Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Verkalkte plazenta

Verkalkte plazenta

3. Januar 2012 um 9:48

Hallo zusammen,

war gestern beim fa zur normalen ss-vorsorge..
Leider stellte sich herraus dass meine plazenta ziehmlich verkalkt ist (2.grades)..
Ich bin erst in der 30. Woche und rauche natürlich nicht!
Kann sowas vom passivrauchen kommen?
Kennt sich jemand damit aus? Wurdet ihr eingeleitet oder sogar ein ks gemacht?

Liebe grüße veronika und kilian

Mehr lesen

3. Januar 2012 um 10:32

Hallo,
ja, es kann vom Passivrauchen kommen, was nämlich mind. genauso schädlich ist, wie das aktive Rauchen. Allerdings könnten auch andere Ursachen in Frage kommen. Frag am besten deinen FA danach!

Alles Gute, Phenyce

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2012 um 11:34

Danke für eure antworten!
Man man war klar dass des wieder bei mir sein muss..
Bis jetzt ist der zwerg noch zeitgemäß entwickelt, hoffe dass bleibt auch so!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2012 um 17:17


Hallo,
ich musste heute zum Doppler-Ultraschall desw.
Bin in der 34 Woche und habe eine verkalkte Plazenta. Die Ärztin im Krankenhaus meinte das man die wahre Ursache eigentlich nicht weiß, da es viele Ursachen haben kann. Ich habe sie gefragt ob ich was falsch gemacht habe und sie meinte das, wenn ich nicht 3 Schachteln Zigaretten rauche ich nix dafür kann.
In meinem Fall vermutet sie da ich anfangs mit Zwillingen schwanger war und eins abging das evtl. zu viel von der Plazenta abgestoßen wurde und daher die Plazenta nicht mehr richtig arbeitet.
Bei meinem Kleinen ist es so das der Kopf die normale Größe hat die er haben sollte aber der Körper momentan 3 Wochen zurück liegt.
Bei mir ist es so das ich in zwei Wochen nochmal zu der Untersuchung muss und dann wird geschaut ob evtl eingeleitet wird.
Dem kleinen Wurm geht es aber gut, er wird einfach kleiner sein als normal und ich muss einfach öfter zur Kontrolle und demnach wird entschieden.
Ich würde dir aber sehr empfehlen in Ruhe mit deiner Ärztin zu reden wie es im Schlimmsten Fall ausgeht und alles. Mir hat es sehr geholfen darüber bescheid zu wissen.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2012 um 18:02
In Antwort auf noah_12824584


Hallo,
ich musste heute zum Doppler-Ultraschall desw.
Bin in der 34 Woche und habe eine verkalkte Plazenta. Die Ärztin im Krankenhaus meinte das man die wahre Ursache eigentlich nicht weiß, da es viele Ursachen haben kann. Ich habe sie gefragt ob ich was falsch gemacht habe und sie meinte das, wenn ich nicht 3 Schachteln Zigaretten rauche ich nix dafür kann.
In meinem Fall vermutet sie da ich anfangs mit Zwillingen schwanger war und eins abging das evtl. zu viel von der Plazenta abgestoßen wurde und daher die Plazenta nicht mehr richtig arbeitet.
Bei meinem Kleinen ist es so das der Kopf die normale Größe hat die er haben sollte aber der Körper momentan 3 Wochen zurück liegt.
Bei mir ist es so das ich in zwei Wochen nochmal zu der Untersuchung muss und dann wird geschaut ob evtl eingeleitet wird.
Dem kleinen Wurm geht es aber gut, er wird einfach kleiner sein als normal und ich muss einfach öfter zur Kontrolle und demnach wird entschieden.
Ich würde dir aber sehr empfehlen in Ruhe mit deiner Ärztin zu reden wie es im Schlimmsten Fall ausgeht und alles. Mir hat es sehr geholfen darüber bescheid zu wissen.

Liebe Grüße

Danke..
.. Für deine liebe antwort!
Bei mir ist es auch so dass der kopf normal groß ist und der körper ein bisschen zu klein..
Ich werde beim nächsten termin alles genau mit meinem arzt besprechen..

Ich wünsch dir und deinem kleinen alles gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2012 um 21:35
In Antwort auf anja_12929860

Danke..
.. Für deine liebe antwort!
Bei mir ist es auch so dass der kopf normal groß ist und der körper ein bisschen zu klein..
Ich werde beim nächsten termin alles genau mit meinem arzt besprechen..

Ich wünsch dir und deinem kleinen alles gute!

.
Und bevor du dir zuviele Sorgen machst geh lieber früher zum Arzt. Das werde ich auch tun. Ich bin zwar relativ ruhig und weiß es ist soweit alles ok und es wird ja überwacht aber ab und zu da kommen doch irgendwelche Gedanken über mich. War heute froh das ich von zwei Ärzten gehört habe das alles ok ist und es nicht so schlimm ist..

Danke das wünsche ich dir auch
und wird alles gut werden ganz ganz bestimmt


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper