Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Verdunstungslinie?

Verdunstungslinie?

30. Januar um 10:17

Hallo ihr Lieben, 

ich habe gestern Mittag einen Pregnafix Frühtest gemacht. Innerhalb der 10 Minuten erschien ein gaaanz zarter Strich. Der wurde bis abends immer stärker und über Nacht wieder etwas weniger. Ich schicke euch mal ein Bild wie er jetzt aussieht. Ist das eine Verdunstungslinie oder kann ich hoffen? Mans sieht’s leider nicht so gut, hab nicht die beste Kamera im Handy 😱
 Vielen lieben Dank 😊

Mehr lesen

30. Januar um 10:28

Ich sehe sie. Aber ich würde einfach morgen nochmal einen machen. Kann man irgendwie nie so genau sagen. Ich habe an ES + 9 (übel, ich weiß einen Frühtest gemacht, der negativ war. Stunden später zarter Strich (sah aus wie eine "Verdunstungslinie". Einen Tag später an ES + 10 war ein anderer Frühtest (Facell Streifentest von Rossman, kann ich echt empfehlen), sofort positiv. Zwar auch nur hauchzart, kam aber gleich und war rosa.

Hast du noch einen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 10:36

Es heißt in zwei Minuten kann man ein Ergebnis ablesen nach 10 Minuten ist allerdings ungültig. Der Strich erschien innerhalb von 10 Minuten 🤷🏼‍♀️

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 10:40
In Antwort auf anni-34

Ich sehe sie. Aber ich würde einfach morgen nochmal einen machen. Kann man irgendwie nie so genau sagen. Ich habe an ES + 9 (übel, ich weiß einen Frühtest gemacht, der negativ war. Stunden später zarter Strich (sah aus wie eine "Verdunstungslinie". Einen Tag später an ES + 10 war ein anderer Frühtest (Facell Streifentest von Rossman, kann ich echt empfehlen), sofort positiv. Zwar auch nur hauchzart, kam aber gleich und war rosa.

Hast du noch einen?

Danke dir für den Tipp. Dann kaufe ich mir mal heute noch so einen und mache ihn morgen gleich in der Früh😊
Zuhause hab ich jetzt keinen mehr. 
Ein 20er gestern blieb Schneeweiß und dieser 10er eben nicht 🤷🏼‍♀️

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 12:58

Wieso zur Hölle testet ihr alle so früh? Ihr wisst schon dass auch ein positiver Test mit der nächsten Periode abgehen kann? Man sollte aus Prinzip nicht vor dem NMT testen! Wieso sich freuen oder unsicher sein und dann kommt doch die mens? Wem schadet denn schon ein paar Tage warten?
verstehe ich echt nicht und ich bin mit dem 3.Kind schwanger 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 13:04
In Antwort auf mamahoch3

Wieso zur Hölle testet ihr alle so früh? Ihr wisst schon dass auch ein positiver Test mit der nächsten Periode abgehen kann? Man sollte aus Prinzip nicht vor dem NMT testen! Wieso sich freuen oder unsicher sein und dann kommt doch die mens? Wem schadet denn schon ein paar Tage warten?
verstehe ich echt nicht und ich bin mit dem 3.Kind schwanger 

Naja, du bist also schon mit dem dritten Kind schwanger....dann scheinst du wenig Empathie für die kinderlosen mit Fehlgeburten zu haben. Ich persönlich möchte wissen, wenn die Befruchtung geklappt hat, aber es nicht hält, um auf Ursachenforschung zu gehen. Mir ist es schon einmal passiert und möchte das eigentlich kein zweites mal erleben. Ich finde es macht einen Unterschied, ob die Befruchtung nicht klappt oder das Embryo immer wieder abgeht....

Für mich persönlich ist die Enttäuschung, wenn die Mens kommt auch nicht weniger schlimm, wie nach einem vorher positiven Test, wenn ich doch gerade in der Kinderwunschphase stecke und es unbedingt möchte....

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 13:15
In Antwort auf mamahoch3

Wieso zur Hölle testet ihr alle so früh? Ihr wisst schon dass auch ein positiver Test mit der nächsten Periode abgehen kann? Man sollte aus Prinzip nicht vor dem NMT testen! Wieso sich freuen oder unsicher sein und dann kommt doch die mens? Wem schadet denn schon ein paar Tage warten?
verstehe ich echt nicht und ich bin mit dem 3.Kind schwanger 

Ich habe auch schon ein Kind aber meine Periode noch nicht wieder gehabt seit der Geburt vor 14 Monaten. Wir verhüten aber seit zwei Monaten nicht mehr. Irgendwann wollt ich eben mal testen 🤷🏼‍♀️ 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 16:53

Mein test sah damals genauso aus und ich war schwanger. Ist dann immer stärker geworden die Linie zwei Tage später. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 16:54
In Antwort auf anni-34

Naja, du bist also schon mit dem dritten Kind schwanger....dann scheinst du wenig Empathie für die kinderlosen mit Fehlgeburten zu haben. Ich persönlich möchte wissen, wenn die Befruchtung geklappt hat, aber es nicht hält, um auf Ursachenforschung zu gehen. Mir ist es schon einmal passiert und möchte das eigentlich kein zweites mal erleben. Ich finde es macht einen Unterschied, ob die Befruchtung nicht klappt oder das Embryo immer wieder abgeht....

Für mich persönlich ist die Enttäuschung, wenn die Mens kommt auch nicht weniger schlimm, wie nach einem vorher positiven Test, wenn ich doch gerade in der Kinderwunschphase stecke und es unbedingt möchte....

Ich habe gar nicht an dich geschrieben und wie kannst du behaupten ich hätte wenig Empathie für die kinderlosen mit Fehlgeburten? Weißt du ob ich eine Fehlgeburt hatte? Was berechtigt dich mich zu beurteilen?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 17:43
In Antwort auf mamahoch3

Ich habe gar nicht an dich geschrieben und wie kannst du behaupten ich hätte wenig Empathie für die kinderlosen mit Fehlgeburten? Weißt du ob ich eine Fehlgeburt hatte? Was berechtigt dich mich zu beurteilen?

Ich fande deinen Kommentar total verurteilend....du hast überhaupt nicht differenziert. Jeder hat doch andere Gründe dafür

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 19:07

Entschuldige bitte aber ich weiß überhaupt nicht ob ich überhaupt einen Eisprung hatte geschweige denn wann😅 ich gehe doch stark davon aus, dass mir unbekannte Leute erst recht nicht über meinen Eisprung informiert sind. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 20:32

Aber das kann ja wohl jeder für sich selbst entscheiden. Wieso muss man denn bei einer Fragestellung wie dieser so einen Antikommentar zum Frühtesten bringen? Sie wollte eine Meinung zu der Linie und nicht, ob wie alle hier zum Frühtesten stehen!

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 12:15

Jede Frau kann selbst entscheiden, wann sie gern testen möchte! Solche Verurteilungen finde ich absolut daneben! Und wenn man ab ES+1 jeden Tag auf so ein dämliches Stäbchen pinkeln möchte, dann soll frau es tun, Punkt! Und es hat auch nichts damit zu tun, ob es mit der nächsten Mens wieder abgeht und man dann enttäuscht ist.
Ich versuche nunmehr zum Beispiel seit über 2 Jahren schwanger zu werden und teste auch früh. Einfach um zu sehen, ob es überhaupt klappen kann oder nicht. Es ist ein gewaltiger Unterschied, ob eine Befruchtung stattgefunden hat und es dann auf natürliche Weise abgeht oder ob eben noch nicht einmal eine Befruchtung stattfindet. Aber vielleicht kann man sowas nicht verstehen, wenn man nicht schon sehr lange ungewollt kinderlos ist.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 12:16

Und um auf den eigentlichen Sinn des Posts zurückzukommen:

Ich sehe dort auch eine schwache zweite Linie. Hast du heute nochmal getestet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 19:07

Ich habe heute noch mal getestet und der war dann negativ. Ist wohl bei den Pregnafix mit Kreuz meist eine schwache Linie zu sehen 🤷🏼‍♀️ Wie bei den Clearblue mit Pluszeichen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 19:33
In Antwort auf pinky842

Ich habe heute noch mal getestet und der war dann negativ. Ist wohl bei den Pregnafix mit Kreuz meist eine schwache Linie zu sehen 🤷🏼‍♀️ Wie bei den Clearblue mit Pluszeichen. 

Hast du noch mal Pregnafix gemacht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 19:33
In Antwort auf jusa

Jede Frau kann selbst entscheiden, wann sie gern testen möchte! Solche Verurteilungen finde ich absolut daneben! Und wenn man ab ES+1 jeden Tag auf so ein dämliches Stäbchen pinkeln möchte, dann soll frau es tun, Punkt! Und es hat auch nichts damit zu tun, ob es mit der nächsten Mens wieder abgeht und man dann enttäuscht ist.
Ich versuche nunmehr zum Beispiel seit über 2 Jahren schwanger zu werden und teste auch früh. Einfach um zu sehen, ob es überhaupt klappen kann oder nicht. Es ist ein gewaltiger Unterschied, ob eine Befruchtung stattgefunden hat und es dann auf natürliche Weise abgeht oder ob eben noch nicht einmal eine Befruchtung stattfindet. Aber vielleicht kann man sowas nicht verstehen, wenn man nicht schon sehr lange ungewollt kinderlos ist.

Sehe ich 100% genau so!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 19:41
In Antwort auf anni-34

Hast du noch mal Pregnafix gemacht?

Nein, dem Facelle hab ich genommen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 19:41
In Antwort auf jusa

Jede Frau kann selbst entscheiden, wann sie gern testen möchte! Solche Verurteilungen finde ich absolut daneben! Und wenn man ab ES+1 jeden Tag auf so ein dämliches Stäbchen pinkeln möchte, dann soll frau es tun, Punkt! Und es hat auch nichts damit zu tun, ob es mit der nächsten Mens wieder abgeht und man dann enttäuscht ist.
Ich versuche nunmehr zum Beispiel seit über 2 Jahren schwanger zu werden und teste auch früh. Einfach um zu sehen, ob es überhaupt klappen kann oder nicht. Es ist ein gewaltiger Unterschied, ob eine Befruchtung stattgefunden hat und es dann auf natürliche Weise abgeht oder ob eben noch nicht einmal eine Befruchtung stattfindet. Aber vielleicht kann man sowas nicht verstehen, wenn man nicht schon sehr lange ungewollt kinderlos ist.

Unterschreib ich auch so 😊

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 8:16
In Antwort auf pinky842

Nein, dem Facelle hab ich genommen. 

Ah ok. Dann war es bei dem Pregnafix vielleicht tatsächlich nur so ne Linie, die immer da ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 9:15
In Antwort auf anni-34

Ah ok. Dann war es bei dem Pregnafix vielleicht tatsächlich nur so ne Linie, die immer da ist.

Hab ich jetzt auch schon öfter gelesen🙈 ich Kauf die auf jeden Fall nicht mehr. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 16:02
In Antwort auf anni-34

Naja, du bist also schon mit dem dritten Kind schwanger....dann scheinst du wenig Empathie für die kinderlosen mit Fehlgeburten zu haben. Ich persönlich möchte wissen, wenn die Befruchtung geklappt hat, aber es nicht hält, um auf Ursachenforschung zu gehen. Mir ist es schon einmal passiert und möchte das eigentlich kein zweites mal erleben. Ich finde es macht einen Unterschied, ob die Befruchtung nicht klappt oder das Embryo immer wieder abgeht....

Für mich persönlich ist die Enttäuschung, wenn die Mens kommt auch nicht weniger schlimm, wie nach einem vorher positiven Test, wenn ich doch gerade in der Kinderwunschphase stecke und es unbedingt möchte....

ein bischen hat sie aber Recht.

Das Geraetsele um Verdunstungslinie oder nicht ist oft ein echtes Drama im SS Forum.

man sollte dann doch lieber bis kurz vor den NMT warten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 16:08
In Antwort auf jusa

Jede Frau kann selbst entscheiden, wann sie gern testen möchte! Solche Verurteilungen finde ich absolut daneben! Und wenn man ab ES+1 jeden Tag auf so ein dämliches Stäbchen pinkeln möchte, dann soll frau es tun, Punkt! Und es hat auch nichts damit zu tun, ob es mit der nächsten Mens wieder abgeht und man dann enttäuscht ist.
Ich versuche nunmehr zum Beispiel seit über 2 Jahren schwanger zu werden und teste auch früh. Einfach um zu sehen, ob es überhaupt klappen kann oder nicht. Es ist ein gewaltiger Unterschied, ob eine Befruchtung stattgefunden hat und es dann auf natürliche Weise abgeht oder ob eben noch nicht einmal eine Befruchtung stattfindet. Aber vielleicht kann man sowas nicht verstehen, wenn man nicht schon sehr lange ungewollt kinderlos ist.

hAst Du Dich schon in einem Kiwuzentrum vorgestellt??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar um 13:59

Nein, ich habe jetzt am Freitag erst einmal das Vorgespräch für eine Bauchspiegelung. Mein FA hat bereits alles untersucht, was auch die KiWu Klinik untersuchen würde (Hormone, Blutwerte, Zyklusmonitoring) und mein Mann hat auch schon ein Spermiogramm machen lassen. Nach der Bauchspiegelung werden wir weitersehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April um 13:47
In Antwort auf jusa

Nein, ich habe jetzt am Freitag erst einmal das Vorgespräch für eine Bauchspiegelung. Mein FA hat bereits alles untersucht, was auch die KiWu Klinik untersuchen würde (Hormone, Blutwerte, Zyklusmonitoring) und mein Mann hat auch schon ein Spermiogramm machen lassen. Nach der Bauchspiegelung werden wir weitersehen.

Hi warst du zwischenzeitlich in einer kiwu? 
Möchte dir nicht zu nahe treten aber die kiwu testet schon noch einiges mehr als das von dir beschriebene sind eben auf das Kinder machen spezialisiert und haben sonst keine Aufgabe. 

(Grad die 3 icsi durch 2 mal schwanger einmal in Warteschleife) 


so zum zum Thema einen 20er pregnafix mit Linie hab ich auch bin allerdings pu+16 da erwarte ich eine deutliche Linie meine kam aber auch erst nach Ablauf der Zeit 🤷🏼‍♀️ Ich gehe von nicht schwanger aus was auch immer da auf dem Test passiert ist. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen