Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Verarscht,meldet sich nicht mehr!Woche vor Entbindung!!!

Verarscht,meldet sich nicht mehr!Woche vor Entbindung!!!

5. September 2008 um 12:43

Ich muss nochmal mein Kummer loswerden und bin dankbar für eure Meinung!

Ich bin 36, habe lange auf den "richtigen" gewartet....
letztes Jahr dachte ich da ist er! 41 Geschäftsmann,2 Jahre Single, Kinderlos,Gutaussehend
Er wohnt zwar 800 km weg aber als wir uns kennenlernten hat es peng gemacht!

Er plante nach HH zu kommen, wir telefonierten täglich 4- 8 std!!!!! wir schrieben uns Gedichte und mehrere SMS am Tag!
Er kam so alle 3 Wochen....So verliebt machte es leider früh peng und ich wurd Schwanger (DEZ07)

Weihnachten und Sylvester liess er mich schon im Stich...ohne das wir das wussten mit der SS... Geschäfte und Familie(lebt seid 3 Jahren bei Mutter die Hilfe brau,Schwester(kann keine Kinder bekommen)und Vater 8oJahre alt)

Im Januar haben wir den Test gemacht (am telefon) er ist voll ausgeflippt!! Zu Früh... er hat ne firma zu leiten absolut keine Zeit etc!

Ich sagte ihm Hey ich bin 36, Erzieherin, hab ne 3 Zi Wohnung und es ist in Liebe entstanden...
Er "Wenn dann nächstes Jahr aber nicht dieses Jahr!!Spacken!!!


Das schlimme daan ist das er täglich anrief, Die SS akzeptierzte und mit Worten ALLES versprach!
Sein SOHN soll an nix fehelen etc!Er erkannte auch die Vaterschaft an....zu Glück das wars auch schon!
Die anrufe wurden weniger.....seid Monaten kein liebes Wort.......% Monate war er nicht bei mir...also gar nicht.....Er versprach das KI zu Renovieren(Wollte er unbedingt) liess mich damit hängen(Geschäfte)
Er wollte mir Geld Schicken( darauf wart ich heute noch und der Typ ist Desinger und hat Kohle!!!!!)
Nicht eine PAMPER hat er bezahlt!
Er wollte Stammzellen einfiren(seine Idee) so und vor 3 Wochen fragte ich hey was ist damit?jaja schon losgeschickt...blabla nix ist da angekommen....


So ich habe meine Klappe gehalten.weil seine Ausreden waren GRABDIOS!! und ich versprach ihm hinter ihm zu stehen zu verstehen das er DIESES JAHR keine Zeit hat....
Ich dachte er ist der Vater...alles muss friedlich ablaufen...wegen dem Kind!

Tja letzte Woche konnte ich mir nicht Verkneifen eine SMS zu schreiben... Inhalt:UNZUVERLÄSSIGKEIT ist eine Eigenschaft die Verletzend ist und nich zu verstehen vor allem Wenn man jemanden MAG! und Respektiert!

Wisst Ihr er ist ein Mensch nur ein Falsches Wort und er ist auf 180 kann keine Kritik ab wie ein 16 Jähriger beleidigt!!!!!!
Tja jetzt 3 Tage vor der Entbindung und DER meldet sich gar nicht mehr!!!NIX Sauer, was auch immer
Ich fange an ihn zu hassen!!
Mir wär lieber ein Mann der gleich sagt er hat kein Bock darauf aber DER hat immer wieder so auf Verantwortung getan.....
Was soll ich bnur tun? ihm sagen wenn der kleine da ist??
Warten ob er dann kommt?
Was soll ich tun...???
Ich fühl mich verbittert enttäuscht!!!
Mein armes Baby merkt das bestimmt....
ich kann mich gar nicht richtig auf die Entbindung freuen weil Ich erst seid einer Woche begreife das er mich wirklich verarscht hat nur um sein Gewissen zu erleichtern.
er hat mich nie geliebt...

Mehr lesen

5. September 2008 um 12:53

Hallo
Deine Geschichte hört sich ja wirklich nicht so toll an.
Bin 35Jahre alt und habe auch lange auf den Richtigen gewartet. Als er dann nun endlich kam, war für mich aber klar, dass die Verhütung ein wichtiges Thema sein wird die ersten zwei Jahre.
Nun bekommen wir ein Kind und geheiratet haben wir auch. Allerdings musste ich mich auch noch etwas gedulden, bis meine Träume, so wie jetzt in Erfüllung gehen konnten.

Na ja, nun bist du ja schon mal in dieser Situation und mein Tipp wäre..lass ihn eine Weile in Ruhe, der wird sich wieder melden, da bin ich mir ziemlich sicher. Teile ihm per Geburtskärtchen mit, dass das Baby da ist und er wird sich melden. Ich denke, wenn er schon die Vaterschaftsanerkennung unterschrieben hat, wird er wohl schon noch Interesse zeigen.

Ich wünsche dir alles Liebe, viel Kraft und Energie für die bevorstehende Geburt und Zeit.
Liebe Grüsse

Sandra
ET-1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2008 um 12:54

...
Ich würde mal sagen, er ist BEZIEHUNGSUNFÄHIG.
Lass ihn laufen, hast du doch gar nicht nötig.
Die Vaterschaft hat er ja schon anerkannt, also mußt du dir darum keine Sorgen mehr machen.
Weiß er über Rechte und Pflichten der Vaterschaft bescheid?
Wenn er ziemlich gut verdient muß er auch für dich Unterhalt bezahlen.

Gruß Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2008 um 13:00

Wow*
das ist echt hart...fühl dich erstmal lieb gedrückt...unbekannterweise*
Nun ja wenn er so ist dann kannst du ihn auch nicht ändern. Ich finde es ziehmlich schwach was er da abzieht. Hat meiner Meiner Meinung nach keinen Arsch in der Hose...und das als Mann ist ziehmlich erbärmlich. Aber gut was sollst du tun? Kann Dir da leider keine genaue Richtung weisen. Ich wäre jetzt die beleidigte die sich nicht meldet und auch nicht dann wenns Kind da ist...so nach dem Motto....ihn hats vorher ja auch nicht interessiert...warum dann jetzt. Ich bin eher die dickköpfige und sturre Frau.Auf der anderen Seite hat er ja die Vaterschaft schon anerkannt....und auch wenn er ein A*** ist doch das Recht auf sein Kind bzw. darauf zu erfahren wann es geboren wurde. Immerhin soll er ja auch dafür dann zahlen...
Nun es ist wirklich eine sehr schwere Situation. Aber ich denk mal das du als Erzieherin eh nen guten Start hat und das schaffst du auch alleine dein kind zu erziehen.
Freu dich auf dein kleines, und freu dich auf die Geburt. Dein Kind kann ja für all das nichts und hat ein Recht auf Liebe und Geborgenheit. Und die Liebe die dein Kind dir zu teil werden lässt ist einzigartig und mehr als ehrlich und aufrichtig.
Ich wünsche dir alles erdenklich Gute und eine schöne Entbindung

Liebe Grüße Carina 37SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2008 um 13:01

Hm
... und du bist sicher 36 jahre alt? sry wenn ich so blöd frage aber nach deinem bericht hätte ich dich auf 20 jahre jünger geschätzt...

was du tun kannst? nichts! dein kind lieben und alleine großziehen. schreib ihm ne 0 8 15 geburtsanzeigenkarte und leg gleich die forderung nach unterhalt dazu. mehr wirst du nach meiner einschätzung nicht bekommen.

aber wenn du dein kind wirlich liebst wirst du auch so glücklich werden - glücklicher als mit dem designer.

lg und alles gute,

mausala und fenja (5 mon.)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2008 um 13:15
In Antwort auf bennet_12080622

Hm
... und du bist sicher 36 jahre alt? sry wenn ich so blöd frage aber nach deinem bericht hätte ich dich auf 20 jahre jünger geschätzt...

was du tun kannst? nichts! dein kind lieben und alleine großziehen. schreib ihm ne 0 8 15 geburtsanzeigenkarte und leg gleich die forderung nach unterhalt dazu. mehr wirst du nach meiner einschätzung nicht bekommen.

aber wenn du dein kind wirlich liebst wirst du auch so glücklich werden - glücklicher als mit dem designer.

lg und alles gute,

mausala und fenja (5 mon.)

DANKE
solche Gefühlskalte Worte helfen mir grad nicht!JA ich bin 36 und nicht blöd!!!Eher gutgläubig und sonst ein optimistischer Mensch!
Ich wollte mit dem Beruf und alter nur zeigen das es nicht ein kleiner Junge ist der überfortert ist sondern das man auch auf Männer reinfallen kann die angebilch ERWACHSEN sind und voll im Leben stehen!!!
ICH bin auch nicht auf GELD angewiesen!!!!Habe selber nen gutbezahlten Job wo ich mein Baby mitnehmen kann...
ich habe gehofft eine VATER zu dem Kind zu haben!!!!!DER uns LIEBT!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2008 um 13:18

Ja,,,
mitlerweile denk ich auch wer mit jetzt42 gutaussehend,etc noch single ist,,,hat ne Macke!
Er kann nicht ein Wort von Kritik vertragen, oder traurigkeit wird als vorwurf gesehen!
Ich hatte das gefühl das er sich mitlerweile mehr zum Kind hingezogen fühlt als zu mir...kann ja auch noch kommen..Wenn nicht dann verpasst er das schönste Geschenk im Leben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2008 um 13:23
In Antwort auf steffi754

...
Ich würde mal sagen, er ist BEZIEHUNGSUNFÄHIG.
Lass ihn laufen, hast du doch gar nicht nötig.
Die Vaterschaft hat er ja schon anerkannt, also mußt du dir darum keine Sorgen mehr machen.
Weiß er über Rechte und Pflichten der Vaterschaft bescheid?
Wenn er ziemlich gut verdient muß er auch für dich Unterhalt bezahlen.

Gruß Steffi

Gut gefragt
ER macht sich sein EIGENES BILD!
Er sei zu NIX verpflichtet....Wenn dann ist alles Freiwillig!!DEnkt er!
Ich hab ihn daraufhin zun Jugendamt geschickt....die haben ihm aber erstmal auf nett die Vaterschaft beurkunden lassen...damit ich übehaubt was hab DENN er ist in ITALIEN gemeldet!!!
DH er wär zu nix verpflichtet!
Er hat auch seinen Eltern (70 und 80 jahre alt) NIX gesagt.......er hätte seine Gründe!!!
Ich weiss das Kind hat recht auf Vater, Oma, opa etc.....selbst meine Mutte(400km weg) mit der es sonst nicht so gut war freut sich tierisch!!!

Ja ne er denkt alles ist freiwillig!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2008 um 13:28
In Antwort auf nadia_12740594

Hallo
Deine Geschichte hört sich ja wirklich nicht so toll an.
Bin 35Jahre alt und habe auch lange auf den Richtigen gewartet. Als er dann nun endlich kam, war für mich aber klar, dass die Verhütung ein wichtiges Thema sein wird die ersten zwei Jahre.
Nun bekommen wir ein Kind und geheiratet haben wir auch. Allerdings musste ich mich auch noch etwas gedulden, bis meine Träume, so wie jetzt in Erfüllung gehen konnten.

Na ja, nun bist du ja schon mal in dieser Situation und mein Tipp wäre..lass ihn eine Weile in Ruhe, der wird sich wieder melden, da bin ich mir ziemlich sicher. Teile ihm per Geburtskärtchen mit, dass das Baby da ist und er wird sich melden. Ich denke, wenn er schon die Vaterschaftsanerkennung unterschrieben hat, wird er wohl schon noch Interesse zeigen.

Ich wünsche dir alles Liebe, viel Kraft und Energie für die bevorstehende Geburt und Zeit.
Liebe Grüsse

Sandra
ET-1

Lieb, danke
Deine Antwort beruhigt ein wenig....
ja ich meld mich auch nicht mehr weil ich ihm ganz sicher nicht mehr in den Hörer lachen kann,,,,ganz im GHegenteil ich würde ihm vorwürfe machen und ich denke deswegen ruft er nicht mehr an....er weiss das er scheise macht und ich glaube sein bischen Gewissen hat ihn dazu gebtracht mich nicht gleich abzuservieren...sonder langsam mit einem Verhalten was mehr sagt als Worte...
Nur FEIGE !!ich hasse es das ein Mann sich solange scheisse verhält bis die Frau sagt es geht nicht mehr....ist ja einfach für IHN!!!
Interesse kann vielleicht noch kommen aber die Liebe hat er zerstört und das tut soooo weh!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2008 um 13:31
In Antwort auf hooda_12439001

Gut gefragt
ER macht sich sein EIGENES BILD!
Er sei zu NIX verpflichtet....Wenn dann ist alles Freiwillig!!DEnkt er!
Ich hab ihn daraufhin zun Jugendamt geschickt....die haben ihm aber erstmal auf nett die Vaterschaft beurkunden lassen...damit ich übehaubt was hab DENN er ist in ITALIEN gemeldet!!!
DH er wär zu nix verpflichtet!
Er hat auch seinen Eltern (70 und 80 jahre alt) NIX gesagt.......er hätte seine Gründe!!!
Ich weiss das Kind hat recht auf Vater, Oma, opa etc.....selbst meine Mutte(400km weg) mit der es sonst nicht so gut war freut sich tierisch!!!

Ja ne er denkt alles ist freiwillig!!!

Oh
Da er in Italien gemeldet ist, ist es schwerer für dich Unterhalt einzuklagen.
Aber!!! fürs Kind muß er Unterhalt bezahlen. Macht er es nicht freiwillig, mußt du dich ans Jugendamt wenden. Dort bekommst du für dein Kind Unterhaltsvorschuß, 72 Monate. Das Jugendamt kümmert sich auch um alles.

Vergiss den Typen, ganz schell.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2008 um 13:33

Also,
ich würde mich ein wenig schlau machen über ihn, denn wenn die eine Vermutung hier stimmt (denke ich nämlich auch), dass er nur ein Abenteuer gesucht hat, aber zuhause Frau und Kinder hat, dann würde ich ihn zwar AUCH abschreiben, aber ihm zumindest seine Ehe ein wenig ins WAnken bringen.
Ich würde seine Anschrift und TElefonnummer in Erfahrung bringen und dann seine Frau anrufen!!!
Im übrigen freue ich mich für dich, dass du als Erzieherin jetzt auch die Möglichkeit hast, deinem EIGENEN Kind die Aufmerksamkeit zu schenken, die du sonst anderen Kindern schenkst. Er wird sicher eine gute Kindheit haben.
Du bist 36, und ich BESTEHE darauf, dass du dich bei dem Arsch gar nicht mehr meldest, denn darauf muss er schon selbst kommen. Und wenn er das nicht tut, dann wird das auch nicht ehrlicher, wenn du ihm "hinterhertelefonierst". Das weisst du sicher selbst. Im bin sicher, dann macht ihm sein Gewisssen eher einen Strich durch die Rechnung, als wenn er sich von dir "genervt" fühlt (der Aermste...) und das dann als REchtfertigung für sein kommendes Verhalten nimmt.

Gruss, Lola

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2008 um 13:41
In Antwort auf hooda_12439001

Lieb, danke
Deine Antwort beruhigt ein wenig....
ja ich meld mich auch nicht mehr weil ich ihm ganz sicher nicht mehr in den Hörer lachen kann,,,,ganz im GHegenteil ich würde ihm vorwürfe machen und ich denke deswegen ruft er nicht mehr an....er weiss das er scheise macht und ich glaube sein bischen Gewissen hat ihn dazu gebtracht mich nicht gleich abzuservieren...sonder langsam mit einem Verhalten was mehr sagt als Worte...
Nur FEIGE !!ich hasse es das ein Mann sich solange scheisse verhält bis die Frau sagt es geht nicht mehr....ist ja einfach für IHN!!!
Interesse kann vielleicht noch kommen aber die Liebe hat er zerstört und das tut soooo weh!

Das mit der Vaterschaft,
also wenn er wirklich eine Familie haben sollte, erklärt sich sehr leicht, weshalb er die Vaterschaft bereits anerkennt, obwohl das Kind noch gar nicht da ist. Denn du würdest dich sicherlich übers JA bei ihm melden und das könnte seine Familie mitbekommen.
Du weisst sicherlich, dass die Vaterschaft zwei Jahre lang angefochten werden kann. Vielleicht macht er das in dieser Zeit noch oder auch nicht, wenn er meint, es wäre zu viel Trubel. Was ich meine ist, nur weil er schnell unterschrieben hat, heisst das nichts. Er will vielleicht nur für seinen "Fehler" gerade stehen - manche Männer betrachten Kinder ja auch mal gerne so - und sonst will er mit der Sache nichts mehr zu tun haben.

Du solltest, egal, ob er sich meldet oder nicht, seelischen Abstand von ihm nehmen, damit es dich nicht wieder von der BAhn wirft, wenn er sich DOCH wieder mal mit irgendwelchen blöden Sprüchen meldet.

Gruss, Lola

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2008 um 13:49
In Antwort auf ikea14

Also,
ich würde mich ein wenig schlau machen über ihn, denn wenn die eine Vermutung hier stimmt (denke ich nämlich auch), dass er nur ein Abenteuer gesucht hat, aber zuhause Frau und Kinder hat, dann würde ich ihn zwar AUCH abschreiben, aber ihm zumindest seine Ehe ein wenig ins WAnken bringen.
Ich würde seine Anschrift und TElefonnummer in Erfahrung bringen und dann seine Frau anrufen!!!
Im übrigen freue ich mich für dich, dass du als Erzieherin jetzt auch die Möglichkeit hast, deinem EIGENEN Kind die Aufmerksamkeit zu schenken, die du sonst anderen Kindern schenkst. Er wird sicher eine gute Kindheit haben.
Du bist 36, und ich BESTEHE darauf, dass du dich bei dem Arsch gar nicht mehr meldest, denn darauf muss er schon selbst kommen. Und wenn er das nicht tut, dann wird das auch nicht ehrlicher, wenn du ihm "hinterhertelefonierst". Das weisst du sicher selbst. Im bin sicher, dann macht ihm sein Gewisssen eher einen Strich durch die Rechnung, als wenn er sich von dir "genervt" fühlt (der Aermste...) und das dann als REchtfertigung für sein kommendes Verhalten nimmt.

Gruss, Lola

Hätt ich ja auch gedacht aber..
er ist nicht verheiratet...das ist ja das schölimme...denn einen guten Grund für sein Verhalten wäre mir lieber gewesen!!Glaubt mir!!!
Klar wird man misstrauisch....
Neidische Freunde reiben sich bei mir nun die Hände...so nach dem Motto
HÄHÄ Erst nen Traumprinz und doch verarscht(ich weiss tolle Freunde,,,hab ich schon abgesägt)

Ich habe seine Nummern und Adressen und habe natürlich schon überprüft (Freundin beim einwohnermeldeamt)ob er Frau und Kinder hat!Nein er Wohnt seid 3 Jahren bei Mama die Ihn voll als Handwrker und Hilfe einspannt.....

Wir haben fast 6 Monate lang tälich auf seiner Festleitung telefoniert...da hätte er keine Zeit für Frau und kinder gehabt ..ich habe oft sein Vater ins Zimmer kommen hören auc schon die Mutter am telefon gehabt...aber natürlich wollte ich da nicht Petzen und sagen
HJEY ich bin die freundin und Schwanger...das wollter er sagen und das ist auch seine sache...so dachte ich zumindest!

Ich sag ja er war grandios!!!Jedes Wort stimmte...er rief IMMER an....hatte IMMER die richtigen Worte....deswegen ich bin nicht naiv oder so er hat mir Monatelang den armen arbeitenden.mit kranken Eltern arbeitenden Mann gegeben der einfach Keine Zeit hat....und das glaube ich immer noch....nur wenn er mich lieben würde hätte er was ändern können mit 42 und guten Job !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2008 um 13:53
In Antwort auf ikea14

Also,
ich würde mich ein wenig schlau machen über ihn, denn wenn die eine Vermutung hier stimmt (denke ich nämlich auch), dass er nur ein Abenteuer gesucht hat, aber zuhause Frau und Kinder hat, dann würde ich ihn zwar AUCH abschreiben, aber ihm zumindest seine Ehe ein wenig ins WAnken bringen.
Ich würde seine Anschrift und TElefonnummer in Erfahrung bringen und dann seine Frau anrufen!!!
Im übrigen freue ich mich für dich, dass du als Erzieherin jetzt auch die Möglichkeit hast, deinem EIGENEN Kind die Aufmerksamkeit zu schenken, die du sonst anderen Kindern schenkst. Er wird sicher eine gute Kindheit haben.
Du bist 36, und ich BESTEHE darauf, dass du dich bei dem Arsch gar nicht mehr meldest, denn darauf muss er schon selbst kommen. Und wenn er das nicht tut, dann wird das auch nicht ehrlicher, wenn du ihm "hinterhertelefonierst". Das weisst du sicher selbst. Im bin sicher, dann macht ihm sein Gewisssen eher einen Strich durch die Rechnung, als wenn er sich von dir "genervt" fühlt (der Aermste...) und das dann als REchtfertigung für sein kommendes Verhalten nimmt.

Gruss, Lola

Ich ruf da nicht an
Komischerweise sagt mein Stolz das gleiche...er weiss sein Sohn kann täglich kommen und ich weiss nur wenn ich mich nicht melde müsste er irgendwann nachfragen...wenn er nur ein funken verantwortungsgefühl hat.Wenn ich hinterherheule dann wird er Grund haben genervt zu sein sich nicht zu melden.
Deswegen suche ich trost in diesem Forum denn es tut mehr als weh zu sehen das man mit einem Gefühlskalten Mensche ein Kind bekommt dessen eigenes bedürfnss an allerserster stelle steht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2008 um 13:59

???
Wer ist SIE??klar gibt es solche Typen und wie gesagt DAS wäre noch eine einfache erklärung !
Wer ist SIE die denkt die alles richtig macht??Seine Frau die er nicht hat oder meintest Du mich damit???WER soll den VERSTÄNDNISS haben??HÄ verstehe hier nur Bahnhof...sorry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2008 um 14:05
In Antwort auf ikea14

Das mit der Vaterschaft,
also wenn er wirklich eine Familie haben sollte, erklärt sich sehr leicht, weshalb er die Vaterschaft bereits anerkennt, obwohl das Kind noch gar nicht da ist. Denn du würdest dich sicherlich übers JA bei ihm melden und das könnte seine Familie mitbekommen.
Du weisst sicherlich, dass die Vaterschaft zwei Jahre lang angefochten werden kann. Vielleicht macht er das in dieser Zeit noch oder auch nicht, wenn er meint, es wäre zu viel Trubel. Was ich meine ist, nur weil er schnell unterschrieben hat, heisst das nichts. Er will vielleicht nur für seinen "Fehler" gerade stehen - manche Männer betrachten Kinder ja auch mal gerne so - und sonst will er mit der Sache nichts mehr zu tun haben.

Du solltest, egal, ob er sich meldet oder nicht, seelischen Abstand von ihm nehmen, damit es dich nicht wieder von der BAhn wirft, wenn er sich DOCH wieder mal mit irgendwelchen blöden Sprüchen meldet.

Gruss, Lola

Volkommen recht hast du
ich denke er hat es nur aus FEHLERDENKEN unterschrieben!Schlechtes Gewissen und nicht zuneigung....die würd ich ja merken....
Das er es anfechten kann wusste ich nicht und er ist der letzte der sich informiert....(hat er keine Zeit und lust für)
Aber genervt ist er ja jetzt schon weil ich ihm einmal sagte er soll nichts versprechen was er nicht halten kann!
Ich hab noch nie nen Mann soo wenig genervt..lach nein erhlich ich ruf nicht hinterher....heul nicht rum..lass ihn laaaaaange Leine weil ich denke er hat wirklich Stress....
Und wenn dann hat er immer wieder angerufen und stundenlang mit mir geredet.....ARBEIT, SEINE PROBLEME;SEINE SORGEN,UND oh n wunder auch mal gefragt wie es mir geht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2008 um 17:24

Was sag ich WENN er anruft?
Ich kann mir denken das er irgendwann wieder am telefon ist..vielleicht schon heute abend...oder morgen....scheinheilig wird er erzählen was er für probleme hat und doof fragen wie gehts(ist schon öfter vorgekommen.....
Mensch ich fühl mich gedemütigt,allein gelassen nicht geliebt etc.
Wenn ich das sage wird er sauer,,,soll ich auch scheinheilig nett sein?
Was denkt Ihr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2008 um 17:40

Ich kann
deiner geschichte VOLL nachkommen. bin in der fast selben situation. nur hat meiner die vaterschaft noch nicht anerkannt, hatte versprochen und gelogen, bereut und gewinselt. die chancen die ich ihm gab nie genutzt und nun ist er irgendwo knapp 30 km von mir entfernt bei einem kumpel. er ist noch bei mir gemeldet und unterhalt werde ich mir nciht holen können, da er kaum was verdient.
seine worte waren auch immer:
ICH LASS EUCH NICHT IM STICH
BIN FÜR EUCH DA
WERDE IMMER FÜR DAS KIND DA SEIN
UND SACHEN KAUFEN
ZUSAMMEN SCHAFFEN WIR DAS etc.
wir waren auch erst knapp 2 monate zusammen, die große liebe als es knallte. ich frage mich heute:

ja wo ist er denn nur?!

lg
corinna (die dich voll und ganz versteht)+babyboy inside
31+2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2008 um 17:45
In Antwort auf hooda_12439001

Was sag ich WENN er anruft?
Ich kann mir denken das er irgendwann wieder am telefon ist..vielleicht schon heute abend...oder morgen....scheinheilig wird er erzählen was er für probleme hat und doof fragen wie gehts(ist schon öfter vorgekommen.....
Mensch ich fühl mich gedemütigt,allein gelassen nicht geliebt etc.
Wenn ich das sage wird er sauer,,,soll ich auch scheinheilig nett sein?
Was denkt Ihr?

Hi, ich wieder
Ich würde nicht nett zu ihn sein. Wenn er anrufen sollte, würde ich den Hörer sofort auflegen. Ich würde mir auch eine neue Telefonnummer zulegen. Ich würde den Kontakt erstmal abbrechen.

Auf ihn kann man sich doch nicht verlassen.
Willst du so einen Vater für dein Kind?
Ne du, lass ihn laufen.
Du kannst dein Kind besser alleine großziehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2008 um 17:52
In Antwort auf mirja_12562425

Ich kann
deiner geschichte VOLL nachkommen. bin in der fast selben situation. nur hat meiner die vaterschaft noch nicht anerkannt, hatte versprochen und gelogen, bereut und gewinselt. die chancen die ich ihm gab nie genutzt und nun ist er irgendwo knapp 30 km von mir entfernt bei einem kumpel. er ist noch bei mir gemeldet und unterhalt werde ich mir nciht holen können, da er kaum was verdient.
seine worte waren auch immer:
ICH LASS EUCH NICHT IM STICH
BIN FÜR EUCH DA
WERDE IMMER FÜR DAS KIND DA SEIN
UND SACHEN KAUFEN
ZUSAMMEN SCHAFFEN WIR DAS etc.
wir waren auch erst knapp 2 monate zusammen, die große liebe als es knallte. ich frage mich heute:

ja wo ist er denn nur?!

lg
corinna (die dich voll und ganz versteht)+babyboy inside
31+2

Die Hoffnung stirbt zuletzt
WARUM können sie nicht ehrlich sein? mein Bruder hatte auch nen one night stand...sie sagte sie nimmt die Pille er war so doof ohne Gummi...tja peng schwanger.....
nur eins... ER hat sofort Ihr gesagt es war SEX keine Liebe,,,er will das nicht...er will keinen Kontakt!!!
Aber ehrlich er hat wenigstens sofort klartext geredet und Sie konnte danach entscheiden ob sie damit klarkommt!
Schlimmer wenn die Männer ein auf verantwortung tun,,, reden reden reden und dann uns hängen lassen!!! ohne taten!
Echt ich hätt lieber sofort gewust woran ich bin statt 2 Tage vor dem Termin auf anruf zu warten,heulen , nix verstehen,wütend und enttäuscht zu sein.
selbst wenn er sich meldet oder gar das Kind sehen möchte.....
Wie soll ich da bitte cool bleiben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2008 um 18:39

Sorry, versteh mich jetzt nicht falsch...
es tut mir schon leid, was da mit Dir passiert, aber, Du bist 36, stehst mitten im Leben und merkst erst JETZT das dieser Typ Dich nur verarscht hat. Ich wette 10 zu 1, diese ominöse Familie gibt es so gar nicht. Familie bestimmt, ne Frau uns 2 Kinder wahrscheinlich aber bestimmt nicht den Scheiß, den der Dir da erzählt hat. Ist nur mal so eine Vermutung von mir. Weißt Du was, vergiß den Penner, Sie zu, dass er pünktlich den Unterhalt für Euer Kind bezahlt und evtl. auch Unterhalt für Dich, dem würd ich nix schenken dem Idiot. Du bist ne erwachsene Frau, hast einen Beruf und bald ein süßes Baby, es gibt ne Million Frauen, denen es ähnlich geht und die schaffen es auch alleine.

LG Ninusch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2008 um 20:38

Sehr bedauerlich
hallo,

was du da schreibst ist wirklich mehr als traurig!
in meinen augen ist dieser mann ein absoluter versager. wie kann man eine frau derart
belügen und demütigen...ich kann allerdings nicht verstehen wie du so ruhig bleiben
kannst. sicherlich liegt es daran das du ihn noch liebst. ich hoffe du hast am tag der geburt jemand dem du vertraust bei dir denn ich denke nicht das dieser versager an deiner seite sein wird. das du mehr als enttäuscht bist ist absolut verständlich.
trotz allem, freue dich auf dein baby und nur darauf...ich denke es wird dich für vieles was in der letzten zeit passiert ist entschädigen, ganz bestimmt. es ist deins
und wird dich bedinungslos lieben
zu dem mann kann ich nur abschließend sagen... finanziell ( abmelken) verzeih meine wortwahl- aber was anderes hat er nicht verdient!

alles liebe für dich und kopf hoch denn du bist die stärkere und gehst als sieger da raus!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2008 um 21:23
In Antwort auf carley_12373578

Sehr bedauerlich
hallo,

was du da schreibst ist wirklich mehr als traurig!
in meinen augen ist dieser mann ein absoluter versager. wie kann man eine frau derart
belügen und demütigen...ich kann allerdings nicht verstehen wie du so ruhig bleiben
kannst. sicherlich liegt es daran das du ihn noch liebst. ich hoffe du hast am tag der geburt jemand dem du vertraust bei dir denn ich denke nicht das dieser versager an deiner seite sein wird. das du mehr als enttäuscht bist ist absolut verständlich.
trotz allem, freue dich auf dein baby und nur darauf...ich denke es wird dich für vieles was in der letzten zeit passiert ist entschädigen, ganz bestimmt. es ist deins
und wird dich bedinungslos lieben
zu dem mann kann ich nur abschließend sagen... finanziell ( abmelken) verzeih meine wortwahl- aber was anderes hat er nicht verdient!

alles liebe für dich und kopf hoch denn du bist die stärkere und gehst als sieger da raus!

Danke
ich war noch nie so gelassen wie in der SS!!! Normalerweise hätte ich schon lääängst schluss gemacht...mich betrunken und rumgeheult...gut heule tu ich auch aber wie ich schrieb hat er seid 5 Monaten immer wieder suuuuuuuupppper Ausreden gehabt...UND JAAA ich realisiere erst jetzt das er nur an sich denkt!
Bösartig verarscht hat er mich nicht...das hätte er leichter haben können ohne täglich mich vollzulabern!
Ich denke er kann es nicht ertragen das ich nun nicht mehr ruhig bin und er jetzt in ein paar Tagen zeigen müsste WAS ihm das Kind wert ist!
Das er mich nicht liebt merk ich schon seid Monaten...er hat sogar mein Geb vergessen etc.
Letzte Woche hab ich ihn kritisch darauf hingewiesen das nicht Worte sondern TATEN zeigen was ich bzw wir ihm Wert sind...ich kennen ihn JEDE KRITIK LÄSST IHN SOFORT kochen und aufregen...DAS KANN ER NICHT ERTRAGEN.
Und nun hat er einen guten Grund auf mich unverständnissvolle Frau sauer zu sein!!!
Ich weiss sein verhalten ist krank!!
Da er weit weg wohnt wird er wohl auch nie als Vater von seinem Kind gesehen(Wer ist der Onkel)
Aber ich denke das Kind hat recht darauf das ich jeden Kontakt zu seiner Familie gewähre,oder?
Ich will auch seiner Familie bei Zeiten Bilder und eine Erklärung schicken um Ihnen die Möglichkeit zu erfahren das sie ein EINZIGES Enkelkind haben.
Wenn sich die SIPPE dann nicht interessiert...klar können die sich DANN gehackt legen!

Unterhalt wollter er erst ne Ganze Summe zahlen, dann unter der Hand dann ab unbd zu....da ich bis jetzt ALLES alleine tragen musste, werde ich ihm bis zu antragstellung Zeit geben sich beim Jugendamt zu melden ansonsten werd ich die Beistandschaft. beantragen.


DAS Komische ist...WIEEEEEEEE kann ein erwachsener Mann sich selber so ins BEin schiessen???


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2008 um 10:59
In Antwort auf hooda_12439001

Danke
ich war noch nie so gelassen wie in der SS!!! Normalerweise hätte ich schon lääängst schluss gemacht...mich betrunken und rumgeheult...gut heule tu ich auch aber wie ich schrieb hat er seid 5 Monaten immer wieder suuuuuuuupppper Ausreden gehabt...UND JAAA ich realisiere erst jetzt das er nur an sich denkt!
Bösartig verarscht hat er mich nicht...das hätte er leichter haben können ohne täglich mich vollzulabern!
Ich denke er kann es nicht ertragen das ich nun nicht mehr ruhig bin und er jetzt in ein paar Tagen zeigen müsste WAS ihm das Kind wert ist!
Das er mich nicht liebt merk ich schon seid Monaten...er hat sogar mein Geb vergessen etc.
Letzte Woche hab ich ihn kritisch darauf hingewiesen das nicht Worte sondern TATEN zeigen was ich bzw wir ihm Wert sind...ich kennen ihn JEDE KRITIK LÄSST IHN SOFORT kochen und aufregen...DAS KANN ER NICHT ERTRAGEN.
Und nun hat er einen guten Grund auf mich unverständnissvolle Frau sauer zu sein!!!
Ich weiss sein verhalten ist krank!!
Da er weit weg wohnt wird er wohl auch nie als Vater von seinem Kind gesehen(Wer ist der Onkel)
Aber ich denke das Kind hat recht darauf das ich jeden Kontakt zu seiner Familie gewähre,oder?
Ich will auch seiner Familie bei Zeiten Bilder und eine Erklärung schicken um Ihnen die Möglichkeit zu erfahren das sie ein EINZIGES Enkelkind haben.
Wenn sich die SIPPE dann nicht interessiert...klar können die sich DANN gehackt legen!

Unterhalt wollter er erst ne Ganze Summe zahlen, dann unter der Hand dann ab unbd zu....da ich bis jetzt ALLES alleine tragen musste, werde ich ihm bis zu antragstellung Zeit geben sich beim Jugendamt zu melden ansonsten werd ich die Beistandschaft. beantragen.


DAS Komische ist...WIEEEEEEEE kann ein erwachsener Mann sich selber so ins BEin schiessen???


Hallo .-)
du schreibst- jede kritik läßt ihn sofort kochen- ist er schwanger oder du?
wie gesagt ich kann dich absolut verstehen... doch ist meine meinung eben nicht so verständnissvoll, ich empfinde es als die totale respektlosigkeit und mehr als verantwortungslos die frau die sein kind austrägt so alleine zu lassen. es gibt keine entschuldigungen dafür, es zeigt was für ein egomane dieser mann ist! selbst wenn er
dich nicht mehr liebt so sollte er sich moralisch verpflichtet fühlen sich nach deinem befinden zu erkunden zu fragen wie er dich in dieser zeit unterstützen kann auch wenn er nicht vor ort ist jedoch ein offenes ohr für deine nöte und sorgen haben.
ich weiß nicht ob er sich der tragweite bewußt ist...ein kind in die welt zu setzen bedeutet das irgendwann immer die frage auftaucht, wer ist mein vater und auch der männliche erzeuger stellt sich von zeit zu zeit die frage, wie wird dieses kind wohl aussehen welche eigenschaften hat es...diese tatsache kann man nicht fortwischen.
warum spielst du jetzt nicht mal deine macht aus? frage ihn doch mal ob er sich vorstellen kann wie sich solch ein desinteresse anfühlen mag. frag ihn mal ob er sich vorstellen kann wie es sich anfühlt ein lebewesen im bauch zu tragen. frag ihn mal ob er sich vorstellen kann ein kind aus seinem leib zu pressen, ob er sich vorstellen kann das man angst vor den schmerzen hat. ganz zu schweigen von den hormonellen einflüssen die eine frau ausgesetzt ist!
du sagst er ist desinger? also ich weiß nicht, diese sorte von menschen sind sehr
kreativ und egozentrisch, ich kann mir absolut nicht vorstellen das dieser typus mensch
seine mama und den papa pflegt, ne also wirklich nicht. die leben irgendwo in der stadt in neiner schicken penthouse wohnung und machen party!
es soll wirklich nicht männerfeindlich rüberkommen oder so aber wozu brauchst du den noch? er wird eh nichts mehr für dich tun. weil er unfähig ist! siehe ihn als erzeuger!
er ist nicht mehr und nicht weniger.löse dich emotional von dem mann und konzentriere dich auf dein süsses baby. ich persönlich würde ihm ganz klar sagen das er ab jetzt verloren hat! er kann zahlen und die klappe halten.reh den spieß doch mal um...sei nicht weiterhin die bittstellerin. mach ihn zum bittsteller!

liebe grüsse lolack

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2008 um 13:22

He Du
Als erstes möchte ich Dir mal sagen: Kopf hoch!
Unabhängig von dieser Situation mit diesem Mann: denke daran, Du bist gerade kurz davor das schönste Geschenk des Lebens zu bekommen!
Dieses kleine Wesen ist in Liebe enstanden, ist körperlicher Liebe entsprungen, hat sich durchgesetzt und wollte Leben!
Es gibt nichts wunderbareres auf der Welt als einem Kind das Leben zu schenken....

Und in Bezug auf diesen Mann: es ist leider immer wieder so, dass Menschen häufig viel heisse Luft reden. Ich glaube, dass sie es im Moment auch tatsächlich so meinen. Aber dann vergeht ein wenig Zeit und sie haben schon vergessen, was sie eigentlich wollten oder wollen es dann nicht mehr.
Ich habe mit der Zeit gelernt, die Menschen nicht mehr danach zu beurteilen was sie sagen (reden kann man viel, wenn der Tag lange ist), sondern danach, was sie tun.

Nur Taten geben ein ehrliches und ganz klares Bild davon, was jemand wirklich in seinem Innersten will! Für das was man wirklich und zutiefst will strengt sich ein jeder an. Nur das was man nicht ehrlich möchte, spickt der Mensch mit Ausreden, warum er nicht kann....etc...

Ich verstehe Dich, dass Du unheimlich ent-täuscht (=Aufheben einer Täuschung!) bist und das das sehr weh tut!
Aber das hat auch was positives: Du fängst an ihn real zu sehen! Und wenn Du daran arbeitest, anzunehmen wie er tatsächlich ist, kann das Deine eigene Situation nur verbessern!
Du ersparst Dir weitere Enttäuschungen, nimmst Dein Leben selber in die Hand.

Alimente zahlen muss er sowieso. Alles weitere würde ich an Deiner Stelle nicht mehr erbitten/einfordern...

Ich an Deiner Stelle würde mich nur noch auf die Geburt und das Kind konzentrieren. Ich würde den Mann ignorieren und die Zahlungen einleiten. Wenn er seine Meinung dann ändert (indem er auftaucht und doch noch Zimmer renovieren will) ist es gut. Wenn nicht, dann soll er doch bleiben wo der Pfeffer wächst.

Du bist nicht alleine! Leider gibt es immer wieder solche Männer! Aber wenn sie nicht wollen, dann sollen sie sich doch vertschüssen!

Bau Dir ein liebevolles Netzwerk auf, das dich unterstützt: Eltern, Freundinnen, andere Frauen die von Männern im Stich gelassen wurden, andere Mütter.
Auch die können Dir zur Seite stehen!

Trau dich ruhig um Hilfe und Unterstützung zu bitten. Die Menschen, die Dich lieb haben, werden Dich nicht im Stich lassen, sondern Dir tatsächlich helfen!

Und vergiss diesen Mann, er ist nicht mal den Hass wert...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen