Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Verklebte Eileiter.. hat jemand Erfahrung?

Verklebte Eileiter.. hat jemand Erfahrung?

28. März 2010 um 13:23

hallo!

also mein mann und ich haben schon eine 2jährige tochter.. damals klappte es ungefähr nach einem halben jahr..

nun hätten wir gerne noch ein geschwisterchen für unsere maus allerdings sind wir bereits im 14.ÜZ und es hat trotz 2x clomifen einnahme noch immer nicht geklappt..

nun habe ich öfters auch so ein stechen rechts und links.. außerdem hatte ich einen KS und war sehr anfällig für blasenentzündungen.. dies alles soll angeblich ein zeichen für verklebte eileiter sein..

nun habe ich mir für nächste woche nen termin bei nem anderen FA besorgt.. aber wollte gerne in der zwischenzeit von euch wissen ob jemand schon erfahrungen mit verklebten eileitern hatte? wie erkennt man das?
nicht per US oder? wie groß ist die wahrscheinlichkeit noch schwanger zu werden wenn man das hat? bzw. nach einer erfolgreichen op?

frage auch für ne freundin.. die hatte als jugendliche eine UL operation und leider verklebte eileiter..

wir würden uns sehr über erfahrungsberichte freuen..

glg

Mehr lesen

28. März 2010 um 14:09

...
Hallo!

Also ich lag im oktober im KH und es wurde beim durchspülen der Eileiter festgestellt, dass sie undurchlässig sind (selbst mit sehr unrealitischem druck).
Ich war total fertig, weil man mir mitteilte, dass ich auf Grund dessen zu 99% nicht schwanger werden kann (man sagte, diese "Wunder" gibts immer mal, aber heißt nicht, dass es auch bei mir so ist).

Künstliche Befruchtung wäre auf jeden Fall möglich.

Die verklebten Eileiter wären durch ständige Unterleibsentzündungen (Blasenentzündung mit inbegriffen) zu stande gekommen.

Ich nehme nun seit Oktober nicht mehr die Pille und habe seit ein paar Wochen seeeehr stark sschmerzende brüste (als hätte ich blaue flecken).
Die schmerzen sind vor allem morgens nach dem Aufstehen.
Bin mir nun recht unsicher und mache mir wieder Hoffnungen...

Warte auch drauf, dass mir vllt. jemand aus Erfahrung etwas erzählen kann -_- .
Liebe Grüße und ganz viel Erfolg
Katharina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2010 um 16:32

Hallo
also ich habe auch verklebte eileter....
hatte 1996 einen kaiserschnitt und mein FA sagt das kaiserschnitt nicht ordentlich gemacht wurde und deswegen wurden die verklebt musste aber zum spezialisten zum durgänlichkeit überprüfung und das stimmt, flüsigkeit ging nicht durch. dann wurde uns empfohlen IVF ( künstliche befruchtung) machen lassen, hat auch nicht geklappt.

ABER DANN: ist bei uns wunder geschehen und ich bin direkt nach künstliche befruchtung auf normalen weg schwanger geworden und jetzt in der 17. SSW bin.
mein FA sagt das es fälle gibt wo frauen direkt nach küstliche befruchtung schwanger werden ob die diese "kur behandlung" machen müssen um schwanger zu werden.

ich würde dir eine eileiter widerherstellung OP machne lassen in Hannover hab nur gutes von den ärzten gehört, wollte ja schon selber da termin machen für die OP.

oder schau dir mal auch hier bei goFeminin im forum unter IVF / ICSI ........ da gibts frauen die eine op in hannover machen lassen dann könnt ihr euch mal austauschen... oder vielleicht können die dir was empfehlen.

GLG Lena + krümelchen 17. SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest