Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Verdacht auf Windei

Verdacht auf Windei

27. November 2019 um 7:58 Letzte Antwort: 28. November 2019 um 9:46

Guten Morgen, ich war gestern Abend beim Frauenarzt um meinen Mutterpass in der siebten Woche zu erhalten und um den zweiten Ultraschall zu bekommen um endlich mein Baby zu sehen. Die Fruchthöhle war leer und mein Frauenarzt, meinte schnell das ist blöd kommt aber schonmal vor. Ich soll jetzt in die Frauenklinik dass mir dies bestätigt wird. Ich bin total aufgelöst und hab die ganze Nacht nicht geschlafen und rechercherchiert, ich habe hier Beiträge von 2014 gefunden die mir Hoffnung gemacht haben dass ich evtl doch ein eckenhocker habe oder ich doch in einer früheren ssw bin als berechnet. Mein Arzt macht mir keine Hoffnung da er meinte dass die Fruchthöhle rund sein müsste und meine etwas verformt ist. Ich weiß gerade nicht wie ich mir helfen kann. Werde gleich in der Klinik anrufen und auf den letzten Funken Hoffnung setzen. Drückt mir die Daumen Lg Jessy 

Mehr lesen

27. November 2019 um 18:16

Hallo Liebe Jessy,

ich kann dich sehr gut verstehen. Tut mir leid, hoffentlich ist es ein Eckenhocker!!! Leider hatte ich kein Glück hatte am 8.10 eine Fehlgeburt ohne Ausschabung in der rechnerisch 10ten Schwangerschaftswoche. Der HCG Wert stieg nicht an wie er es sollte , bei mir sah man auch in der 8ten Woche nur eine leere Fruchthöhle und wurde direkt ans Krankenhaus verwiesen, bezüglich Ausschabung. Hab jedoch 2 Wochen noch gewartet,bis es sich leider bewahrheitet hat und ich solche schlimmen Krämpfen bekam mit Blutungen.

Ich wünsche dir alles gute und drück dir die Daumen da es doch ein Eckenhocker ist.

Halt mich auf dem laufenden

Glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. November 2019 um 1:51

Hey liebe Jessy, 

das tut mir sehr leid, dass du das durchmachen musst. Und auch leid tut mir, dass du hier bisher so wenig Zuspruch bekommen hast, wo es hier doch für jede noch so kleine Banalität oft beantwortete Beiträge gibt...

Ich drücke dir ganz sehr die Daumen, dass doch noch alles gut wird. Auch Ärzte irren sich auch mal, haben schon viele erlebt. Auch ich in meiner Familie.

Melde dich doch nochmal, wenn du aus der Klinik was weißt. Bis dahin toitoitoi und Kopf hoch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. November 2019 um 6:40

Guten Morgen, auch ich drück dir fest die Daumen. Und vor allem viel Kraft in dieser Situation. 🍀

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. November 2019 um 9:46
In Antwort auf lilibell2008

Guten Morgen, ich war gestern Abend beim Frauenarzt um meinen Mutterpass in der siebten Woche zu erhalten und um den zweiten Ultraschall zu bekommen um endlich mein Baby zu sehen. Die Fruchthöhle war leer und mein Frauenarzt, meinte schnell das ist blöd kommt aber schonmal vor. Ich soll jetzt in die Frauenklinik dass mir dies bestätigt wird. Ich bin total aufgelöst und hab die ganze Nacht nicht geschlafen und rechercherchiert, ich habe hier Beiträge von 2014 gefunden die mir Hoffnung gemacht haben dass ich evtl doch ein eckenhocker habe oder ich doch in einer früheren ssw bin als berechnet. Mein Arzt macht mir keine Hoffnung da er meinte dass die Fruchthöhle rund sein müsste und meine etwas verformt ist. Ich weiß gerade nicht wie ich mir helfen kann. Werde gleich in der Klinik anrufen und auf den letzten Funken Hoffnung setzen. Drückt mir die Daumen Lg Jessy 

 
Hey Lili.
Tut mir schrecklich leid.
Du musst noch bei ein paar anderen Ärzten checken lassen. Dann kannst du verstehen, welche Richtung du gehen musst. Jeder Arzt hat eigene Meinung und ein kann keine Hoffnung geben, anderer versucht alles zu machen, damit dien Problem gelöst wird.
Drück dir die Daumen.
Du sollst auf keinen Fall den Mut verlieren!
Liebe Grüße!
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club