen, man glaubt echt das man jetzt stribt, und mit den tabletten ist es halb so schlimm, das kann ich aufjedenfall aushalten, Mal sehen was meine FA heute zu mi sagt entweder ich nimm sie weiterhin 6x täglich oder sie muss hochgestuft werden auf 12x täglich....

Ja klar ich hoffe es bleibt noch mindestens bis zur 36 ssw in meinem bauch =) aber ich wäre auch nicht trraurig wenn es jetzt schon los gehen würde...

meine ärzte waren auch sehr freundlich aber mich hat es aufgeregt das ich keine antwort auf meine fragen bekommen habe....

Sie meinten irgendwann alles ist in ordnung dann hab ich gemeint gut wenn alles in ordnung ist geh ich jetzt nachhause dann hieß es wieder : Ya wollen sie ihr kind umbringen?!!!! häää wie soll ich das verstehen hab gedacht alles ist in ordnung?


mit alles in ordnung meinten die wohl, dass mit dem wehenhemmer die situation im griff war... und die blutung gestoppt? manchmal muss man eben noch weiter ueberwacht werden... vor allem wenn es 'nur' dank medikamenten 'in ordnung' ist...

ich kenne die nebenwirkungen des wehenhemmers... das war mir aber egal, weil ich wusste, dass ich meinem kind nur so ein leben ermoeglichen kann. leider war bei mir die natur dann doch staerker...

ich hoffe fuer dich, dass du das richtige tust...
hoer einfach ganz gut auf dich selbst...

Gefällt mir

M
msnica_12770503
21.04.10 um 13:38

Hmm
ja die blutungen sind weg, aber ich bekomm die ganze zeit einen harten bauch ist das normal? und einen druck spür ich auch, sind aber keine schmerzen da....

Gefällt mir

Anzeige