Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft: Fehlgeburt / Verhaltene Fehlgeburt????

Verhaltene Fehlgeburt????

2. April 2010 um 12:35 Letzte Antwort: 2. April 2010 um 16:43

Hallo , ich bin 9SSW bis gestern immer eine Herzaktion und gestern garnichts... ich will die Hoffnung nicht aufgeben, absolut mein Wunschkind nach 11 Jahren. Irgendjemand eine Erfahrung damit... ich meine vielleicht eine Fehldiagnose... die haben auch lange keinen Dottersack & co gesehen. Nehme utrogest.... keine Blutung oder Schmerzen bitte um antwort.... danke

Mehr lesen

2. April 2010 um 16:39

Hallo!
Mir ging es im Dezember genauso. Bei einer Routineuntersuchung in der 11.SSW war plötzlich keine Herztätigkeit mehr zu sehen.
Ich hatte auch nichts gemerkt, mir ging es wie immer. Keine Schmerzen oder Blutungen. Auch die Schwangerschaftsmerkmale wie Müdigkeit, etc. hatte ich weiterhin. Ich hatte am nächsten Tag direkt den Termin zur AS in der Klinik und dort haben sie mich nochmal untersucht, doch die Diagnose blieb dieselbe . . .
Es war bei uns auch ein Wunschkind, aber man darf die Hoffnung nicht aufgeben. Wer weiß warum es gestorben ist. Viell. wäre es sehr schwer krank gewesen und damit wäre auch niemanden geholfen.
Fühl Dich mal ganz fest gedrückt.

LG, Yasemin

Gefällt mir
2. April 2010 um 16:43

Hallo!
Bitte versuch so ruhig wie möglich zu bleiben, ich weiß, dass das sehr schwer ist!

Warte mal die nächste Kontrolle ab- ich weiß, die Warterei ist die Hölle....aber dann wird ja nochmal nachgesehen ob die Diagnose stimmt.
Ich hatte bei meinem MA im Jänner (13.SSW) auch niemals Schmerzen oder Blutungen gehabt, aber bei meinem Sternchen hat einfach das Herzchen zu schlagen aufgehört.

Alles erdenklich Gute für dich!
Lg Sandra



Gefällt mir