Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Vergeht die Zeit bei euch auch so langsam?

Vergeht die Zeit bei euch auch so langsam?

12. Juli 2014 um 17:26 Letzte Antwort: 12. Juli 2014 um 18:17

Ganz ehrlich, seitdem ich weiß das ich schwanger bin... (Ca.5 Tage nach dem Eisprung hab ich es schwer vermutet)
Vergeht die Zeit unnnnnnnglaublich langsam.
Ich bin nun 7+6 ssw und habe das Gefühl schon ewig schwanger zu sein.

Es sind immer so Hürden, vom Test zum Arzt... Von- man sieht noch nichts bis eine Fruchthöhle- dann kam ein Embryo mit Herzschlag- dann sah man zwei Embryos.-aber nur einer wächst und hat einen Herzschlag ... Usw

Also quasi von Arzt Termin zu Termin und immer die Angst, dass etwas nicht stimmt.

Durch die Übelkeit/ Müdigkeit und meinen Kreislauf bin ich an mein Zuhause gefesselt und kann mich kaum ablenken.

Habt ihr vielleicht Tipps für mich wie die zeit scheinbar schneller vergeht oder einfach entspannter rum bekommt?
Wie ist/war es bei euch?

Liebe Grüße Lisa

Mehr lesen

12. Juli 2014 um 17:37

Hallo
Ich bin auch schon ein gefühltes jahr schwanger... hab seit der 6. Ssw blutungen und darf nicht arbeiten. War schon sooo häufig beim arzt wegen den blutungen. Dann kam noch eine blinddarm op jetzt bin ich in der 13. Ssw. Laut US in der 14. Ssw. Jetzt vergeht die zeit doch etwas schneller. Am montag hab ich fa termin. Nackenfaltmessung und evtl wird der et angepasst. Aber durch die ewige bettruhe, vergehen die tage nicht... bin zwar heute den ersten tag ohne blutungen getrau mich kaum, mich zu freuen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juli 2014 um 17:45
In Antwort auf lexia_12880779

Hallo
Ich bin auch schon ein gefühltes jahr schwanger... hab seit der 6. Ssw blutungen und darf nicht arbeiten. War schon sooo häufig beim arzt wegen den blutungen. Dann kam noch eine blinddarm op jetzt bin ich in der 13. Ssw. Laut US in der 14. Ssw. Jetzt vergeht die zeit doch etwas schneller. Am montag hab ich fa termin. Nackenfaltmessung und evtl wird der et angepasst. Aber durch die ewige bettruhe, vergehen die tage nicht... bin zwar heute den ersten tag ohne blutungen getrau mich kaum, mich zu freuen

Da hast du ja auch schon einiges hinter dir..
Hatte auch schon zwei mal Blutungen. Und sofort Angst vor einem Abgang.

Was sagen die Ärzte denn bei dir, woher könnte es kommen?

Aber du glückliche bist nun aus der extrem Risiko zeit raus...denke wenn ich die 13ssw erreicht habe, geht auch etwas besser.

Drück dir die Daumen, dass alles gut läuft und auch die nervigen Blutungen nicht wieder kommen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juli 2014 um 18:01

Huhu
Ich hatte in der Früh ss auch das Gefühl, dass die Zeit nicht vergeht!
Hab bei 3 3 zu hause positiv getrstet und bei 3 5 die gyn bestätigung bekommen (also eeextrem früh) ich hab gehofft, dass die ersten 12 ssw verfliegen, weil ich so eine angst vor einer Fg hatte! Hab letztes jahr ein baby in der 10. ssw verloren
Nunja und die zeit ging im ersten Trimester gar nicht rum!
Habe von der 6.- zur 16. ssw ununterbrochen gekotzt mit 2 wochwn Kh aufenthalt weil ich nicht mal wasser bei mir behalten habe!
Danach die zeit, wenn der bauch anfängt zu waxhsen war auper und ist verflogen

Muss dazu sagen, dass ich zahnmedizinische Fchangestellte bin und seit der 5. ssw nicht mehr arbeiten darf!

Aber ich kann euch eins sagen:

Die erste zeit verfliegt förmlich im gegensatz zu der zeit jetzt!
Bin jetzt ende der 35 ssw und die zeit GEHT GAR NICHT rum!!!!!
Und jetzt kommen die ganzen wehwehchen durch!
Geniesst dass stadium der ss in dem ihr seit

Eine schöne ss euch!

Lg judi mit babygirl 34 4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juli 2014 um 18:17

danke
Die ärzte konnten mir leider nichts genaues sagen. Ausser dass die plazenta etwas auf dem mumu sitzt. Kann aber ja noch nach oben wandern, normalerweise. Jetzt hoffe ich doch, dass es mit den blutungen vorbei ist... ist meine zweite ss. Habe eine tochter, 2 1/2. Bei ihr hatte ich eine traum ss. Nie übelkeit, nie blutungen, oder sonst was.
hatte aber jedes mal ziemlich nen schock wenn es wieder blutete. Zweimal lief mir das blut nur noch runter. Da dachte ich, das alles vorbei ist danach wochenlang einfach dunkle schmierblutung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook