Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Verdacht auf elss

Verdacht auf elss

25. September 2011 um 1:29

Huhu ich luege momentan im KH mit verdacht auf eine ELSS könnte aber auch einr normale sein

Kenng ihr die anzeichen für eine ELSS?

Mehr lesen

26. September 2011 um 11:06


Hi Sunny,

Ich hatte im Oktober/November letztes Jahr eine EileiterSS. Anzeichen hatte ich zunächst keine. Ich habe damals kurz nach dem NMT (19.Oktober) positiv getestet, und hab mich erstmal völlig normal gefühlt. Bis zum 31.10 (Halloween) Da habe ich sehr sehr starke Unterleibschmerzen bekommen, sonst war allerdigs nichts. 1 Tag später war der Schmerz wieder vorbei, und hatte fortan nichts mehr! Der Verdacht auf eine ELSS bestand die ganze Zeit über, weil meine Ärztin nichts in der Gebärmutter gesehen habe. Mein ß-Hcg stieg von Woche zu Woche, bis zum schluß auf über 13.000!!!! Rein rechnerich war ich dann am 19.10 8+3 SSW an dem ich dann auch notoperiert wurde! Erst dann hat man "es" enddeckt!

Ich wünsche Dir, das du nicht so eine Erfahrung machen musst!
Drücke Dir die Däumchen

Alles Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2011 um 21:09

Hallo Sanny......
Ich hoffe du hast bereits Gewissheit, du hast ja in der Nacht geschrieben, weiß du schon mehr?
Wie war es bei mir.... Hatte auch ELSS im März, rechts. Ich hatte keine SS Anzeichen, die Brüste haben geschmerzt und ich habe auch rechtzeitig getestet, da ich regelmäßigen Zyklus habe, als die Mens nicht kam, testete ich und war überrescht, dass es noch positiv war. Ich wunderte mich, dass es mir gut geht, aber man sagte mir, auch ohne Anzeichen, kann ich schwanger sein, ich soll mich glücklich schätzen Nun ich ging eine Woche später zum Arzt, auf der Ultraschall war nichts zu sehen.......dort Test gemacht...positiv...Blutwerte OK. Also alles gut. Am selben Abend hatte ich geblutet und dachte, das Baby verabschiedet sich, aber ich dachte nicht, dass es eine ELSS sein könnte, obwohl ich schon darüber gelesen habe. Keine Schmerzen, nichts...alles OK. Bin sofort ins KH, man schickte mich weg, da alles OK sei und Blutungen bei manche Frauen normal wären.... aber diese hörten nicht auf und ich wurde etwas unruhig. 1 Tag später bekam ich Ziehen im rechten Bein, wie manchmal bei meinem Mens. Bin wieder ins KH, bestand auf gründliches Untersuchung....als die Ärztin dort etwas länger geschut hat und unten rumbohrte bekam ich leichtes Schmerz rechts, sagte Bescheit, sie schaute da und hoppla, da war das Kind zu sehen. Bin ins KH geblieben, wurde operiert und die SS entfernt
Ich hatte risen Glück, dass man im Ultraschall die ELSS feststellen konnte, da sowas nicht üblich ist!!!!!
Ich wünsche dir viel Glück und dass du normal schwanger bist und das Kind bekommst!!!!
Grüße
Kote

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2011 um 9:41

Also
Ich wurde gestern nochmal untetsucht & die hcg werte waren okay also haben sich fast verdoppelt, dann beim ranzoomen war ein klizekleines punktchen was evtl das baby sein kann. Sie können eine ELSS aber trz nich 100%ig ausschliessen , da ich mich ja nachts wegen bauchkrampfen hab einliefern lassen.
Jetzt muss ich mittwoch nochmal hin und dann weiss ich genaueres

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook