Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Verkalkter Mutterkuchen

Verkalkter Mutterkuchen

9. Februar 2008 um 12:19

Hallo,

bei mir sind es morgen nur noch 3 Wochen bis zum ET. Am Donnerstag beim FA meinte sie der Mutterkuchen wäre etwas verkalkt. Mein MuMu 2cm auf und schon schön weich. Wie lange könnte es daher noch dauern bis meine Kleine kommt? Müsste das mit dem Mutterkuchen nicht beobachtet werden? Hab das zumindest gelesen, aber hab erst in 2 Wochen wieder Termin. Überweisung zur Aufnahme im KH hab ich auch für den Notfall schon da und sollte nicht so oft Treppen steigen (wie sonst von DG-Wohnung mit 21 Monate alten Sohn nach unten kommen?). Aber meinte wiederrum auch, das meist die Frauen die beim ersten mal drüber gehen nun auch wieder über ET gehen. War alles etwas verwirrend diesmal beim FA.
Also wie lange noch?

Dani + Sofia (36+6)

Mehr lesen

9. Februar 2008 um 12:48

Nein
ich rauche überhaupt nicht und hab es auch nie. Ich trink nicht mal einen schluck Alkohol zu Silvester. Nein dramatisch wäre es nicht, da sie auch schon etwa 2700g wiegt. Aber bin so aufgeregt und muss ja auch meinen Sohn mit versorgen wenns mal schnell geht. Aber wie lange kann sich sowas noch hinziehen?

Dani

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2008 um 15:14

Mach dir keinen
kopf.... es ist normal das die plazenta verkalkt das kann schon ab der 32ssw passieren... egal ob raucher oder nichtraucher oder sonstiges....

das ist natürlich

das mit dem beobachten kommt drauf an welchen grad der verkalkung deine plazenta erreicht hat ist es im rahmen muss es nicht kontrolliert werden.... es kann sein das du über den termin gehst egal ob es das erste ist oder das 5te... die 2cm haben ja nicht wirklich was zu sagen ... wenn du deinem doc nicht traust in der sache fahr ins kkh und lass die nochmal nen doppler us machen dann fühlst du dich besser....

es kann ja bald losgehen oder erst in 3wochen... drück dir die daumen das es schnell vorbei ist...

ah und zum gewicht meine kleine hätte a 2800gr haben sollen wurde dann aber mit 3240gr geboren...


alles liebe
leni+angelina
14tage alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2008 um 18:39

Oh je
mir gehts heut irgendwie gar nicht gut. Musste ja mit meinem Sohn wieder mal Treppen runter und hoch usw. Waren heut noch Stück spazieren. Mir tut alles weh. Hab die ganze Zeit Rückenschmerzen und bin auch noch mit dem Kleinen allein Zuhause. Ab und zu hab ich nen harten Bauch wie bei Vorwehen. Mal sehen was das noch wird. Die Kleine ist auch etwas ruhiger und tritt nicht mehr ganz so sehr und oft zu.
Gut das meine Mum gleich im Nachbarhaus wohnt und zum Glück ist Tasche schon gepackt.
Sollte ich mal in die Wanne dann gehen? Oder könnte das Wehen auslösen. Ich bade gern warm und hatte bis jetzt nie Probleme.

Dani

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club