Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Verklebte Eierstöcke

Verklebte Eierstöcke

3. Dezember 2007 um 14:23 Letzte Antwort: 10. Dezember 2007 um 8:14

Hallo ich bin Chay !

Hoffentlich kann mir einer von euch helfen ! Ich versuche schon seit über einem JAhr schwanger zu werden ! (ohne Erfolg ) Mein Frauenarzt hat den verdacht auf verklebte Eierstöcke ! Den Termin zur Bauchspiegelung bekomme ich aber erst in 3 Monaten ich muss erst meine Temperaturkurve ausfüllen und dann will er weiter sehen.

Hat jemand von euch das schon mal gehabt und ist dennoch Schwanger geworden ?

Wäre für jeden Rat dankbar

Mehr lesen

3. Dezember 2007 um 19:26

Hallo Chay36,
sorry, kann Dir leider keinen Rat geben, aber ich drücke Dir trotzdem die Daumen, dass bei Dir alles in Ordnung ist.

Gruß Caro

Gefällt mir
3. Dezember 2007 um 19:48

Hi...
also ich selber hab das nicht, aber eine Freundin von mir hatte verklebte Eileiter, hat sie dann "freipusten" lassen und hat 2005 einen gesunden Sohn bekommen; es ist dann eigentlich kein Problem ss zu werden wenn sonst alles ok ist! Drück Dir die Daumen!!!LG, Janina

Gefällt mir
4. Dezember 2007 um 11:33
In Antwort auf jerrie_12282291

Hi...
also ich selber hab das nicht, aber eine Freundin von mir hatte verklebte Eileiter, hat sie dann "freipusten" lassen und hat 2005 einen gesunden Sohn bekommen; es ist dann eigentlich kein Problem ss zu werden wenn sonst alles ok ist! Drück Dir die Daumen!!!LG, Janina

Danke
Das das macht mir echt mut, dass es doch noch klappen könnte !!!!!

Gefällt mir
6. Dezember 2007 um 6:58

Untersuchung
Hallo Chay,
ich war da etwas schneller
nach einem chlamydientest der leider positiv war, hab ich antibiotika bekommen und danach war alles okay, doch die bakterien können die eileiter verkleben und so wollte ich gewissheit haben und wollte eine eileiterdurchgängigkeit untersuchen.hatte termin im KH und eine Kurznarkose 5min und hab nix mitbekommen, echt einfach und schnell und sie sind frei! das ergebnis beruhigt dann und du kannst besser reagieren, anstatt noch weiter lange zu üben. wir üben auch schon 1 jahr und nun wollen wir eine Insemination versuchen. meine FA ist toll, die fackelt nicht lange und erklärt alle Möglichkeiten und ich darf dann entscheiden.so sollte es sein. alles gute für deine Untersuchung, es ist nicht schlimm, aber danach weisst du mehr.hat dein FA einen verdacht auch wegen Chlamydien?
die Tempikurve wollte mein FA nie sehen, er sieht mit Ultraschall den Follikel und danach den leeren, also hat ein ES stattgefunden, da musst du nicht nochmals 3 monate warten.... so was...
toi toi toi, LA

Gefällt mir
7. Dezember 2007 um 15:09
In Antwort auf deidra_12516035

Untersuchung
Hallo Chay,
ich war da etwas schneller
nach einem chlamydientest der leider positiv war, hab ich antibiotika bekommen und danach war alles okay, doch die bakterien können die eileiter verkleben und so wollte ich gewissheit haben und wollte eine eileiterdurchgängigkeit untersuchen.hatte termin im KH und eine Kurznarkose 5min und hab nix mitbekommen, echt einfach und schnell und sie sind frei! das ergebnis beruhigt dann und du kannst besser reagieren, anstatt noch weiter lange zu üben. wir üben auch schon 1 jahr und nun wollen wir eine Insemination versuchen. meine FA ist toll, die fackelt nicht lange und erklärt alle Möglichkeiten und ich darf dann entscheiden.so sollte es sein. alles gute für deine Untersuchung, es ist nicht schlimm, aber danach weisst du mehr.hat dein FA einen verdacht auch wegen Chlamydien?
die Tempikurve wollte mein FA nie sehen, er sieht mit Ultraschall den Follikel und danach den leeren, also hat ein ES stattgefunden, da musst du nicht nochmals 3 monate warten.... so was...
toi toi toi, LA

Untersuchung
Hallo Du danke für deinen Tipp leider habe ich keine so tolle FA ich muss noch bis ende Januar warten und dann will Sie erst eine BS machen lassen. Ich denke ich wechsel vielleicht mal. Das ist besser Danke für Deine Hilfe ich geb bescheid was es ergeben hat. Bist Du denn jetzt schon schwanger ?

Gefällt mir
10. Dezember 2007 um 8:14

@chay
Hallo !
nein, schwanger bin ich noch nicht, wir üben weiter.
Ist eine Bauchspiegelung notwenig oder reicht bei dir nicht auch die Eileiterdurchgängigkeits-Prüfung?
die kann man jede woche im Krankenhaus terminieren und ist keine OP mit vollnarkose. ich denke da kannst du ruhig mitreden, wenn sonst kein anderer verdacht besteht als nur mögliche verklebte eileiter!
eine zweitmeinung von einem anderen FA wäre vielleicht nicht schlecht? ich hätte einer BS nicht zugestimmt, da es ja eine andere methode gibt mit Röntgen oder Ultraschall.
Alles Gute und viele Grüsse
LA

Gefällt mir