Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Verdunstungslinie?!

Verdunstungslinie?!

21. Februar um 15:40

Hallo ihr Lieben,

Kurz zu mir, ich hatte letzten Monat eine fg mit natürlichen Abgang bei 5+0, bei der ersten und zweit Nachkontrolle war alles wieder schön und bereit. Auch hcg war nicht mehr nachweisbar. Wir durften also sofort wieder los legen.

Haben wir dann auch gemacht und die fruchtbaren Tage super ausgenutzt. Eisprung wurde mit Temperatur und Ovulationstest ermittelt.

Nun habe ich heute einen Test gemacht, der eine gaaaaaaaaaaaanz schwache Linie anzeigt. Allerdings kommt sie mir dünn vor und ich denke es könnte auch einen Verdunstungslinie sein. Da ihr alle keine Wahrsager und/oder Ärzte seid, weiß ich das ich halt abwarten muss ob die Linie stärker wird. Dennoch würde mich interessieren was ihr davon haltet und freue mich über eure Antworten bin erst bei es+7/8 bei meiner zweiten Tochter war der Test bei es+9 eindeutig positiv

Ich habe so früh angefangen zu testen weil ich ab positiven Test wieder Duphaston einnehmen soll und ich natürlich nicht wieder was riskieren will, auch wenn es niemals eine Garantie gibt. Das weiß ich

Übrigens hatte ich persönlich zuvor noch nie eine Verdunstungslinie auf den Billigtests (es wäre meine 5 Schwangerschaft - 2 Sternchen und 2 gesunde Kinder)

Lg Knopf

Mehr lesen

21. Februar um 15:53
In Antwort auf knopf1315

Hallo ihr Lieben, 

Kurz zu mir, ich hatte letzten Monat eine fg mit natürlichen Abgang bei 5+0, bei der ersten und zweit Nachkontrolle war alles wieder schön und bereit. Auch hcg war nicht mehr nachweisbar. Wir durften also sofort wieder los legen. 

Haben wir dann auch gemacht und die fruchtbaren Tage super ausgenutzt. Eisprung wurde mit Temperatur und Ovulationstest ermittelt. 

Nun habe ich heute einen Test gemacht, der eine gaaaaaaaaaaaanz schwache Linie anzeigt. Allerdings kommt sie mir dünn vor und ich denke es könnte auch einen Verdunstungslinie sein. Da ihr alle keine Wahrsager und/oder Ärzte seid, weiß ich das ich halt abwarten muss ob die Linie stärker wird. Dennoch würde mich interessieren was ihr davon haltet und freue mich über eure Antworten bin erst bei es+7/8 bei meiner zweiten Tochter war der Test bei es+9 eindeutig positiv 

Ich habe so früh angefangen zu testen weil ich ab positiven Test wieder Duphaston einnehmen soll und ich natürlich nicht wieder was riskieren will, auch wenn es niemals eine Garantie gibt. Das weiß ich  

Übrigens hatte ich persönlich zuvor noch nie eine Verdunstungslinie auf den Billigtests (es wäre meine 5 Schwangerschaft - 2 Sternchen und 2 gesunde Kinder) 

Lg Knopf 

Es tut mir total Leid, aber ich seh da auch nichts... 😔

Das heißt aber nicht, dass es nicht geklappt haben könnte. Ich drücke Dir sehr doll die Daumen, dass er positiv wird! 

Von den OneStep halt ich übrigens nichts... bei mir war der ClearBlue deutlich positiv, wo der nur minimalst positiv war...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar um 15:59

Tut mir leid, ich sehe auch keine 2. Linie. Trotzdem viel Glück, dass es bald klappt bzw. einfach nur zu früh getestet wurde!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar um 17:26

Auch ich kann leider nichts erkennen aber noch ist alles offen! Viel Glück ✊

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar um 17:30
In Antwort auf unknownuserin

Es tut mir total Leid, aber ich seh da auch nichts... 😔

Das heißt aber nicht, dass es nicht geklappt haben könnte. Ich drücke Dir sehr doll die Daumen, dass er positiv wird! 

Von den OneStep halt ich übrigens nichts... bei mir war der ClearBlue deutlich positiv, wo der nur minimalst positiv war...

So unterschiedlich kann das sein. Bei den OneSteps zeigten die sowohl bei mir als auch meiner Schwester verlässlich positiv an, allerdings deutlich erst nach NMT. Meine Sis testete damit mal einen Tag vor NMT (ging um Alkohol trinken oder eben nicht mehr) und da zeigte der zwar etwas schwächer als nach NMT an aber trotzdem deutlich sichtbar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar um 18:30
In Antwort auf skadiru

So unterschiedlich kann das sein. Bei den OneSteps zeigten die sowohl bei mir als auch meiner Schwester verlässlich positiv an, allerdings deutlich erst nach NMT. Meine Sis testete damit mal einen Tag vor NMT (ging um Alkohol trinken oder eben nicht mehr) und da zeigte der zwar etwas schwächer als nach NMT an aber trotzdem deutlich sichtbar.

Wer weiß worans lag 🤷‍♀️

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar um 23:06

Danke für die vielen Antworten, das Foto ist wirklich sehr schlecht. Beim hochladen habe ich selbst auch gar nichts gesehen. 

Heute habe ich einen pregnafix gemacht und was soll ich sagen, man sieht es schwach aber eindeutig. Ich hoffe jetzt beim hochladen sieht man es auch hier 😊

Es ist ja auch noch ganz früh, ich hoffe der Krümel bleibt dieses Mal brav wo er hin gehört und krallt sich gut fest. Dadurch das ich einen guten Vorrat an Tests angelegt habe, werde ich wohl die nächsten Wochen noch wie eine Irre weiter Testen. 

Vielen vielen Dank für eure lieben und aufbauenden Worte, ich hatte schon Angst geköpft zu werden bei meiner Frage ❤️

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar um 7:35

Ja, da sehe ich eine zarte zweite Linie!  Vorsichtig gratuliere ich und drücke weiter die Daumen, dass es sich gut fest beißt und auch sonst alles ok ist und bleibt!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar um 8:51
In Antwort auf knopf1315

Danke für die vielen Antworten, das Foto ist wirklich sehr schlecht. Beim hochladen habe ich selbst auch gar nichts gesehen. 

Heute habe ich einen pregnafix gemacht und was soll ich sagen, man sieht es schwach aber eindeutig. Ich hoffe jetzt beim hochladen sieht man es auch hier 😊

Es ist ja auch noch ganz früh, ich hoffe der Krümel bleibt dieses Mal brav wo er hin gehört und krallt sich gut fest. Dadurch das ich einen guten Vorrat an Tests angelegt habe, werde ich wohl die nächsten Wochen noch wie eine Irre weiter Testen. 

Vielen vielen Dank für eure lieben und aufbauenden Worte, ich hatte schon Angst geköpft zu werden bei meiner Frage ❤️

Da seh ich auch was! 🤩 Ich drück dir weiterhin ganz fest die Daumen! 🤗

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar um 11:38

Beim Pregnafix erkenne ich die 2. Linie. Daumen sind gedrückt, dass alles gut geht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar um 14:57

Danke ❤️ ich hoffe es auch und habe dieses Mal ein gutes Gefühl 👶🤰

Euch allen auch alles Gute 💐🍀

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar um 15:31

Herzlichen Glückwunsch. Ich habe auch gerade positiv getestet  dann haben wir beide kleine Novemberbabys  
ich habe bereits vor NMT positiv testen können. Bei war es auch erst recht blass, hab nochmal einen digitalen Test gemacht von CB und da stand eindeutig fett schwanger da  hoffe nur diesmal ist alles gut, letztes Jahr hat ich einen Frühabort und dadurch hält sich meine Freude noch etwas im Grenzen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar um 15:51
In Antwort auf betty0689

Herzlichen Glückwunsch. Ich habe auch gerade positiv getestet  dann haben wir beide kleine Novemberbabys  
ich habe bereits vor NMT positiv testen können. Bei war es auch erst recht blass, hab nochmal einen digitalen Test gemacht von CB und da stand eindeutig fett schwanger da  hoffe nur diesmal ist alles gut, letztes Jahr hat ich einen Frühabort und dadurch hält sich meine Freude noch etwas im Grenzen. 

Oh dir auch herzlichen Glückwunsch ❤️ Ich kann deine Angst gut verstehen, ich wurde jetzt direkt nach der Fehlgeburt wieder schwanger und kann mich auch noch nicht so recht freuen.

Aber dieses Mal wird bestimmt alles gut werden, bei uns beiden 🍀 ich hatte im jänner 2015 auch einen frühen Abgang. Am 1.4.2015 hab ich wieder positiv getestet und mein Mäuschen ist kerngesund und die Schwangerschaft war super und unkompliziert. Wird schon werden ✊

Wann hast du denn wahrscheinlich ET? Mein Arzt geht immer nach der letzten Blutung, somit müsste meiner der 5.11 sein (laut ES aber 7.11) 😊

Bei 6+0 kann ich mich dann vielleicht freuen, die Abgänge hatte ich immer ganz früh in der 6 Woche. Aber jetzt erstmal abwarten ob die Periode Donnerstag eh nicht kommt ✊✊✊

Lg Knopf 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar um 16:05
In Antwort auf knopf1315

Oh dir auch herzlichen Glückwunsch ❤️ Ich kann deine Angst gut verstehen, ich wurde jetzt direkt nach der Fehlgeburt wieder schwanger und kann mich auch noch nicht so recht freuen.

Aber dieses Mal wird bestimmt alles gut werden, bei uns beiden 🍀 ich hatte im jänner 2015 auch einen frühen Abgang. Am 1.4.2015 hab ich wieder positiv getestet und mein Mäuschen ist kerngesund und die Schwangerschaft war super und unkompliziert. Wird schon werden ✊

Wann hast du denn wahrscheinlich ET? Mein Arzt geht immer nach der letzten Blutung, somit müsste meiner der 5.11 sein (laut ES aber 7.11) 😊

Bei 6+0 kann ich mich dann vielleicht freuen, die Abgänge hatte ich immer ganz früh in der 6 Woche. Aber jetzt erstmal abwarten ob die Periode Donnerstag eh nicht kommt ✊✊✊

Lg Knopf 

Da können wir ja wirklich zusammen fiebern! Habe bereits einen fast 3 jährigen Sohn und die Fehlgeburt Ende Oktober war dann echt ein Schock. Bei mir war diese auch in der 6. Woche. Hoffe auch diesmal darüber hinaus zu kommen. Mein wahrscheinlicher ET müsste 04.11. sein  NMT müsste morgen oder Dienstag sein. Seit dem Abort ist er leider immer etwas unterschiedlich. Vor der FG wäre heute mein NMT, da konnte man die Uhr danach stellen. 
Ich drück uns beiden ganz doll die Daumen, dass unsere kleinen Würmchen bleiben möchten. Mein Kind wünscht sie sich so sehr ein Geschwisterchen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar um 19:26

@knopf1315

ich sehe sogar bei deinem Test oben einen zweiten Strich, so sah mein Test am Donnerstag bei ES+9 mit Nachmittagsurin auch aus (leider konnte man den zweiten Strich auf keinem Foto gut erkennen, erst seit heute sieht man den zweiten Strich auf dem 10er Test auf den Fotos und seit gestern schlagen auch alle meine 25er Tests von Clearblue an.
Mein NMT wäre jetzt erst am Dienstag den 26.02.2019 gewesen.
Wann wäre dein NMT gewesen?
Ich hoffe dein Krümel beisst sich schön fest bei dir. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar um 22:36

Oh das ist ja schön, dann sind wir ja schon drei November Mamis ❤️😊

@betti, dein Sohn wird bestimmt schon bald großer Bruder, ich glaube ganz fest daran. Kam die Fehlgeburt ganz plötzlich und ohne Vorwarnung? 

Ich muss sagen ich hatte bei mir beide Male ein schlechtes Gefühl, an die 2015 kann ich mich nicht mehr so recht erinnern aber ich glaube es war so wie dieses Mal, das die Tests einfach immer sehr sehr schwach waren. 

Letzten Monat war es das selbe Spiel, selbst bei nmt+4 waren die Striche nur zu erahnen, der cb hat mir zwar gesagt schwanger 1-2 aber er ging darüber nicht hinaus, dann hatte ich auch 4 tage bevor die Blutung richtig kam schmierblutungen und ich dachte die ganze zeit schon das wird nichts mehr. Ich war zwar sehr traurig aber auch erleichtert als die Blutung dann kam und ich Gewissheit hatte. 

Dieses Mal werden die Tests von Tag zu Tag stärker und ich habe wirklich ein gutes Gefühl, ich hoffe ich täusche mich nicht. 

Meine Mädels sind übrigens 3 und 5, sie wissen nicht so recht ob sie ein Geschwisterchen haben wollen 😂 mal reden sie davon und dann sagen sie wieder sie brauchen kein Baby, sie sind ja schon meine Babys ♥️😅 bin gespannt was sie dazu sagen, wenn wir ihnen davon erzählen. Aber das wird noch dauern. 

@mamanana herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft, wirklich toll das ich nicht alleine bin mit hoffen und bangen, freut mich das wir jetzt drei sind 😊 und es freut mich auch, dass du den zweiten Strich siehst auf dem ersten Bild, da braucht man schon Adleraugen. Bis ich eines zusammen gebracht habe, wo man ihn erahnen kann hat es bestimmt 1 Stunde gebraucht 🤣

Ich hatte am 14. Februar meinen Eisprung, also erst am Donnerstag Nmt. Kommt mir noch ewig vor, aber weil ich Tabletten nehmen soll ab positiven Test, wollte/musste ich es natürlich so früh wie möglich wissen.

Du hast auch schon ein Kind? 

Schönen Abend noch und gute Nacht, merkt ihr auch schon die Müdigkeit? 😴😴😴

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar um 10:26
In Antwort auf knopf1315

Oh das ist ja schön, dann sind wir ja schon drei November Mamis ❤️😊

@betti, dein Sohn wird bestimmt schon bald großer Bruder, ich glaube ganz fest daran. Kam die Fehlgeburt ganz plötzlich und ohne Vorwarnung? 

Ich muss sagen ich hatte bei mir beide Male ein schlechtes Gefühl, an die 2015 kann ich mich nicht mehr so recht erinnern aber ich glaube es war so wie dieses Mal, das die Tests einfach immer sehr sehr schwach waren. 

Letzten Monat war es das selbe Spiel, selbst bei nmt+4 waren die Striche nur zu erahnen, der cb hat mir zwar gesagt schwanger 1-2 aber er ging darüber nicht hinaus, dann hatte ich auch 4 tage bevor die Blutung richtig kam schmierblutungen und ich dachte die ganze zeit schon das wird nichts mehr. Ich war zwar sehr traurig aber auch erleichtert als die Blutung dann kam und ich Gewissheit hatte. 

Dieses Mal werden die Tests von Tag zu Tag stärker und ich habe wirklich ein gutes Gefühl, ich hoffe ich täusche mich nicht. 

Meine Mädels sind übrigens 3 und 5, sie wissen nicht so recht ob sie ein Geschwisterchen haben wollen 😂 mal reden sie davon und dann sagen sie wieder sie brauchen kein Baby, sie sind ja schon meine Babys ♥️😅 bin gespannt was sie dazu sagen, wenn wir ihnen davon erzählen. Aber das wird noch dauern. 

@mamanana herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft, wirklich toll das ich nicht alleine bin mit hoffen und bangen, freut mich das wir jetzt drei sind 😊 und es freut mich auch, dass du den zweiten Strich siehst auf dem ersten Bild, da braucht man schon Adleraugen. Bis ich eines zusammen gebracht habe, wo man ihn erahnen kann hat es bestimmt 1 Stunde gebraucht 🤣

Ich hatte am 14. Februar meinen Eisprung, also erst am Donnerstag Nmt. Kommt mir noch ewig vor, aber weil ich Tabletten nehmen soll ab positiven Test, wollte/musste ich es natürlich so früh wie möglich wissen.

Du hast auch schon ein Kind? 

Schönen Abend noch und gute Nacht, merkt ihr auch schon die Müdigkeit? 😴😴😴

 

Hallo Knopf1315,

bitte nicht lachen, ich habe schon 6 Kinder, das wäre jetzt sogar schon Kind Nr. 7  

Ja, es sieht alles nach Novemberkind bei uns aus, mein Eisprung war vom 12ten auf den 13ten Februar und ich weiss wie bekloppt man sich fühlt, wenn man so früh einen Test macht und alle Rätzel raten müssen, ob da überhaupt ein zweiter Strich zu sehen ist. 
Ich habe noch nie eine Verdunstungslinie bei meinen Schwangerschaftstests gesehen, wenn ich nicht schwanger war, dann war da auch keine zweite Linie, deshalb habe ich am letzten Donnerstag auch überlegt, woran man denn eine Verdunstungslinie erkennt und warum ich sowas bei mir noch nie gesehen habe (ich habe in meinem Leben bestimmt schon mehr als 70 Schwangerschaftstests von allen möglichen Marken gemacht und eine zweite Linie war nur zu sehen, wenn ich auch wirklich schwanger war).
Vielleicht sind so ganz kaum sichtbare zweite Linien ja auch wirklich eine Schwangerschaft, die dann aber sehr früh wieder abgeht, wenn eine Frau so eine zweite Linie bei sich sieht, ich kann mir sonst nicht erklären, warum manche Frauen solche Verdunstungslinien bei sich sehen und dann aber trotzdem ihre Regelblutung bekommen.   

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar um 12:19

Also erst hatte ich immer einen Blähbauch und ganz schöne Unterleibsschmerzen. Dann hatte ich Zervix mit ganz kleinen roten Fädchen, dann bekam ich Schmierblutung und bin an dem Tag ins KH, sie meinte sie konnte noch nichts sehen auf dem Ultraschall, aber der Bluttest zeigte eine normale ss an. Nächsten Tag wurde die Blutung richtig rot und doll, bin gleich von Arbeit aus zum FA gefahren, er meinte dann das es nach einem natürlichen Abort aussieht. 😪 dann paar Tage geblutet mit Unterleibsschmerzen, dann war mein Sternchen weg  
Also ich merke nur immer unterschwellig eine Übelkeit, auch beim Zähneputzen wie bei 1 ss ganz schlimm  Sonst leichtes Brustziehen, manchmal schon verstärktes Unterleibsziehen (bekomme ich schon wieder Panik) und Kreislauf etwas. Müdigkeit geht bei mir. 
Aber vorhin hatte ich am Klopapier einen ganz leichten hellroten Streifen. Ich hoffe es ist nur Einnistungsblut 

Habt ihr auch so ein verstärktes Ziehen im UL? Hab so Angst, dass wieder was ist. 
Aber letztes Mal hatte ich fast keine Symptome, was dieses Mal zum Glück mehr ist. 

@mamanana: dir auch herzlichen Glückwunsch 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar um 13:56

Alarm zurück  sorry schonmal für die Tiefgründigen Informationen  das Blut kam scheinbar vom Po, hab mir da was aufgerissen und anscheinend bin ich mit dem Toilettenpapier zuweit hinter geraten. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar um 13:58

Ach ja wann macht ihr ein Termin beim Frauenarzt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar um 20:23

Hut ab Mamanana, da musst du nerven aus Stahl haben bei so vielen Kindern. Wie alt sind die großen Geschwister denn?

Ich hab einen Test mit Wasser gemacht um das mal zu überprüfen mit den verdunstungslinien. Beim durchlaufen kam tatsächlich ein zweiter Strich. Der verschwand aber nach dem trocknen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar um 21:32

Betty zum Glück war es nichts wildes, verstehe das man da erstmal Panik bekommt. 

Kommt bei mir bestimmt auch in paar Tagen das ich bei jedem Gang aufs Klo vom schlimmsten ausgehe. 

Ich hab heute angerufen, hab am 12. März Termin. Hoffentlich sieht man dann schon einen kleinen Punkt ✊

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar um 21:55

Na toll jetzt war gerade meine Antwort weg.  also falls es doch doppelt ist, nicht wundern.

Ich glaube liebe Knopf, uns wird es in nächster Zeit wohl öfter so gehen. 

Du hast es gut! Bei meinem ist in der 8.ssw üblich. Aber diesmal möchte ich schon eher, ich hoffenich kann überzeugen. 
Werde morgen anrufen, heute war nur 8-12Uhr auf. Das ist genau in meiner Arbeitszeit und nur Kollegen um mich. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar um 21:57

@knopf und @mamanana es gibt übrigens eine Novemberbabygruppe. Wollen wir uns da anschließen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar um 6:14

Guten Morgen ihr Lieben, mein Eisprung müsste am 12/13.2 gewesen sein und ich habe gestern mit dem Clear Blue digital „schwanger 1-2“ getestet. Sollte diesmal (hoffentlich!!!) alles gut gehen wird unser drittes Wunder auch ein November Baby! Habt Ihr Lust dass wir einen Tread eröffnen in dem wir uns austauschen und zusammen kugeln können? 

Glg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar um 7:48

Meine Antworten gingen gestern auch nicht Betty 🤷‍♀️ keine Ahnung was da schon wieder los war.

Mein Arzt macht us auch erst in der 9ten Woche normalerweise. Ich glaube er will mich dieses Mal früher sehen weil ich vor einer Woche erst da war zur Kontrolle nach der fg. Hab da noch zu ihm gesagt, dass wir uns bestimmt schnell wieder sehen 😂

Hab in der November Gruppe schon geschrieben, verschieben wir das ganze nach dort jetzt oder? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar um 7:50

Und hallo aus2mach3 😊 herzlichen Glückwunsch zum positiven Test und ebenfalls dritten Wurm. Alles wird gut gehen, bin mir ganz sicher bei uns allen 🍀✊

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar um 17:30
In Antwort auf betty0689

Also erst hatte ich immer einen Blähbauch und ganz schöne Unterleibsschmerzen. Dann hatte ich Zervix mit ganz kleinen roten Fädchen, dann bekam ich Schmierblutung und bin an dem Tag ins KH, sie meinte sie konnte noch nichts sehen auf dem Ultraschall, aber der Bluttest zeigte eine normale ss an. Nächsten Tag wurde die Blutung richtig rot und doll, bin gleich von Arbeit aus zum FA gefahren, er meinte dann das es nach einem natürlichen Abort aussieht. 😪 dann paar Tage geblutet mit Unterleibsschmerzen, dann war mein Sternchen weg  
Also ich merke nur immer unterschwellig eine Übelkeit, auch beim Zähneputzen wie bei 1 ss ganz schlimm  Sonst leichtes Brustziehen, manchmal schon verstärktes Unterleibsziehen (bekomme ich schon wieder Panik) und Kreislauf etwas. Müdigkeit geht bei mir. 
Aber vorhin hatte ich am Klopapier einen ganz leichten hellroten Streifen. Ich hoffe es ist nur Einnistungsblut 

Habt ihr auch so ein verstärktes Ziehen im UL? Hab so Angst, dass wieder was ist. 
Aber letztes Mal hatte ich fast keine Symptome, was dieses Mal zum Glück mehr ist. 

@mamanana: dir auch herzlichen Glückwunsch 

Danke betty0689!

Ich habe schon einen Termin für den 5 März 2019 gemacht, vorher hätte es keinen Sinn gemacht, hätte ja heute oder morgen erst meine Regelblutung bekommen sollen und sehr wahrscheinlich wird meine Ärztin dann noch nicht viel auf dem Utraschall sehen können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar um 17:36
In Antwort auf knopf1315

Betty zum Glück war es nichts wildes, verstehe das man da erstmal Panik bekommt. 

Kommt bei mir bestimmt auch in paar Tagen das ich bei jedem Gang aufs Klo vom schlimmsten ausgehe. 

Ich hab heute angerufen, hab am 12. März Termin. Hoffentlich sieht man dann schon einen kleinen Punkt ✊

Bis tum12. März könnte man eventuell sogar schon das Herzchen schlagen sehen, wenn du ganz viel Glück hast.  

Meine Kinder sind bald 15 Jahre alt, 11 Jahre, 9 Jahre, 7 Jahre, 4 Jahre und meine Tochter wird Anfang Mai 2 Jahre alt.
Meine kleine Tochter ist übrigens unser einziges Mädchen, du kannst dir vielleicht vorstellen, dass sie alle wie eine kleine Prinzessin behandeln, insbesondere ihren Papa hat sie um den kleinen Finger gewickelt.  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar um 17:38
In Antwort auf aus2mach3.

Guten Morgen ihr Lieben, mein Eisprung müsste am 12/13.2 gewesen sein und ich habe gestern mit dem Clear Blue digital „schwanger 1-2“ getestet. Sollte diesmal (hoffentlich!!!) alles gut gehen wird unser drittes Wunder auch ein November Baby! Habt Ihr Lust dass wir einen Tread eröffnen in dem wir uns austauschen und zusammen kugeln können? 

Glg

Wie heisst die Gruppe genau?

Wünsche dir auch noch alles Gute zur Schwangerschaft! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar um 17:52
In Antwort auf mamanana2706

Bis tum12. März könnte man eventuell sogar schon das Herzchen schlagen sehen, wenn du ganz viel Glück hast.  

Meine Kinder sind bald 15 Jahre alt, 11 Jahre, 9 Jahre, 7 Jahre, 4 Jahre und meine Tochter wird Anfang Mai 2 Jahre alt.
Meine kleine Tochter ist übrigens unser einziges Mädchen, du kannst dir vielleicht vorstellen, dass sie alle wie eine kleine Prinzessin behandeln, insbesondere ihren Papa hat sie um den kleinen Finger gewickelt.  

Ja das wäre schön, aber ich glaube er wird eher zu wenig sehen. Aber bei sowas bekomme ich eigentlich keine Panik, sondern denke mir nur das ich eh bald wieder kommen kann und dann wird alles dran sein  

Bei meiner kleinen war die fruchthöhle lange alleine und weit und breit kein Embryo. In der 8ten Woche hat man sie dann gesehen 😊

Wow, so viele Anläufe bis ein Mädchen da war, das glaube ich dir sofort, dass sie wie eine kleine Prinzessin behandelt wird. Sie wird sich freuen so viele große Brüder zu haben. Wünscht ihr euch wieder ein Mädchen? 

Wir schreiben jetzt bei Novembermamis 2019 gesucht, möchtest du nicht dazu kommen? Glaube 4 oder 5 Frauen sind es, also alles noch klein, fein und nett 😊

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März um 11:08

Hallo ihr lieben, 

Leider ist unsere November Mama Gruppe ja verschwunden. Wie geht es euch? Alles gut bei den schwangeren? Und bei dir aus2mach3, geht es euch halbwegs gut? 

Lg Knopf 8+1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest