Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Eileiterschwangerschaft, extrauterine Schwangerschaft / Verdacht auf ESSW - bin total verunsichert

Verdacht auf ESSW - bin total verunsichert

3. März 2012 um 13:44 Letzte Antwort: 6. März 2012 um 20:06

Hallo,
ich habe am Donnerstag, an meinem 26. ZT einen positiven Test gemacht und am 27. ZT gleich nochmal einen mit Wochenbestimmung der sagt, ich wäre über der 5.SSW. Somit bin ich gestern auch gleich zum FA. Sie sah lediglich eine sehr hoch aufgebaute Schleimhaut und ein nicht gut aussehender Eierstock, der komisch aussehe für eine Zyste. Also bin ich als Notall, mit Verdacht auf EUS in die Klinik. Beim Abtasten keine Schmerzen (aber ich habe seit ca. 6 Wochen immer mal wieder ein Ziehen und Stechen auf der rechten Seite, vorn und hinten). Die dortige FÄ meinte, ich solle ruhig bleiben, in der Schleimhaut sei ein Punkt, der sich zur Fruchthöhle entwickeln könnte. Dann aber sah sie meinen Eierstock und stimmte zu, dass er nicht sehr gut aussehe und die Wand für eine Zyste eigentlich zu dick wäre und es vllt noch eine eingeblutete Zyste sein könnte (Anfang Januar war aber noch alles ok, wie lange dauert sowas?). Da nun keiner weiß, in welcher Woche ich mich befinde, haben sie einen Test gemacht, bei dem ein HCG von 770 festgestellt wurde. Für die 4.SSW eigentlich zu viel, oder? und für die 8.SSW, wenn es im letzten Zyklus passiert wäre (denn ich habe zwischendurch meine Mens mit etwas Gewebe bekommen und war auch der Meinung einen Eisprung zu haben), zu wenig.
Bin jetzt völlig verunsichert, weil mir keiner eine richtige Antwort geben kann, außer dass sie mich mit Dokumenten für eine Operation zugeschüttet haben, als ich gegen Revers aus dem KH raus bin. Und abends, als sie mir am Telefon den Wert gaben, meinte die FÄ ich solle Sonntag auf alle Fälle zum erneuten Test kommen, aber vllt könne man dann auch über meine eigene FÄ weiter behandeln.
Jetzt frage ich mich, nachdem der Urintest sagt, ich wäre schon länger schwanger, kann er falsch sein? Kann ich in der 8.SSW für eine ESSW sein und da bei meiner Mens Gewebe kam trotzdem nochmal normal schwanger sein? Ich bin eigentlich ein logisch denkender Mensch, aber grad geht nichts mehr. Kann mir jemand Hoffnung machen oder sollte ich sie begraben?
Vielen lieben Dank für euer Antworten!!

Mehr lesen

6. März 2012 um 20:06

Hi Pueppi,
Der Thread ist ja schon ein paar tage her, hat sich mitlerweile was herausgefunden???

Viele Grüße

Gefällt mir