Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Verhütungspanne: Kondom verloren am Eisprungtag

4. April um 23:59 Letzte Antwort: 5. April um 6:31

Hallo,

Wir haben vor 10 Monaten unseren Sohn bekommen und verhüten seitdem mit Kondom.

Jetzt hatten wir am Eisprungtag (Zervixschleim passt, Mittelschmerz und positiver ovutest, weil vorherige Verhütungspanne 5 Tage vor Eisprung) Sex und irgendwie hat er das Kondom verloren, wir haben es aber erst am Schluss bemerkt.

Ich weiß nicht ob wir es währenddessen verloren haben oder beim abziehen, auf jeden Fall war es gsnz drin (also es stand nichts raus) ich habs gleich entfernt. Ich bin mir nicht sicher ob etwas rausgelaufen ist, aber es fühlte sich feuchter an als sonst also würd ichs schon vermuten...

Was meint ihr wie hoch ist die Chance schwanger zu werden? 

Pille danach kam für mich nicht infrage und wenn ich schwanger wäre würden wir es natürlich behalten, aber geplant wars eben nicht.

Vielen Dank.

Mehr lesen

5. April um 6:31

Guten Morgen, also wie hoch genau deine Chancen sind wird dir wohl keiner sagen können, da du ja selbst nur vermuten kannst, dass etwas Sperma ausgelaufen ist. Normalerweise sagt man, wenn man den Es Tag erwischt, bei jungen Paaren ca. 25 % bis 30 %.
Hat es bei eurem großen schnell geklappt? Dann würde ich deine Chancen ganz gut einschätzen, denn dann solltet ihr ja beide sehr fruchtbar sein. Wenn es bei deinem Sohn sehr lange gedauert hat würde ich sagen, dass die Chancen sehr gering sind eher bei nur etwas Sperma.

19 Mon wären zwar schon ein sehr kleiner Altersabstand, aber das wäre für die Kids bestimmt toll!!! Und für euch, wie es sich anhört auch kein Drama! 

Alles Gute für euch! 

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers