Anzeige

Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Verdunstungslinie oder keine?

Letzte Nachricht: 16. August 2012 um 11:16
D
dusty_12951428
14.08.12 um 11:24

hallo ihr lieben

ich habe ein wahnsinniges problem... mein ES war am 30.7.2012 oder am 31.7.2012. hatte auch zu dieser zeit ungeschützten GV mit meinem freund. hab mir soweit nichts dabei gedacht, da ich schon einen 4 jährigen sohn habe und ich war immer der meinung, wen es passiert, dann passiert es ich liebe kinder und gehe ja auch schon auf die 27zu -.-*

so, jetzt zum eigendlichen problem. hab seit diesem zeitraum mal mehr und mal weniger schmerzen im unterleib und übelkeit, die kommt und mal geht. ich bin meistens lustlos und hundemüde und der ZS ist auch total wässrig bzw milchig, hab das gefühl auszulaufen -.-*
am 4.8. habe ich es dann nicht mehr länger ausgehalten und bin kurzerhand ins KH gefahren, da die schmerzen so sind, als würde die mens jeden mom eintrudeln...hatte einen bluttest gemacht bekommen und ultraschall...der bluttest war negativ (0) und auf dem ultraschall war auch nix zu erkennen... aber die ärztin meinte, das sich meine gebärmutter schon sehr schwanger anfühlt!
an diesem tag hab ich auch hellrosa blutungen gehabt und ich dachte mir am nächsten tag, okay, ich hab meine periode, die auch ca wie sonst blieb... habe einen sehr regelmässigen zyklus von 28tagen und an diesem tag hatte ich eig auch mit ihr gerechnet. aber in den ganzen 5tagen, habe ich kaum geblutet und als sie dann wieder vorbei war, dachte ich mir auch nichts mehr weiter dabei...2tage später gingen aber die schmerzen wieder los (was extrem ungewöhnlich ist) es ist ein drücken, ziehen und manchmal regelrechte krämpfe...bin ratlos!!! hab gestern einen SST gemacht vom DM, den PreSense er war negativ und heute morgen den anderen...der war auch erst negativ, aber nach 10minuten konnte ich zusehen, wie die 2.linie entstanden ist
was soll ich jetzt glauben??? ich bin ratlos...hab gestern auch wegen den schmerzen einen termin beim FA gemacht, hatten aber erst am 20.8. einen für mich. ich muss auch dazu sagen, das ich keine schmerzen in den brüsten habe, was mich aber auch nicht wundert, ich bin sehr schlank und habe kaum oberweite...und bei meinem sohn war es ja auch nicht so...was meint ihr dazu? bin wirklich schon kurz vorm durchdrehen...bin über jede antwort wirklich dankbar
glg writingbutterfly

Mehr lesen

D
dusty_12951428
14.08.12 um 13:40

Hab mal ein foto hoch geladen, leider sieht man es nicht all zu gut...
http://album.gofeminin.de/album/873275/verdunstungslinie-oder-nicht-0.html

Gefällt mir

D
dusty_12951428
14.08.12 um 14:42

Ganz lieben dank^^
@kleinesie712
erst einmal dankeschön, für deine liebe und schnelle antwort <3
ja, es ist ein wahnsinns chaos kann ich dir sagen...ich würde mich ja schon sehr über einen positiven test freuen, aber wen es nicht sein sollte, dann vielleicht beim nächsten mal
es zermürbt einfach nur noch, das ich weiss, das etwas nicht stimmt und ich aber nicht weiss, was es ist-.-* seit heute kommen auch gelegendlich überall am körper die adern raus und verschinden aber auch wieder, wenn ich mich einfach mal kurz ausruhe...ich hab so viele syntome für eine schwangerschaft, es fehlt ja eigendlich auch nur noch das positiv auf dem test...aber das ist ja auch das, was mich so fertig macht...die krämpfe, die kommen und gehen, schlaflosigkeit und dann wieder hundemüde...ein test so, der andere so...aber bei dir scheint es ja auch total verrückt zu spielen...ich drücke uns mal beiden ganz fest die daumen, das wir nemmer all zu lange warten müssen und gerade wenn du blutungen hast warst du deswegen schon beim FA blut abnehmen? halte mich mal auf dem laufenden, wie sich das ganze bei dir so entwickelt...ich sehe halt auch durch diesen test heute wahnsinnige paralelen zu dem SST von meinem sohn, er war damals erst nach einer knappen halben stunde leicht bläulich...das is auch dass, was mich so fuchst und der kleine ist jetzt auch schon 4jahre alt...
drück dich
lg

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
L
luann_11934717
16.08.12 um 11:16

Hi...
Mir geht es momentan genauso. Nur hatten aufgepasst nur Leider ist einiges schief gelaufen. Habe gestern auch Test gemacht und vergessen. Fiel mir erst nach einer Stunde ein. Was war positiv ... LH positiv... aber 0 Anzeichen auf Es.. Unterleibsschmerzen,Dauermüde und KreislaufProbleme o.o nun mache ich mir auch meine Sorge Beim Es müsste der AusFluss klar sein aber er ist wie Milch und flockig

Drücke Dir die Daumen das raus kommt was Du möchtest.
Klingt hart will negativ. Hab erst vor 4 Monaten ein Jungen bekommen.

Gefällt mir

Anzeige